Panierte Aalspieße vom Rost

 


Zutaten

1 kg frischer Aal, ausgenommen und gehäutet

6 EL Zitronensaft

6 EL trockener Vermouth

2 EL Worcestersauce

1/4 TL gerebelter Salbei, Salz

Pfeffer aus der Mühle

60 g Butter

6 EL Semmelbrösel

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Den Aal abspülen, trockentupfen und in 4 cm dicke Stücke zerschneiden. Aus Zitronensaft, Vermouth, Worcestersauce und Salbei eine Beize herstellen und die Fischstücke für 3-4 Stunden hineinlegen, dabei häufig wenden. Dann abtropfen lassen und abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter schmelzen lassen. Die Fischstücke zuerst durch die Butter ziehen. dann in Semmelbröseln wenden und die Panade gut andrücken. Aalstücke auf Spieße stecken, mit etwas Butter beträufeln. auf den Grillrost legen und auf jeder Seite etwa 5 Minuten grillen. Dabei hin und wieder mit der restlichen Butter beträufeln. Dazu können Sie Zitronenschnitze und Remouladensauce servieren.

TIP: Würzen Sie die Beize zusätzlich mit Cayennepfeffer.