• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bluetooth Thermometer "GrillEye" mit Smartphone-Anbindubg

DerVO

Veganer Militarist
5+ Jahre im GSV
Danke für den Bericht. Ich habe ein Maverick und grundsätzlich finde ich es sehr sinnvoll, ein dezidiertes Gerät hierfür zu haben und keine App. *Aber* ich habe mich jetzt wiederholt als zu dumm zum Programmieren der Alarme auf dem Maverick erwiesen und von daher wäre das hier vielleicht doch etwas für mich.
 
OP
OP
W

Weber87

Vegetarier
Ich kann immer nur wieder bestätigen, das die App super einfach zu bedienen ist!! Es macht einfach Spaß!!

Seit Ersrbenutzung und bis heute (2-3x die Woche in Gebrauch) sind die Batterien immer noch gut 2/3 voll!!! Das nur mal so nebenbei!! ;)
 

A123

Militanter Veganer
Hi Leute,

hat jemand bereits das Grilleye und das Weber iGrill 2 verwendet und kann mir helfen mich zwischen den beiden zu entscheiden? Baugefühl sagt "Nimm das Grilleye" :)
 
OP
OP
W

Weber87

Vegetarier
Hi Leute,

hat jemand bereits das Grilleye und das Weber iGrill 2 verwendet und kann mir helfen mich zwischen den beiden zu entscheiden? Baugefühl sagt "Nimm das Grilleye" :)

Einfach aus der Überzeugung heraus, entwcheide Dich für dad GrillEye und Du wirst sehr zufrieden sein!!!

Leider ist mir im Eifer des Gefechts letzte Woche ein Fühler, warum auch immer, abgeschmiert.... er zeigte eine konstante Temperatur von 110*C an....und das obwohl er "neben" dem Grill gelegen hatte... o_O :D

Heute kurz zum Händler meines Vertrauens, Sachverhalt geschildert und neuen Fühler mitgenommen!! Ich war keine 5 Minuten im Shop!!! Dafür schon mal Daumen hoch!!!

Zum Inkbird möchte ich nichts weiter sagen...!!! Einer meiner BBQ-Bro's hat es aktuell im Einsatz, weil er mit seinem Maverick überhaupt nicht zufrieden war. Mal schauen, woe sich dort im Falle eines Falles der Kundenservice verhält...
 

baumpfleger

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab heute auch mein Grilleye bekommen- nur leider kommt beim Verbinden mit dem Smartphone (Android 6.0) immer die Frage nach dem Pairing code. Hab ich so noch nirgends gesehen oder im Netz was dazu finden können. 0000 bzw. 1234 funktionieren nicht.
Mit dem HTC meiner Frau und dem Tablet tut alles wie es soll :-( hat da jemand nen Tip?
Grüßle Klaus
 

NoPlayBack

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wie sieht das eigentlich aus mit der Temperaturbeständigkeit der Kabel... bei meinem schwedisches Thermometer habe ich einmal bei indirektem Grillen das Kabel von der Mitte der Grillfläche einfach in der Luft hängend durch das Auge gezogen, in dem der Spieß reinkann. Damit hing das Kabel natürlich über dem rechten Brenner...aber der lief nicht auf voller Last und Garraum-Temperatur war 200. Trotzdem hat es das Kabel in kürzester Zeit getötet.
Halten diese Kabel hier das aus? Oder darf man das mit keinem Kabel machen?
 

RBI

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich wickel immer ein bischen Alufolie um die Kabel, die im Brennraum liegen.
Wenn fertig mit grillen, Alu ab, Kabel sauber.
20130803_182435.jpg
 

Anhänge

  • 20130803_182435.jpg
    20130803_182435.jpg
    125,9 KB · Aufrufe: 554

konstantin02

Putenfleischesser
Ich hab auch das GrillEye und eigentlich sehr zufrieden. Ein Sensor ist ausgestiegen, wurde aber problemlos vom Händler getauscht.

Wenn ich Longjobs mache, hätte ich gern eine Themperaturkurve über die ganze Arbeitszeit. Leider springt die Kurve, ich glaube nach 5 Stunden, auf eine neue Ansicht, und ich kann das Startzeit mit der Kurve nicht mehr sehen. Habt Ihr eine Lösung?

Frank
 

Paella

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kurz und Knapp... Ich habe das GrillEye seit Februar diesen Jahres im Dauereinsatz sowohl im Gasi, in der Kugel und im Smoker.
Keinerlei Beanstandungen hinsichtlich Fühler oder Kabel.

