Rezept - Putenspießchen mit Zucchini

Putenspießchen mit Zucchini

 


Zutaten

500 g Putenbrustfleisch, 2-3 kleine Zucchini, 1 rote Paprikaschote, 8—12 große Champignons, 8 kleine Zwiebeln, 2-3 EL Öl, Salz, 4 EL Zigeunersoße (Fertigprodukt)

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Putenfleisch mit Küchenkrepp trockentupfen, in 2,5-cm-Würfel schneiden. Zucchini waschen, halbieren und das Fruchtfleisch ebenfalls würfeln. Paprikaschote halbieren, von Kernen und Scheidewänden befreien, das Fruchtfleisch in Quadrate schneiden. Champignons mit feuchtem Küchenkrepp abreiben, die Stiele etwas kürzen. Zwiebeln schälen. Abwechselnd Fleisch, Zucchini, Paprika, Pilze und Zwiebeln auf 4 Spießchen stecken, mit Öl bestreichen und auf den eingeölten Grillrost legen. Den Rost unter den vorgeheizten Elektrogrill (7-5 cm Abstand) schieben und die Spießchen unter gelegentlichem Wenden und Bestreichen in 12-15 Minuten grillen. Herausnehmen, leicht salzen und auf vorgewärmte Teller verteilen, je 1 EL Soße darübergießen. Grillzeiten für Grillpfanne und Holzkohlen-Grillrost 12-15 Minuten. Beim Grillen am Drehspieß mit Spießchenhalter verlängert sich die Grillzeit um 2-3 Minuten.