• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Aufbewahrung der Gewürze

mgzr160

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Guten Abend an die Erfahrenen,
Ich habe jetzt einiges an Gewürze geliefert bekommen in 500g zip Beutelchen .(Geräucherte Paprika, rosmarin, Organo, Basilikum, magic dust, Chickengewürz)
Wie macht ihr das, große Streugefäße kaufen mit 250-500g oder kleine Streuer und immer wieder die Tüten verschweißen oder Schraubgläser?

Z.b merke ich das mein selbst gemixtes magic dust immer verklebt im Großen Streuer, so weit ich es mitbekommen habe liegt es am braunen Zucker.

Was empfehlt ihr.?
Worin halten sich die Gewürze am längsten.?

LG
Sascha
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Ich nehme Schraubdeckelgläser. Was so im Haushalt anfällt, wird gespült, Etiketten gelöst und neu beschriftet. Bei der sich mitlerweile angesammelten Vielfalt erleichtern die verschiedenen Gläser u. Deckel das Auffinden. Im Streubehälter habe ich nur Salz fürs Frühstücksei. Da Gewürze ja trocken, kühl und dunkel stehen sollen, habe ich in unserer Speisekammer ein Gewürzregal eingerichtet. Allerdings schreit es nach Erweiterung, da schon wieder zu klein.
Es gibt wunderschöne Behälter zu kaufen, die alle gleich aussehen. Tolle Optik, aber erstens wäre das für mich eine hohe Investition, und zweitens würde die Übersichtlichkeit doch sehr leiden. Ich bin mit meinem "Tante Emma" Regal zufrieden. Oldschool halt ! :fish:
 

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi, ich verwende Einmachgläser mit Schraubdeckel für fertige Gewürzmischungen und kleine Joghurteimer für Kräuter (geschnitten / gerebelt) oder Gewürzpulver. Die lassen beide keine Luftfeuchtigkeit an die Gewürze. Mischungen mit Salz ziehen gerne Feuchtigkeit, wenn ein Salz ohne Rieselhilfe benutzt wird, z.B. reines Meersalz und wird dann ziemlich kompakt.
 
OP
OP
M

mgzr160

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ok dann decke ich mich mal mit Schraubgläser ein, Marmelade usw isst bei uns keiner.:pfeif:
Mich nerven einfach diese pvc Tüten, die stinken und sind zu labbrig beim anfassen.

Vakuumiert oder nur geschweißt?
Beim Vakuumiereren zieht er doch das Pulver mit oder?
 

marcu

Plaudertasche
Du kannst auch Schraubgläser von kleinen Apfelkompott- oder Rotkohl oder rote-Beetegläsern nehmen! Oder Gewürzgürkchen, Mixed Pickles...... Heidel- oder Preisselbeeren. :D
Oder in der Nachbarschaft junge Familien nach Alete- oder Hippgläsern fragen.
 

marcu

Plaudertasche
Da hast Du recht: die Deckel sollte man mehr als einmal spülen; und vor dem Einfüllen der Gewürze alles nochmal.
Ach - und es gibt noch Gläser, wo Wurst drin ist!
 
OP
OP
M

mgzr160

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Mal eine Frage am Rande, nutzt ihr oft einzelne Gewürze kombiniert in den Gerichten oder arbeitet ihr oft mit Mischungen?

Ich habe z.b Rühereigewürz aus einem Telekom Deal kostenlos geschickt bekommen und muss sagen ich nutze das gern, egal ob Spiegeleier oder Bratkartoffeln und ich merke das vereinfacht alles.
Man kramert nicht im Fach alles einzeln zusamm, nimmt sich ne priese und fertig.

Wenn ihr sowas oft nutzt, was ist so ein must have der Mischungen neben magic dust das so grob das meißte in der Küche abdeckt.?
Mal abgesehen von speziellen Sachen jetzt.
 

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Oder in der Nachbarschaft junge Familien nach Alete- oder Hippgläsern fragen.
Kann ich nur von abraten, die Deckel schließen nicht meher richtig da der Gewindegang zu kurz ist. Früher waren es richtige Deckel da habe ich die immer gerne benutzt.

Gewürzmischungen verwende ich wenig, mische lieber selber
 

Lupoone

Schlachthofbesitzer
Ich hab mir bei Ebay leere Gewürzbehälter gekauft - 10 Stück 6,-€.
Dazu transparente Ettiketten und 1h Photoshop. Rausgekommen ist das. Gut zu stapeln bzw. aufzubewahren und man sieht immer gleich was und wieviel drin ist.

comp_IMG_0269.jpg


comp_IMG_0274.jpg
 

Anhänge

  • comp_IMG_0269.jpg
    comp_IMG_0269.jpg
    528,6 KB · Aufrufe: 1.728
  • comp_IMG_0274.jpg
    comp_IMG_0274.jpg
    412,4 KB · Aufrufe: 1.712

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo

Wichtig ist auch der Ort: Dunkel, trocken und kühl.

Grüße
 
OP
OP
M

mgzr160

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich hab recht hohe Küchenschubladen und da ist es immer dunkel.
Die eckigen Behälter gefallen mir fast besser, ist platzsparenden.
 

mowz497!

Militanter Veganer
Meine Gewürze lagere ich überwiegend in Korkengläsern. Größere Mengen dann in Schraubdeckelgläsern im Schrank. Funktioniert super und kostet nicht die Welt. :-)
 

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die Gewürze des täglichen Bedarfs habe ich in MyProtein Tower - Dosen eingefüllt. Großer Vorteil: Die Gewürze werden vertikal gestapelt. Horizontales Aufbewahren kostet meiner Meinung nach zuviel Platz.

Zucker, Salz, Mehl, Kaffee, Nudeln, Rubs - also größere Gebinde habe ich in Lock&Lock Frischhaltedosen. Kosten ein wenig Geld, halten aber ewig. Hier kann ich vorallem die 1,8 liter Dosen empfehlen, da passt bequem 1kg Mehl rein.



20180107_092602-jpg.1638933
 

Lotharius

Grillkaiser
Nehme gerne Schraubgläser, hebe sie dunkel auf.
 
Oben Unten