Bis dahin habe ich regelmäßig Thermometer günstigerer Art ( Aldi, Schwede, Bucht etc.) nach wenigen Einsätzen immer geschrotet.

Das ist mir zum Glück beim GrillEye bisher nicht geglückt
 

NoPlayBack

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja, ich denke langsam auch das sollte es aushalten. Ich finde das Kabelgebammels vorne an den Reglern herausgeführt einfach nur lästig. Jetzt habe ich aber auch inzwischen Bilder hier gesehen, in denen die Kabel auch an der Seite herausgeführt werden (das Bild mit der Plastiktüte wegen Feuchtigkeit). Ebenfalls gibt es ja Rotisserie-Durchführungen, bei denen die Kabel ja direkt am heißen Spieß entlanggeschlängelt werden. Das ist ja genau die Führung die ich auch ohne Spieß gemacht hatte... sozusagen Freiluft, aber in Höhe des Spießes, und dann durch das Rotisserie-Auge durch nach draußen.
Ich denke... ich riskiere hier mal einen Fühler.
 

NoPlayBack

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Sodele... das GrillEye ist eingetroffen.
Ist das bei Euch auch so, dass der Fuß zum abklappen sehr locker sitzt? Wenn man den in ca. 45° aufstellt, dann muss man ja Angst bekommen, dass er bei kleinsten Bewegungen auseinandergrätscht und sich flach legt...

Die Sonden zeigen tatsächlich auch bei mir alle exakt die gleiche Raumtemperatur an. Aber insgesamt ist das Teil vom Aussehen her doch ein wenig in der Billigplastik-Industrie anzusiedeln. Offensichtlich gute Technik im billigen Gehäuse...
 

NoPlayBack

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So, erster Test bestanden. Hatte die Sonden über den rechten Brenner, in Freiluft-Verkabelung, durch das Rotisserie-Auge durchgeführt. Die beiden äußeren Brenner liefen nicht sehr hoch, ich wollte ja nur 125°C für die Ribs. Aber genau dabei ist mir der gute alte Schwede abgefackelt.
Diese Sonden halten das aus. Nicht nur das.... ich hatte Kirsch-Holz in Alu auf die Fettabweiser gelegt zum qualmen. Die Dinger sind mir hochgegangen, plötzlich standen alle 4 Alu-Beutel in Flammen. Offensichtlich hatte ich bisher immer Glück, diesmal waren es wohl ein paar Grad zuviel. Das bedeutet also, dass ich irgendwann einmal verwundert auf das Thermometer guckte und mich wunderte, warum plötzlich die Temperatur so hoch geht. Dann habe ich festgestellt, dass die Kabel der Sonden mehr oder weniger in den Flammen der Räucherbeutel hingen. Das war natürlich nicht gewollt... aber sie haben das auch ausgehalten. War allerdings nur kurz.
 

K1300S

Putenfleischesser
Die Dinger (Kirschholzchips?) sind hochgegangen? Hast Du sie womöglich einfach nur auf der Folie und nicht in Folie eingewickelt gehabt? Im Normalfall sollen die nur rauchen, was auch gut funktioniert, wenn man nur ein paar Löcher in die Folie stanzt. Waren die Chips auch gewässert?

Dass die Kabel das ausgehalten haben, freut mich, aber ich würde das nicht absichtlich herbeiführen.

LG

K1300S
 

NoPlayBack

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich hatte das zum 4. Mal gemacht. Schön Alu-Päckchen, Chips drin, kleine Löcher oben rein und dann auf die Fettabweiser gelegt. Ist bis jetzt immer gut gegangen, diesmal nicht. Ich wässere nicht.... das erste mal hatte ich ein Paket gewässert, eines nicht. Das gewässerte rauchte erst nach ca. 1 Stunde, das nicht gewässerte legte sofort los und hielt dafür aber auch 3 Stunden aus... deswegen nicht wässern.
Leben am Limit :-)
 

konstantin02

Putenfleischesser
Kann mir einer sagen, wie ich zur Ansicht der Gesamtzeit, also von Anfang an, komme? Habe um 7:40 Uhr begonnen.

Frank

IMG_5136.JPG


IMG_5137.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5136.JPG
    IMG_5136.JPG
    68,7 KB · Aufrufe: 385
  • IMG_5137.JPG
    IMG_5137.JPG
    64,6 KB · Aufrufe: 383
Oben Unten