• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bratwurst mit Kartoffeln gewurstet

Heinzelmann10

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
es war mal wieder soweit :-) . Da das Wetter nicht so toll ist und für Wurstvorbereitung zum kommenden Sommer genutzt werden kann musst ich doch glatt mal wieder Wursten. Ich habe die Hälfte der Bratwürste mit Kartoffeln und Bärlauch und die ander Hälfte mit Kartoffeln und Majoran gemacht. So ist es eben wenn einen die Wurstersucht gepackt hat. Ich hatte bei dem MMV Fleisch und Darm bestellt und dann ging es los.

- 2,5 Kg. Schweineschulter
- 2 Kg. Schweinebauch
- 1 Kg. Kartoffeln

Dazu kamen pro Kg Fleisch:

20g. Salz
3g. schw. Pfeffer frisch gemahlen
0,5 g. Muskatnuss
2 El. Majoran / bzw. Bärlauch frisch gemörsert

Am Ende kamen dabei 20 Würste mit Bärlauch raus und 27 Würste mit Majoran. Natürlich wurde der Rest im Wusrstfüller direkt in die Pfanne gehauen und verdrückt. Das hällt dann schon mal ein paar Tage;-).

IMAG0274.jpg


Im Hack sind schön die Kartoffeln zu sehen. Sie wurden geschählt und Roh durch den Wolf gedreht.

IMAG0279.jpg


Das fertige Produkt. Links mit Bärlauch und recht dann mit Majoran. Natürlich wurden die Gerätschaften vor dem Hackwechsel gereinigt.

IMAG0280.jpg


Danach natürlich die verdiente Belohnung;-)
IMAG0284.jpg


In den Frikadellen sind schön die Kartoffelstücke zu sehen.

IMAG0286.jpg


Natürlich gehören in richtigen Kartoffelbratwürste nicht 1 Kg. Kartoffeln auf 4.5 Kg. Fleisch. Ich wollte einfach mal schauen wie stark man die Kartoffeln rausschmeckt. Die Wurst mit Majoran ist schon lecker aber die mit Bärlauch ist der Hammer!!!
Schön würzig, genau nach meinem Geschmack :-).
Also auf geht´s und testen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

erwinelch

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hab ich letztens auch gemacht. Ganz wichtig sind gute Kartoffeln. Solche, die nach was schmecken. Mehligkochende. Du kannst bis zur Hälfte der Gesamtmasse an Kartoffeln nehmen.
 

Txx50002

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus und Bärlauch Fan bin ich auch :) ohh man am liebsten würde ich alles auf einmal ausprobieren
 
OP
OP
Heinzelmann10

Heinzelmann10

Veganer
5+ Jahre im GSV
@ erwinelch,
ich werde das nächste mal mehr Kartoffeln mit durch den Wolf gehen lassen. Für die recht geringe Menge an Kartoffeln fand ich den Geschmack schon ganz ordentlich.

@ Txx50002 der Geschmack mit dem Bärlauch ist genau richtig. Noch mehr Bärlauch wäre eventuell zu viel.

Gruß
 
OP
OP
Heinzelmann10

Heinzelmann10

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo MuhKuhMuh,
nein, keinen frischen Bärlauch sondern getrockneten Bärlauch aber den frisch gemörsert damit er einfach feiner ist und sich im Hack besser verteilt.

Gruß
 

Txx50002

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
den getrockneten bekommt man ja zu nen guten Kurs in der Metro habe ich letzte Woche erst gesehen.
 

taxi83

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hast du die Würste noch gekocht, bevor du sie, ich vermute mal, eingefroren hast?

Danke
 

Txx50002

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich habe leider noch keinen Wurstfüller nur nen Aufsatz für meinen Wolf und ich will die unbedingt nachmachen meint ihr das müsste trotzdem hinhauen?
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Die Idee gefällt mir. Ich glaube, Kartoffelbratwurst muss ich auch mal machen.

