• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

5kilo brisket nach 3std schon bei 83 grad?!

TimoE

Veganer
Moin zusammen,ich hab heute morgen um 7:30 mein black angus fullpacker brisket bei 110grad auf mein Big green xlarge gezimmert.Die KT ist ratz fatz innerhalb der ersten 1,5std auf ü60 grad gestiegen.Nach ner weiteren Stunde war ich schon bei 73grad!Hab sie dann in Butcher Paper gewickelt.Aktuell,nach ca 3std liege ich schon bei 84grad.Was ist da schief gelaufen?Wenn es so weitergeht,bin ich mit dem brisket in 1-1,5 durch.Das kann doch unmöglich normal sein?!Hoffe ihr könnt mir helfen Jungs.Gruss Timo
 

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
5+ Jahre im GSV
Hast Du das Thermometer umgesteckt? Vielleicht steckt die Spitze im Fett.
Kannst Du mit einem zweiten Thermometer messen.
Hast Du den Fühler von dem Thermometer beim letzten Säubern ins Wasser getan oder sehr feucht abgewischt? Dann könnte Wasser im Fühler sein und dann zeigt es eine höhere Temperatur an.

Mit was misst Du die Garraumthemperatur? Kann sein das die Höher ist als das eingebaute Thermometer anzeigt.

Ansonsten hilft nur die Fingerprobe.
Einfach mit dem Finger reinstechen. Bei wenig bis gar kein Widerstand sollte es gut sein. Oder mit dem Finger anstupsen. Wenn das Fleisch wackelt wie Wackelpudding sollte es fertig sein.

Eigentlich hilft nur eines, ruhig bleiben und nicht ständig schauen. Die letzten paar Grad können sich über Stunden hinziehen, da bis Du dann froh wenn sich auch nur irgendwas nach oben tut. Wenn die Temperatur runter geht ist das ein Zeichen das Du die Plateauphase erreicht hast. Dann hilft auch nur warten.

Ich bin gespannt wie es aus geht.
 
OP
OP
TimoE

TimoE

Veganer
Ersteinmal vielen Dank für deine Antwort.Hab schon mehrere Stellen gesteckt und bin immer auf die selbe temp gekommen.Nutze das Maverick Funk termometer.Hab auch schon weitere Thermometer getestet.Komme immer auf ähnliche Temperaturen!Bin im übrigen jetzt schon bei 92 grad.Fleisch ist noch zäh!Hab den Fühler kaum rausbekommen.
 
OP
OP
TimoE

TimoE

Veganer
Hast Du das Thermometer umgesteckt? Vielleicht steckt die Spitze im Fett.
Kannst Du mit einem zweiten Thermometer messen.
Hast Du den Fühler von dem Thermometer beim letzten Säubern ins Wasser getan oder sehr feucht abgewischt? Dann könnte Wasser im Fühler sein und dann zeigt es eine höhere Temperatur an.

Mit was misst Du die Garraumthemperatur? Kann sein das die Höher ist als das eingebaute Thermometer anzeigt.

Ansonsten hilft nur die Fingerprobe.
Einfach mit dem Finger reinstechen. Bei wenig bis gar kein Widerstand sollte es gut sein. Oder mit dem Finger anstupsen. Wenn das Fleisch wackelt wie Wackelpudding sollte es fertig sein.

Eigentlich hilft nur eines, ruhig bleiben und nicht ständig schauen. Die letzten paar Grad können sich über Stunden hinziehen, da bis Du dann froh wenn sich auch nur irgendwas nach oben tut. Wenn die Temperatur runter geht ist das ein Zeichen das Du die Plateauphase erreicht hast. Dann hilft auch nur warten.

Ich bin gespannt wie es aus geht.
Die garraumtemperatur wird vom Big green egg und dem Maverick identisch angezeigt.Überlege was ich jetzt mache.....Fleisch runter in die Wärmebox,oder noch auf 95 grad ziehen?
 
OP
OP
TimoE

TimoE

Veganer
Hab es jetzt nach 5std und 95grad runtergenommen.Jetzt bei 60grad für 2std in den Ofen.Dann schaue ich mal!Mein Bauchgefühl sagt mir nichts gutes voraus
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Das ist wirklich schade für Dich. So einen merkwürdigen Fall hatte ich noch nie. Der einzige Grund warum die Temp so schnell ansteigt ist sonst wenn es viel zu heiss unter der Kuppel ist, aber das hast Du ja sicher zur Genüge gemessen.
 
