Languste überbacken

 


Zutaten

3 l Wasser,

Salz,

1 Bund Suppengrün,

1 lebende Languste von 1400 g,

weißer Pfeffer,

150 g Butter,

1 Teelöffel Worcestersoße,

1 Bund Petersilie,

4 Anchovisfilets (40 g).

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Vorbereitung: 15 Minuten. Zubereitung: 50 Minuten. Etwa: 620 Kalorien/2595 Joule.

Wasser mit Salz in einem Topf aufkochen. Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinert in den Topf geben. Languste unter fließend kaltem Wasser abbürsten und mit dem Kopf zuerst in das kochende Wasser gleiten lassen. Im geschlossenen Topf 25 Minuten kochen lassen. Rausnehmen, abtropfen und der Länge nach halbieren. Darm entfernen. Fleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen. 30 g Butter in einem Topf zerlassen und die Languste damit bestreichen. Mit den aufgeschnittenen Seiten nach oben auf einen Rost legen, unter den vorgeheizten Grill schieben. Fettpfanne darunterschieben. 20 Minuten grillen. In der Zwischenzeit restliche Butter mit Worcestersoße in einer Schüssel verrühren. Petersilie unter kaltem Wasser abspülen. Trockentupfen. Die Hälfte fein hacken. Anchovisfilets auch abtropfen lassen und sehr fein hacken. Beides in die Butter mischen. Alles schaumig schlagen. Langustenhälften rausnehmen und auf eine vorgewärmte Platte legen. Mit der restlichen Petersilie garnieren. Buttermischung auf das Langustenfleisch verteilen oder getrennt dazu reichen. Sofort servieren.

Beilage: Stangenweißbrot oder Toastbrot. Als Getränk empfehlen wir einen Rheinhessen-Wein.