• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Alternative zum Dutch Oven

snipy

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Er will ja den DOPf benutzen, allerdings macht das Reinigen zu viel Arbeit …. dann soll er ihn mit dem Kärcher ausspritzen!
 

D.D.

Saubäääääär!!!
5+ Jahre im GSV
Es kann schon sein, dass ich den EIngangspost nicht richtig interpretiert habe.
Für mich liest es sich so, als ob der User eine Alternative zum Gussdutch für die Nutzung am Gasgrill sucht.

Wenn ich nun die mögliche Fehlinterpretation auschließe, sehr einfach Anforderungen.
 
OP
OP
Zenni

Zenni

Veganer
Es kann schon sein, dass ich den EIngangspost nicht richtig interpretiert habe.
Für mich liest es sich so, als ob der User eine Alternative zum Gussdutch für die Nutzung am Gasgrill sucht.
Exakt so ist es.
Ich habe für mich genügend Informationen erhalten und überlege nun was es genau werden soll. Danke noch einmal für die vielen tollen Beiträge und Ideen.
Ein paar Leute muss es wohl immer geben, die sich nur über Fragen lustig machen können...
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Persönlich finde ich die Reinigung immer etwas "anstrengend" bei Gusseisen.
IMG_20181104_112116.jpg

Gartenschlauch und einmal mit Küchenpapier durch
IMG_20181104_090621.jpg

Der ist nicht sauber!
Dafür braucht man heisses Wasser um den Fettrand zu lösen...
IMG_20181104_114521.jpg

Dann ölen ..
 

Anhänge

pellinger

Grillkönig
Also, ich habe mich bestimmt nicht lustig gemacht, allerdings bin ich auch nicht jemand der seine Töpfe oder Pfannen in der Spülmaschine reinigt, egal welches Material. Diese reinige ich alle von Hand, ebenso meine Kochmesser. Ich weiß, ich bin ein Streber....

Natürlich kann man einen Edelstahltopf nehmen und auf den Gasgrill stellen und dort sein Schichtfleisch (oder anderes) zubereiten. Allerdings ist dann imho der Vorteil von Guss und der gleichmäßigen Wärmeverteilung dahin...

Ob es dadurch weniger gut schmeckt, kann ich nicht beurteilen. Probier es einfach aus und lass uns daran teilhaben....

Eine andere Alternative zu Guss wäre imho noch feuerfeste Keramik. Diese könntest du auch ohne Probleme in der Spülmaschine reinigen. Hier empfehle ich dir den Schmortopf von Emile Henry, den gibt es in verschiedenen Größen bis 30cm...und spülmaschinenfest..

Guckst du hier:

https://www.kochform.de/Emile-Henry-Schmortopf-rund-in-granatapfel.htm#
 

snipy

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo!
….
Persönlich finde ich die Reinigung immer etwas "anstrengend" bei Gusseisen. Klar es geht, aber ich bin da von Natur aus faul und hätte gerne eine Lösung die einfacher zu reinigen geht.

….
Exakt so ist es.
Ich habe für mich genügend Informationen erhalten und überlege nun was es genau werden soll. Danke noch einmal für die vielen tollen Beiträge und Ideen.
Ein paar Leute muss es wohl immer geben, die sich nur über Fragen lustig machen können...

Nachdem festgestellt wurde, dass man hier schon beim kleine FT3 zu faul mit der Reinigung ist, hat es offensichtlich im Verlauf der Diskussion hier revolutionäre Erkenntnisse gegeben, wie man einen DOPf ohne Aufwand reinigen kann bzw. welche revolutionäre Alternative zum DOPf besteht, die all die teuren Gusseisentöpfe nun überflüssig macht.
Das Forum wäre nun brennend an dieser Erkenntnis interessiert.

Oder lieber nicht! zumindest ich möchte meine DÖPfe nicht missen und scheue auch nicht den minimalen Aufwand der Reinigung.
 

Gnadle

Vegetarier
@Zenni, dann schau dir doch mal den Ur-Topf an.
https://www.ur-topf.de/ -------- hoffe der Link ist erlaubt----
ist aus Keramik und hat doch alle Eigenschaften die du möchtest.
Für Feuer, Grillrost, Gas, Backofen/grill, sogar Mikrowelle und sogar Spülmaschinenfest. Und wenn du ihn von Hand wäscht ist er aufgrund der Innenglasur leicht zu reinigen.
Ist eine gute Ergänzung auch zum DO.

