• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beyond Burger - Vegane Burgerpatties aus Erbsenprotein

ID73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Mitgriller.

Ich bin ja wirklich Fleischliebhaber aber auch trotzdem immer neugierig was es sonst so gibt.

Kennt jemand von euch die "Beyond Burger" von Beyond Meat USA? Kann da mal jemand seine Erfahrungen schildern?

Gibts im Metro, aber leider erstmal nur Gebinde zu 42 Stück, etwas viel zum Probieren zu zweit.

Grüße,
Matthias

Beyond_-_Burger_-_Blue_-_Vert.jpg

Bildquelle: Beyond Meat ®
 
OP
OP
ID73

ID73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich würde gern wissen wie er schmeckt, und ob es Erfahrungen damit gibt. Der andere Thread ist die völlige Grundsatzdiskussion, aber kein einziger Erfahrungsbericht. Das andere Thema ist daher nicht wirklich aussagekräftig.

Evtl. hat ihn ja jemand gegessen und kann sich hier äußern. Wer gegen Fleischesser oder Veganer Stimmung machen will, der darf gern in die andere Diskussion (siehe Onkelchens Link) einsteigen ;-) :pfeif:
 

Ruprecht

Veganer
Metro verkauft den jetzt auch im 10er-Gebinde, da habe ich zugeschlagen. Bisher zweimal zubereitet:

Versuch 1: In der beschichteten Pfanne mit etwas Bratöl, streng nach Packungsanleitung (lange Auftauphase im Kühlschrank, Bratzeit etc.) und in "Urform" zubereitet - für mich der mit Abstand beste vegane Burgerpatty, den man kaufen kann, und ich hab die marktüblichen glaub ich alle ausprobiert! Werde wohl (trotz des Preises) nur noch diesen und meine selbstgemachten Gemüse-Nuss-Patties machen.
Nicht falsch verstehen: Es gab auch vorher schon leckere Patties, zumindest aus der Pfanne, z. B. von Wheaty oder Aldi. Aber gerade in der Textur und Konsistenz ist der Beyond Burger nochmal eine ganze Klasse drüber.

Mein wirklich einziger Kritikpunkt: Die Grundform ist recht hoch, hat dafür aber einen zu kleinen Durchmesser! Ich glaube, in den Staaten gibt es den deshalb auch schon in einer XL-Variante, hierzulande jedenfalls aber noch nicht. Daher bei...

... Versuch 2: Diesmal habe ich die Patties nach der Auftauphase mit einer Burgerpresse geplättet, damit sie dünner sind und in große Buns passen. Erste Erkenntnis: Die rohen Patties sind ziemlich klebrig, also die Presse etwas einölen. Hab ich beim ersten nicht gemacht, hat gleich zu einer Bruchkante geführt. :pfeif:
Zubereitung diesmal auf meinem neuen Rösle G3. Hab bis vorgestern leider noch absolut keine Erfahrung mit Gussrosten gehabt und mich auch nicht über die Zubereitung auf einem solchen informiert, war also absolutes Trial-and-Error, aber das Ergebnis hat mir sehr gefallen! Tolles Branding (leider keine Fotos gemacht), auch ansonsten super Optik und sehr geiler Geschmack!

Auf dem Grill hatten mich die Konkurrenzprodukte nie überzeugen können, aber diese hier sind der Hammer. Wenn ich überlege, dass da mit der Erfahrung vielleicht noch eine Steigerung drin ist, bin ich vor Vorfreude schon ganz aus dem Häuschen. :gr
 
OP
OP
ID73

ID73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wo es jetzt einen 10er-Pack gibt habe ich natürlich auch zugeschlagen. Und ich muss sagen: Das Gerät schmeckt!

Aber der Reihe nach: Aufgetaut, Burger Buns gebacken, Gusseinsen angeheizt, 4 Stück für 2 Leute rein, 2 davon mit Kuhmilch-Käse, 2 mit (echtem) Bacon, mit Salat, BBQ-Sauce, Röstzwiebeln.

Schmeckt nicht genau wie Rindfleisch, aber schmeckt sehr gut, saftig, gute Konsistenz, wer es nicht weiß, wird nicht schnallen dass es kein Fleisch ist.

Jederzeit wieder. Ist für mich eine super Abwechslung. Wir waren nach 2 Burgern so gestopft voll, dass nichts mehr ging. Macht auch richtig lang satt!

