Mozzarella am Spieß

 


Zutaten

600 g Bauernbrot

600 g Mozzarella

1 Bund Salbei

Olivenöl zum Bestreichen

Salz, Pfeffer aus der Mühle

160 g Sardellenfilets in Öl

250 g Butter

1 Tasse Olivenöl

1 Tasse Semmelbrösel

Saft von 2 Zitronen

1 Bund Petersilie

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Sehr leicht
4

Anweisungen

1. Das Bauernbrot und den Mozzarella in zentimeterdicke, gleich groBe Scheiben schneiden.

2. Das Brot, den Mozzarella und den Salbei abwechselnd auf vier Spieße stecken. Die äußersten Brotscheiben zur Mitte hin fest andrücken, damit alles dicht aneinander sitzt.

3. Ein Grillblech mit Olivenöl bestreichen, die Spieße darauf setzen, ebenfalls mit Olivenöl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten so lange grillen, bis das Brot eine hellbraune Farbe angenommen hat.

4. Die Sardellenfilets mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Butter und das restliche Olivenöl in einem kleinen Pfannchen erhitzen.

5. Das Sardellenpüree, die Semmelbrösel und den Zitronensaft sowie die verlesene, gewaschene und fein gehackte Petersilie dazugeben und alles kurz anschwitzen.

6. Die Sauce mit Salz und Pfeffer wurzen. Den Mozzarella am Spieß anrichten, der Sardellensauce Überziehen und sofort servieren.