Gruß Werner
 

Gnadle

Vegetarier
zumindest ich möchte meine DÖPfe nicht missen und scheue auch nicht den minimalen Aufwand der Reinigung.
Ich auch nicht. Der Geschmack ist einfach hervorragend.
Da ich aber immer mit den Töpfen koche, reinigt meine Liebste diese immer dafür. Faire Aufteilung :D.
Aber im ernst, der Aufwand ist aber auch nicht enorm.

Gruß Werner
 

MichiZ1000

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen,
mit genau diese Frage beschäftige ich mich gerade auch und ich habe jetzt hier diesen älteren Fred gefunden. Was gibt es für alternativen zu einem klassischen Dutch Oven? Arbeit scheue ich nicht aber warum soll man es sich schwerer machen als nötig. Bei Le Creuset habe ich mal reingeschaut und die Seite schnell wieder zu gemacht. Das ist es mir nicht Wert. Der hier vorgeschlagene Urtopf klingt interessant aber glaube ein wenig zu klein. Für mich suche ich eine Alternative zum Petromax FT9.
@Zenni: was ist es demm jetzt für eine Alternative geworden?
Ach ja, ich würde den Dopf ausschließlich auf den Gasgrill betreiben.
VG Michi
 

pellinger

Grillkönig
Na, dann soll dir mal geholfen werden:

Test Gusseisentöpfe

Ich nutze übrigens Staub (auch Zwilling, sind eh vom gleichen Konzern). Für die Outdoorküche habe ich mir eine Pfanne von GSW zugelegt und bin damit zufrieden.
 

Landydefender

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin,
Wer nicht zu Gusseisen greifen will kann es ja mal mit Aluminium probieren.
Ich nutze diesen hier; habe ich mir aus Afghanistan mitgebracht:

70FA6F3D-F376-4552-AD22-69F4DEAA4171.jpeg


CCD5BAC8-880C-40C1-BDA9-4ACE94755396.jpeg
 

Landydefender

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ist leicht zu reinigen, ich nutze halt nur Holzkochlöffel wegen dem möglichen Abrieb.
Im Netz findet man aber auch weitere Dutch Oven aus Aluminium.
Holzkohle, offenes Feuer, Gas, Benzin oder Petroleumkocher, E-Herd, alles funktioniert.
Ich bin ganz zufrieden.
 

umbra

Veganer
10+ Jahre im GSV
Benutzt doch als alternative einen Römertopf.
 

Dsgrill

Fleischmogul
Aluminium Kochgeschirr hab ich aus Küche und Grill verbannt
 

pellinger

Grillkönig
Moin zusammen,
mit genau diese Frage beschäftige ich mich gerade auch und ich habe jetzt hier diesen älteren Fred gefunden. Was gibt es für alternativen zu einem klassischen Dutch Oven? Arbeit scheue ich nicht aber warum soll man es sich schwerer machen als nötig. Bei Le Creuset habe ich mal reingeschaut und die Seite schnell wieder zu gemacht. Das ist es mir nicht Wert. Der hier vorgeschlagene Urtopf klingt interessant aber glaube ein wenig zu klein. Für mich suche ich eine Alternative zum Petromax FT9.
@Zenni: was ist es demm jetzt für eine Alternative geworden?
Ach ja, ich würde den Dopf ausschließlich auf den Gasgrill betreiben.
VG Michi
Michi, schau dir den hier mal an, etwas größer als ein ft9.

Kela Gusstopf
 
OP
OP
Zenni

Zenni

Veganer
Sorry, komme erst jetzt zum Antworten. Es ist bei mir auch ein Gusstopf wie der von Kela geworden. Emailliert und gut. Aktuell fahre ich damit gut, wobei das anbraten natürlich "anders" ist bzw nicht möglich ist. Ein Großteil der Rezepte kann ich damit aber gut zubereiten.
Persönlich finde ich es sehr angenehm so, wobei auch auch zunehmend meinen "richtigen" DO lieb gewonnen habe und auch öfter nutze (und schneller reinige :-) ).
 
Oben Unten