• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Armadillo Eggs vom Genesis

Mr5Patties

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Servus mitnand,
heute habe ich kurz entschlossen die Zutaten für Armadillo Eggs besorgt und diese dann auch gleich zubereitet - zum ersten Mal überhaupt. Bin begeistert. Danke für die Inspiration @Lopo .

Für 4 Personen hatte ich:
- 1200g Rinderhack
- 120g Cheddar
- 8 Jalapenos
- 16 Scheiben Frühstücksspeck

Einziges Gewürz: Etwas Salz fürs Rinderhack.
Glaze: Longhorn BBQ Original (ehem. Bulls Eye).

Dazu gab's Kartoffelsalat und Gurkensalat.


Als erstes werden die Jalapenos entkernt:
IMG_0798.JPG
IMG_0800.JPG
IMG_0802.JPG
IMG_0804.JPG


8x ca. 150g vorbereitet:
IMG_0805.JPG
IMG_0807.JPG
IMG_0808.JPG
IMG_0810.JPG
IMG_0811.JPG
IMG_0816.JPG


Aufheizphase:
IMG_0817.JPG
IMG_0818.JPG
IMG_0819.JPG


Das Setup:
IMG_0820.JPG
IMG_0821.JPG


Die Temperatur ist bei ca. 200°C eingeregelt
IMG_0823.JPG


2 Eggs bleiben "natur". 6 Eggs werden geglazed.
IMG_0825.JPG


Erster Anschnitt: Juhu :gr
IMG_0826.JPG
IMG_0831.JPG
IMG_0833.JPG
IMG_0837.JPG


Guten Appetit. :sabber:

Beste Grüße
Christoph
 

Anhänge

  • IMG_0798.JPG
    IMG_0798.JPG
    395,2 KB · Aufrufe: 1.073
  • IMG_0800.JPG
    IMG_0800.JPG
    460,6 KB · Aufrufe: 1.081
  • IMG_0802.JPG
    IMG_0802.JPG
    335,4 KB · Aufrufe: 1.079
  • IMG_0804.JPG
    IMG_0804.JPG
    368,1 KB · Aufrufe: 1.073
  • IMG_0805.JPG
    IMG_0805.JPG
    483,6 KB · Aufrufe: 1.080
  • IMG_0807.JPG
    IMG_0807.JPG
    397,4 KB · Aufrufe: 1.072
  • IMG_0808.JPG
    IMG_0808.JPG
    349,5 KB · Aufrufe: 1.085
  • IMG_0810.JPG
    IMG_0810.JPG
    243,7 KB · Aufrufe: 1.083
  • IMG_0811.JPG
    IMG_0811.JPG
    332,6 KB · Aufrufe: 1.083
  • IMG_0816.JPG
    IMG_0816.JPG
    511,9 KB · Aufrufe: 1.082
  • IMG_0817.JPG
    IMG_0817.JPG
    445,2 KB · Aufrufe: 1.087
  • IMG_0818.JPG
    IMG_0818.JPG
    492,9 KB · Aufrufe: 1.079
  • IMG_0819.JPG
    IMG_0819.JPG
    482 KB · Aufrufe: 1.087
  • IMG_0820.JPG
    IMG_0820.JPG
    640,5 KB · Aufrufe: 1.079
  • IMG_0821.JPG
    IMG_0821.JPG
    669,6 KB · Aufrufe: 1.079
  • IMG_0823.JPG
    IMG_0823.JPG
    427,5 KB · Aufrufe: 1.080
  • IMG_0825.JPG
    IMG_0825.JPG
    493,6 KB · Aufrufe: 1.076
  • IMG_0826.JPG
    IMG_0826.JPG
    258,8 KB · Aufrufe: 1.071
  • IMG_0831.JPG
    IMG_0831.JPG
    281,2 KB · Aufrufe: 1.082
  • IMG_0833.JPG
    IMG_0833.JPG
    280,8 KB · Aufrufe: 1.072
  • IMG_0837.JPG
    IMG_0837.JPG
    300,6 KB · Aufrufe: 1.080

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Schaut super lecker aus :messer:
Klasse Bericht und tolle Bilder :thumb2:
 
OP
OP
Mr5Patties

Mr5Patties

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Dieses Mal habe ich die schnelle Variante bei 200 Grad GT / ca. 50 min gewählt.

Das nächste Mal werde ich die AEs low & slow bei 120 Grad garen. Das dauert dann zwar wahrscheinlich 3h aber ich erhoffe mir dadurch ein saftigeres Ergebnis was das Rinderhack angeht.
Ausserdem könnte ich von 100% Rinderhack auf gemischtes Hack wechseln.

Was meint ihr dazu?
 

Bärenhunger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mh.... Da wäre ich vorsichtig mit gemischtem Hack. Bei uns gibts oft Italien Style Eggs.

Nehme sonst immer Rinderhack. Schmecken auch immer hervorrangend. Nur einmal war ich bisschen zu geizig und habe gemischt genommen. Hat man sofort gemerkt :/ Hätte man wohl durch würzen wieder ausgleichen können. Aber ich bleib dem Rinderhack treu :thumb2:

Grüße
Bärenhunger
 
OP
OP
Mr5Patties

Mr5Patties

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ja, ich hatte bisher auch immer pures Rinderhack. Hast Recht, ich bleib dabei. Low & Slow muss reichen. Vielleicht sag ich dem MdV er soll das nächste Mal ordentlich durchwachsenes Fleisch wolfen. Ich hatte einfach das Gefühl, dass es diesmal etwas zu mager war.
Danke. :messer:
 

Pitboy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Dieses Mal habe ich die schnelle Variante bei 200 Grad GT / ca. 50 min gewählt.

Das nächste Mal werde ich die AEs low & slow bei 120 Grad garen. Das dauert dann zwar wahrscheinlich 3h aber ich erhoffe mir dadurch ein saftigeres Ergebnis was das Rinderhack angeht.
Ausserdem könnte ich von 100% Rinderhack auf gemischtes Hack wechseln.

Was meint ihr dazu?

Rinderhack wird trocken, speziell über die lange Zeit. Mit gemischtem Hack wird es etwas besser.

Meine Empfehlung: reines Schweinehack oder am besten gleich Mett, das gibt eine feinere Textur und ist schon vorgewürzt.
Die texanischen "Original-Rezepte" sprechen an der Stelle auch von "pork sausage".
 
OP
OP
Mr5Patties

Mr5Patties

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV

Stone0207

Veganer
5+ Jahre im GSV
Da frag ich doch aus gegebenem Anlass mal in die Runde..werden die Teile bei Euch auch immer so fest?

Ich habe die Tage auch Moinkballs gefüllt mit Cheddar und Jalapenos gemacht, also quasi Armadillo Eggs nur in klein, die waren dann doch sehr fest von der Struktur her. Ein bissi fluffiger hätten die sein dürfen. Aber ich denke eher, dass das halt einfach in der Natur der Sache liegt, oder?

Ps. Deine Eggs sehen super aus, werde das nächste mal auch die grossen machen :thumb2:
 
Oben Unten