Rezept - Rehschulterrollbraten

Rehschulterrollbraten

 


Zutaten

1000 g Rehschulter ohne Knochen,

4 TL milder Senf, Salz, schwarzer Pfeffer,

1 große Scheibe fetten Speck (30 x 30 cm),

2 Zwiebeln, 1 Bund Petersilie, 3 Tomaten, 2 Paprikaschoten, 1 Bund Suppengrün,

1 ungespritzte Zitrone, 2 Lorbeerblätter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Die Rehschulter abspülen und trockentupfen. Innen mit Senf bestreichen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Speckscheibe auf die Tischplatte legen, die Rehschulter darauflegen und nochmals mit Pfeffer bestreuen. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Petersilie abspülen, trockentupfen und fein hacken. Die Tomaten abspülen, Stengelansätze entfernen. Die Paprikaschoten putzen, waschen, Kerne und weiße Trennwände herausschneiden. Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden. Alle Zutaten auf dem Fleisch verteilen. Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und auch auf das Gemüse legen. Die Lorbeerblätter darauflegen. Das Ganze zusammenrollen und mit einem Baumwollfaden zusammenbinden. Mit Öl bestreichen und pfeffern. Auf einen Drehspieß schieben, die Endgabeln befestigen, unter den Grill setzen und ungefähr 60-70 Minuten grillen.

Beilage: Pilzsalat oder Rotkohlsalat.