Bilder sprechen mehr als ich, also gibt's noch Fotos!

2019-04-17 19.02.41.jpg
2019-04-20 13.30.49.jpg
2019-04-20 14.05.19.jpg
2019-04-20 14.12.54.jpg
2019-04-20 14.07.10.jpg
2019-04-20 14.14.06.jpg
2019-04-20 14.07.06.jpg
2019-04-20 14.10.41.jpg
 
OP
OP
ID73

ID73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Heute noch mal, mit Cheddar und Relish.

IMG_20190422_190159.jpg
IMG_20190422_190308.jpg
 

JaPe

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe ebenfalls schon einen Testlauf hinter mir. Die Konsistenz und das Mundgefühl sind schon sehr, sehr nah an Fleisch. Mir gefällt auch der Rote-Beete-Saft, der aussieht wie austretender Fleischsaft.

Ich empfinde die Beyond Burger aber als geschmacklich lahm. Salzen und Pfeffern hilft schon. Am kommenden Mittwoch, versuche ich, dem ganzen mit einer Soja-Marinade auf die Sprünge zu helfen. Ich berichte dann gerne!

Meine Lieblingspatties in vegan sind übrigens derzeit die smokey Schwarzbohnen-Cashew-Patties vom denn's. Deren Konsistenz hat zwar überhaupt nix mit Fleisch zu tun, aber der Geschmack ist himmlisch und sorgt für nen fetzig-derben Burger.
 

Onkelchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe vor kurzem vegane Burger auf der Basis von roten Bohnen (Kidneybohnen), Zwiebel, Tomatenmark, Sesam, Haferflocken, und Sonnenblumenkernen gemacht. Dazu mit Salz, Pfeffer, und ein paar Gewürzen abgeschmeckt.

Die versuchen zwar kein Fleisch nachzumachen, dafür sind sie wirklich lecker und aus ehrlichen Zutaten ohne Gentechnik.

Die würde ich jederzeit diesen "Mitallergewaltfleischnachahmpatties" vorziehen.

Da man sie einfach selber machen kann, braucht man auch keine "hauptsache vegan" Fetisch-Preise bezahlen. :-)

Viele Grüße
Onkelchen
 

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mir sind Convenience Produkte zu wider, da dort meisst mit sehr viel Hilfsmitteln gearbeitet wird, was ich persönlich mittlerweile so gut wie es geht vermeiden will.
Ich habe ebenfalls wie @JaPe bereits gute Erfahrungen mit Schwarzbohnen Haferflocken Patties gemacht, mir geht es dabei wie @Onkelchen , der Geschmack zählt, der Burger muss nicht nach Fleisch schmecken, denn dann lieber in ab und an einen richtigen Burger anstatt E-Baukasten Patties.
 
OP
OP
ID73

ID73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ihr habt sicher recht, aber hier geht es nun mal um die Beyond Patties und konkrete Erfahrungen damit. :bbq:
 

gartler

Fleischesser
Ich habe auch einen 10er Pack Zuhause liegen, bis jetzt habe ich meine Burger Patties überwiegend
im Oberhitzgrill gemacht, meint ihr das es mit den Beyond Patties auch funktioniert oder muss man bei der Pfanne bleiben.
Ich möchte den Burger meinem Sohn präsentieren ohne das ich vorher sage das es kein Fleisch ist,
deshalb möchte ich nicht groß mit der Pfanne hantieren ansonsten kommt er mir gleich auf die Schliche. :bdsm::P
 
OP
OP
ID73

ID73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das sollte gehen, es tritt bei Erhitzung Öl aus. Ich würde nicht zu weit hoch gehen, der Burger sollte eine KT von 72°C erreichen bevor er zu dunkel wird.

Ich hatte erst gestern wieder einen mit Cheddar und Relish, zwei sind mir zu viel, bin nach einem satt.
IMG-20190519-WA0003.jpg
 

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Danke an alle die, die teile getestet haben, habe die in der Metro auch schon gesehen gehabt aber waren mir zu teuer, da auch nur im 10er und größeren Gebinden. Ab sofort sollen die ja auch im Lidl zu haben sein, ich hoffe in einem kleineren Gebinde, weil ich auch schon neugierig darauf bin.
 
OP
OP
ID73

ID73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Lidl wird Zweier-Packs bringen für 5€. Aber nur als Aktion.
 
Oben Unten