Rindersteak-Katalog

Englisch-amerikanische Einteilung

 


Zutaten
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. In England und Amerika gilt eine andere Steak-Einteilung als in Frankreich und Deutschland. Die Steaks werden durch das ganze Roastbeef einschließlich Filet geschnitten. Es gibt sie auch bei uns zu kaufen - notfalls auf Bestellung beim Fleischer. Das Filetsteak heißt in England/USA Tenderloinsteak.
  2. Roundsteak, 1,5-2 kg, 5-6 cm dick, Ochsenschinkenscheibe mit Haxenknochen.
  3. Rumpsteak, 400-600 g, 3-5 cm dick, Keulenteil aus Hüfte, Nuss und Blume (abweichend von der französisch-deutschen Einteilung).
  4. Sirloinsteak, 1 -2 kg, 4-6 cm dick, Roastbeef mit Knochen, ohne Filetanteil.
  5. Pinbonesteak, 600-800 g, 4-6 cm dick, zwischen Porterhousesteak und Schwanz, kleiner Filetanteil.
  6. Porterhousesteak, 600-1000 g, 4-6 cm dick, Ochsenkotelett aus der Mitte des Roastbeefs, mit Knochen und großem Filetanteil.
  7. T-Bone-Steak, 400-700 g, 4 cm dick, aus dem flachen Roastbeef, mit T-förmigem Knochen.
  8. Clubsteak, 400-500 g, 3-4 cm dick, Roastbeefscheibe ohne Filetanteil.
  9. Flanksteak, 200-400 g, 2 cm dick, geringwertigeres Steak aus dem Flankenstück.
  10. Ribsteak, 700-750 g. 4 cm dick, Rippensteak aus der hohen Rippe meist mit Knochen.