OP
OP
TimoE

TimoE

Veganer
Das ist wirklich schade für Dich. So einen merkwürdigen Fall hatte ich noch nie. Der einzige Grund warum die Temp so schnell ansteigt ist sonst wenn es viel zu heiss unter der Kuppel ist, aber das hast Du ja sicher zur Genüge gemessen.
Ja eben,mein Egg läuft wie ein Uhrwerk.Hatte es zwischen 110&120grad!Mal sehen wie es nach den 2std Backofen aussieht
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Jedes Fleisch wieder irgendwann weich.
Ich würde es so lange bei 90-100 Grad garen,
bis es weich ist.
Prüfen würde ich es, indem ich mit einer Fleischgabel reinsteche.
Und erst wenn das ziemlich widerstandsfrei geht,
würde ich es für fertig erklären.

Das ist wie bei Pastrami aus Rinderbrust. Das ist einfach noch nicht weich, nur weil es eine bestimmte KT erreicht hat.
Das muss eine gewisse Zeit gegart haben, bis das Collagen denaturiert ist.
 

Sousvidebader

Wagyuologe
Supporter
Hatte am Montag auch ein sehr schnelles Rind auf dem Keramikgrill. Das kommt halt manchmal vor.
Wenn es noch fest ist, dann vakuumier es und ab damit ins Sous-Vide Bad. Da wird es weich ohne auzutrocknen. Für Suppenfleisch ist es nach der ganzen Arbeit doch viel zu schade.
 
OP
OP
TimoE

TimoE

Veganer
Jedes Fleisch wieder irgendwann weich.
Ich würde es so lange bei 90-100 Grad garen,
bis es weich ist.
Prüfen würde ich es, indem ich mit einer Fleischgabel reinsteche.
Und erst wenn das ziemlich widerstandsfrei geht,
würde ich es für fertig erklären.

Das ist wie bei Pastrami aus Rinderbrust. Das ist einfach noch nicht weich, nur weil es eine bestimmte KT erreicht hat.
Das muss eine gewisse Zeit gegart haben, bis das Collagen denaturiert ist.
Habe es bei 95 in den BO überstellt für zwei Stunden.Ich hatte mit der Katastrophe gerechenet,aber es hat trotzdem gefluppt.Bei nächsten mal werde ich deinen Rat aber mal folge leisten.Der Point hätte tatsächlich noch etwas gebraucht.Flat ist dafür überragend gut geworden!
 
OP
OP
TimoE

TimoE

Veganer
Hatte am Montag auch ein sehr schnelles Rind auf dem Keramikgrill. Das kommt halt manchmal vor.
Wenn es noch fest ist, dann vakuumier es und ab damit ins Sous-Vide Bad. Da wird es weich ohne auzutrocknen. Für Suppenfleisch ist es nach der ganzen Arbeit doch viel zu schade.
Recht hast du mein lieber!SousVide hatte ich in dem Bereich noch nicht zur Rate gezogen.Aber auch das wird vermerkt
 
OP
OP
TimoE

TimoE

Veganer
Hast Du das Thermometer umgesteckt? Vielleicht steckt die Spitze im Fett.
Kannst Du mit einem zweiten Thermometer messen.
Hast Du den Fühler von dem Thermometer beim letzten Säubern ins Wasser getan oder sehr feucht abgewischt? Dann könnte Wasser im Fühler sein und dann zeigt es eine höhere Temperatur an.

Mit was misst Du die Garraumthemperatur? Kann sein das die Höher ist als das eingebaute Thermometer anzeigt.

Ansonsten hilft nur die Fingerprobe.
Einfach mit dem Finger reinstechen. Bei wenig bis gar kein Widerstand sollte es gut sein. Oder mit dem Finger anstupsen. Wenn das Fleisch wackelt wie Wackelpudding sollte es fertig sein.

Eigentlich hilft nur eines, ruhig bleiben und nicht ständig schauen. Die letzten paar Grad können sich über Stunden hinziehen, da bis Du dann froh wenn sich auch nur irgendwas nach oben tut. Wenn die Temperatur runter geht ist das ein Zeichen das Du die Plateauphase erreicht hast. Dann hilft auch nur warten.

Ich bin gespannt wie es aus geht.
Bin noch Fotomaterial schuldig.....
B3194E12-C533-4160-A65E-65EC5417E048.jpeg
 
Oben Unten