• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anheuser-Busch & Budweiser

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
Hier ein paar Anheuser-Bush Brauereigäule:

IMG_1651.jpg


Seaworld Orlando, 2006
Das gehört denen auch.


Grüßle und Tschöh!

Armin
 

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
A sorry excuse for beer...

Moin Volker,

bei aller Begeisterung für Amerika. Aber wenn ein Amerikaner (hier: Bewohner der US of A) sich was gutes gönnt kauft er importiertes Bier. Dieses dünne Zeug mit der langen Zutatenliste das die Amis Bier nennen können sie gerne selber trinken.

Viele Grüße,
Gerhard
 
OP
OP
Dodge

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
A sorry excuse for beer...

Moin Volker,

bei aller Begeisterung für Amerika. Aber wenn ein Amerikaner (hier: Bewohner der US of A) sich was gutes gönnt kauft er importiertes Bier. Dieses dünne Zeug mit der langen Zutatenliste das die Amis Bier nennen können sie gerne selber trinken.

Viele Grüße,
Gerhard



Hallo liebe GSV-User,

Sry dass Ihr den Post anscheinend nicht versteht oder den Sinn anscheinend
nicht kapiert !




Es ging hier lediglich und die Geschichte oder Entwicklung des Bieres und dessen Konservierung so wie wir es heute kennen ! Anscheinend hat niemand den Wiki-Text gelesen.......
Ahhh...ist mir auch völlig egal....macht doch was Ihr wollt ! :motz: Langsam vergeht hier Einem echt die Lust !



......hallo MOD's....bitte zumachen.... !

Das ich Witwe Bolte geil finde!

PS: Ich find' "schwarz" shice !
 
Zuletzt bearbeitet:

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo Volker,

ich habe den Wikibeitrag gelesen. Und mich in der Tat gefragt was Du uns damit sagen willst.

Aber der Topic ist nun mal "Anheuser-Busch & Budweiser". Und ich habe dazu geschrieben was mir zu diesem Thema einfällt.

Du hast das Ding ja nicht "Haltbarmachen von Bier" genannt.

Viele Grüße,
Gerhard
 
OP
OP
Dodge

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
.....ja, legt Euch wieder hin.....ist gut ....das Off-Topic reicht. Es ist besser, wenn man sich manchmal über eine Info freut und diese mit seinen Freunden teilt......nur sollte man sein Mitteilungsbedürfnis hier einfach einschränken und zügeln ! Ich werd' eben meine Konsequenzen ziehen denn ich habe ja immer noch nicht verstanden wie und was man hier postet........
 

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Sag mal Volker, kann das sein daß Du im Moment etwas dünnheutig bist?

Aber mal wieder On Topic. Deutsches Bier, das in Flaschen abgefüllt wird ist normalerweise nicht pasteurisiert und ca. 6 Monate halt- und genießbar.

Exportbier und oft auch Dosenbier ist in der Regel deutlich länger haltbar. Das wird oft durch Pasteurisieren erreicht. Teilweise werden dem Bier auch bestimmte Enzyme entzogen. So hat mir das zumindest ein befreundeter Ingenieur erklärt, der bei einer Brauerei arbeitet.

Länger haltbar gemachtes Bier schmeckt meiner Meinung nach deutlich schlechter. Für den Export hergestelltes Bitburger z.B. ist subjektiv deutlich schlechter als der - empfindlichere - normale Stoff.

Viele Grüße,
Gerhard
 

Chipotle

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Auch das nur so zur Info...


:flagge1:

LOL, das ist mir auch schon aufgefallen...

@Dodgeman: ich verstehe auch nicht so recht, was du uns damit sagen willst?
So weit ich weiss, wird nämlich dt. nicht pateurisiert.

und mal Offtopic: wenn man in den USA ist schmeckt auch das Ami Bier ( nach ein paar Tagen... ) gut. Ich stehe auf Coors!

Ich kann den deutschen Stolz auf´s Bier zwar nachvollziehen, finde ihn aber total albern.
Wie gesagt: Viele Dinge schmecken nur da, wo sie herkommen.
- kubanische Zigarren schmecken auf Kuba auch viel besser, als in D
- Tequila schmeckt auch in mExiko besser, als in D
Das hat doch bestimmt jeder schon mal festgestellt, der sich aus dem Urlaub was mit nach Hause gebracht hat...
Und man fährt auch z.B. nicht in die USA um dort deutsches Bier zu trinken und Wiener Schnitzel zu essen.

*Offtopicende*
 

Pieten

Fleischtycoon
15+ Jahre im GSV
Mann Dodge, Du teilst doch auch aus. Bleib gelassen. So gefällst Du danke.
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
15+ Jahre im GSV
Habt Euch lieb.....

Ich trink ein's für Euch mit

IMG_0061.JPG


:prost:
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
So weit ich weiss, wird nämlich dt. nicht pateurisiert.
Da liegst du falsch.
Glaube mir, jedes Bier, das viel länger als 6 Monate hält, ist pasteurisiert (man könnte auch tot dazu sagen).
In Franken gibt es zum Glück kaum Brauereien, die das machen. Deshalb ist es auch nicht so lange haltbar (muss es aber auch nicht sein...) :anstoßen:

- kubanische Zigarren schmecken auf Kuba auch viel besser, als in D
Mag sein, aber die Cohibas und die Montes sind auch hier verdammt gut 8-)
 

bbq4you

…..
15+ Jahre im GSV
Eine interessante Diskussion und erstaunlich, wie wenig man über Bier weiss.

Übrigens, die 3 Methoden der Haltbarmachung, Kolloidale Stabilisierung, Sauerstoffentzug und Erhitzung werden in Deutschland angewandt und verstossen nicht gegen das "Reinheitsgebot" und müssen auch nicht deklariert werden.

:prost:
bbq4you
 

brenner

Armseliger
und mal Offtopic: wenn man in den USA ist schmeckt auch das Ami Bier ( nach ein paar Tagen... ) gut. Ich stehe auf Coors!


Falsch !

Manche Sachen schmecken in der Hitze besser, manche in der Kälte, das war es dann auch schon ... und da in den USA sämtliche Klimazonen anzutreffen sind ist mir die Aussage zu pauschal .... sie kann nur auf Hooters zutreffen, muaaahhhhh.
 
Oben Unten