Weckewerk

Eine nordhessische Spezialität

 


Zutaten
180 Min.
Normal

Kategorien


Anweisungen
  1. Bitte beachtet , dass die Mengenangaben eher so grobe Richtlinien sind. Wie das halt so ist bei Oma-Rezepten. :-D Bei meiner Variante war es ca. 1kg Fleisch und 320g Zwiebeln. So wie es halt passt.
  2. Die Boullion aufkochen lassen und die Haxen in die Boullion geben. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und Deckel auflegen. 1,5h sachte simmern lassen.
  3. Jetzt die Zwiebeln schälen.
  4. Das Fleisch aus der Bouillon nehmen, auf Seite legen und erkalten lassen. Die Boullion aufheben.
  5. Die Brotreste in der Bouillon quellen lassen.
  6. Fleisch nebst Schwarten vom Knochen zupfen und mit den Zwiebeln durch den Wolf drehen – mittlere Scheibe. In einer Pfanne unter ständigem Rühren zusammen mit dem vollgesogenen Brot, dem Kümmel und dem Majoran anbraten. Mit der Bouillon die gewünschte Konsistenz einstellen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Majoran.
  7. Entweder so zu Pellkartoffeln und Gewürzgurken reichen, oder im Kühlschrank erkalten lassen, Scheiben von der Masse abschneiden und in der Pfanne braten.
  8. So in etwa. Macht jeder etwas anders.