Rezept - Tiramisu

Zutaten

• 200g Sahne

• 6 EL Zucker

• 4 Eigelb

• 500g Mascarpone (meine Frau favorisiert Galbani)

• 400g Löffelbiscuits

• 10 EL *starker* Espresso ("ristretto")

• 5 EL Amaretto

• Kakopulver zum Bestreuen

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

30 Min.
Sehr leicht

Anweisungen

Zu einem guten Essen gehört ein würdiger Abschluß. Dieses Tiramisu krönt eine zünftige Vergrillung genauso gut wie ein gediegenes Menü.

Auch wenn's schwerfällt: Platz lassen...

• Sahne mit 1 El Zucker steif schlagen

• die Eigelbe und den restlichen Zucker auf höchster Rührstufe cremig weiß schlagen

• Mascarpone löffelweise unterrühren

• auf Rührstufe 1 die Sahne unterheben

• flache Form mit Löffelbiscuits auslegen; mit Espresso/Amaretto-Mischung tränken (mit Gefühl, nicht ersäufen. Am besten mit einem Teelöffel "drüberziehen")

• mit einer Lage Creme bedecken

• eine zweite Lage Biscuits obendrauf, gefühlvoll mit Espresso/Amaretto tränken und mit Creme bedecken

• mit Kakaopulver bestreuen

• mind. 4 Stunden, besser über Nacht, kaltstellen

Die Espresso/Amaretto-Mischung muß mit Gefühl aufgetragen werden. Also nicht einfach drüberkippen, sondern am besten mit einem Teelöffel arbeiten.

Die Biscuits sollen gerade so vollgesogen sein, daß es nicht suppt. Das erfordert ein bißchen Augenmaß, klingt aber schwieriger, als es ist.