• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

321-ribs Qualität durch einfrieren

Danskmand

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Howdy :-)
Ich bin im Begriff als single 3 ganze Seiten ribs zu verarbeiten. Klar das ich viel davon einfrieren werde.
Jetzt die Frage: In welchem Stadium ist es am besten die Ribs einzufrieren - halt komplett ohne Qualitätsverlust ?
Roh, ungewürzt
Stufe 1, vor der Jehova Phase ?
Stufe 2, nach Jehova, also gedämpft ?
Stufe 3, komplett fertig steht wohl nicht zur Debatte...oder ?

Bin gespannt auf die Antworten...
(geh' jetzt erst mal silberhaut entfernen)
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Machbar ist davon wohl alles, jedoch gibt es Menschen die kein aufgewärmtes Schweinefleisch mögen.
Ansonsten würde ich Stufe2 favorisieren.... nach dem Auftauen kurz aufknuspern oder / und ggf. noch glacen.
 

Burggraf Bräu

Steaksommelier
5+ Jahre im GSV
Mindestens vor Jehova wenn es denn sein muss. Den geringsten Qualitätsverlust hast du aber beim frisch einfrieren. Aber auch da ist es nicht das gleiche wie frische Ribs. Bei Ribs versuch ich gefrorenes um alles in der Welt zu vermeiden.

PS ich vergrill ca 4-5 Tonnen in einem normalen Jahr
 

Frosty

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Wenn du z. B. Eine große Feier hast, im Arbeitsleben stehst, kannst du nicht alles sofort fertig bekommen.
Im Normalfall, manche schaffen das, ich nicht.
Somit bereite ich schon Ribs, Moinkball, Hähnchen, etc vor und grille es dann just in Time fertig.
Wenn ich mal Zuviel habe, ab ins Vakuum und bei Bedarf aufgetaut, auf die Kohle und gut.
Schmeckt genau wie frisch, jedenfalls uns.
Gruß André
 
Oben Unten