Rezept - Rib Mutton Chop Mixed Grill

Rib Mutton Chop Mixed Grill

 


Zutaten

4 Hammelnieren von je 130 g,

2 Knoblauchzehen,

Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer,

4 Lammkoteletts von je 170 g,

1 große Dose Yamwurzeln (Sweet potatoes, 565 g),

4 kleine Bratwürste von je 75 g,

4 Esslöffel Öl (40 g),

4 Scheiben Frühstücksspeck (80 g).

Außerdem:

4 Tomaten (200 g),

Salz, weißer Pfeffer,

250 g Champignonköpfe aus der Dose,

10 g Butter,

1 Esslöffel Zitronensaft,

50 g Kokosfett,

2 Zwiebeln (80 g),

1 Esslöffel Mehl (10 g),

Paprika rosenscharf.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Vorbereitung: Ohne Zeit zum Wässern 25 Minuten.

Zubereitung: 30 Minuten. Etwa: 915 Kalorien/3S30 Joule.

Rib Mutton ist in Amerika ein beliebtes Barbecue-Gericht. Den besonderen Pfiff bekommt es durch die Yamwurzeln, ein kartoffelähnliches Knollengemüse, das auch unter dem Begriff Sweet potatoes bekannt ist. Bei uns werden Yamwurzeln geschält und vorbereitet in Dosen angeboten. Besonders gut schmeckt Rib Mutton natürlich, wenn es über dem Holzkohlengrill zubereitet wird. Nieren der Länge nach aufschneiden. Von Röhren und Sehnen befreien. In einer Schüssel mit kaltem Wasser 20 Minuten wässern. Wasser dabei zwei- bis dreimal erneuern. Nieren rausnehmen und trocken tupfen. Knoblauchzehen schälen und mit Salz zerdrücken.

Abgespülte und abgetrocknete Koteletts und die Nieren mit zerdrücktem Knoblauch einreiben und pfeffern. Yamwurzeln auf einem Sieb abtropfen lassen. Bratwürste kurz unter lauwarmem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier abtrocknen.

Grill vorheizen. Koteletts, Nieren, Yamwurzeln und Bratwürstchen auf den Grillrost legen. Alles auf der Oberfläche mit Öl bestreichen. Grillrost unter den vorgeheizten Grill schieben.

Grillzeit: 15 Minuten.

Nach 5 Minuten alles wenden und bis auf die Koteletts mit Öl bestreichen. Frühstücksspeck auf die Koteletts legen. Tomaten waschen, gut abtrocknen. Stängelansätze raus schneiden. Tomaten oben kreuzweise einschneiden. Mit Salz bestreuen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit auch auf den Grillrost setzen. Champignons abtropfen lassen. Butter in einem Topf erhitzen. Champignons hineingeben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Zugedeckt 8 Minuten dünsten.

Kokosfett in einer tiefen Pfanne erhitzen. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Mehl, Paprika und Salz auf einem Teller mischen. Zwiebelringe darin wenden. In die Pfanne geben und im Fett schwimmend 1 Minute ausbacken. Grillfleisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit Tomaten, Champignons und Zwiebelringen umlegt servieren.

Beilagen: Frisches Weißbrot, Landbrot oder Toast. Als Getränk empfehlen wir Ihnen dazu Bier oder roten Landwein.