Ich habe leider noch keinen Wurstfüller nur nen Aufsatz für meinen Wolf und ich will die unbedingt nachmachen meint ihr das müsste trotzdem hinhauen?
Das geht durchaus. Ich hab meine Würste bis vor Kurzem auch noch mit dem Wolf gefüllt. Ein richtiger Wurstfüller erleichtert die Arbeit allerdings enorm.
 

Txx50002

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Das hört sich gut an :)

dann würde mich auch noch interessieren wie die weitere Verarbeitung ist wegen der Haltbarkeit da ja nur normales Salz drinnen ist.

Einfach Vakuum und Wegfrieren später grillen? :grill: :essen!:
 

Schnauzbiber

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo Heinzelmann,

deine Wursterei ist sicherlich absolut lecker, was mich aber im ersten Moment mehr beeindruckt hat, war deine Aussage: :top:

So ist es eben wenn einen die Wurstersucht gepackt hat.
Behalte dieses "Wurst-Sucht-Gen" in dir, auch wenn mal etwas schief oder bei Gourmets manchmal die Mundwinkel nach unten gehen.

Gruß Rico
 
OP
OP
Heinzelmann10

Heinzelmann10

Veganer
5+ Jahre im GSV
Erst mal Danke für die Resonanz von Euch. Ich versuche mal alles soweit zu beantworten.

Ich habe den Bärlauch auch in der Selgros gekauft. Ich hatte die getrockneten Blätter nur mit dem Mörser zerkleinert um eine bessere Verteilung im Hack zu erziehlen.
Ich habe die Würste nicht abgekocht. Ich verschweiße meine Würste sofort und friere sie ein da ich es lieber Roh mag. Du kannst sie aber auch bei etwa 75 °C pro cm etwa 20min. ziehen lassen.
Wenn ich die Würste sofort einfriere dann ist die Halbarkeit kein Thema. Ich würde sagen auf jeden Fall 1/2 Jahr. Ehrlich gesagt halten sie aber nicht so lange bei mir :-) !!!


@ Rico,
ich behalte das Wurst- Sucht- Gen, wie du es so schön genant hast, auf jeden Fall!!
Bevor ich angefangen hatte war ich auch etwas skeptisch aber ich kann jedem nur raten es zu probieren. Es ist keine Hexerei und Wurst bekommt mit diesem Geschmack einen ganz anderen Stellenwert. Dazu natürlich der Spaß der ganz oben steht und der absolute GENUSS beim Grillen.
Man wird sich wundern wieviel Freunde und Verwandte auf einmal Wurst möchten :-).
 

erwinelch

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
natürlich hat die Sache einen Haken, wenn du die Würste nicht brühst..... Du mußt sie ewig grillen, bis deine Kartoffeln gar sind, oder hatteste die vorgekocht?
 

erwinelch

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
natürlich hat die Sache einen Haken, wenn du die Würste nicht brühst..... Du mußt sie ewig grillen, bis deine Kartoffeln gar sind, oder hatteste die vorgekocht?
 

Txx50002

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ok danke für die Info.

Kann ich eigentlich auch Nacken Wolfen anstatt der Schulter?
 
OP
OP
Heinzelmann10

Heinzelmann10

Veganer
5+ Jahre im GSV
@ erwinelch,
bei den Frkadellen z.B. hat sich das gar nicht bemerkbar gemacht. Die Kartoffeln sind ja durch die 4er Scheibe gedreht also sind die Kartoffelstücke wirklich nicht groß. Zudem muss ja alles noch durchgeknetet werden und die Gewürze auch noch untergemengt werden sodas also die Kartoffelstücke nicht so ins Gewicht fallen.

@Txx50002,
der Nacken ist schon etwas verwachsener als die Schulter. Ist auch meines Wissens nicht so Mager wie die Schulter. Und für den Fettanteil in der Wurst hast du ja eigentlich den Schweinebauch. Ich habe auch noch keine Bratwurst mit Nacken gemacht. In den bekannten Lecktüren wie z.B. 100% Flei... steht eigentlich auch als Zugabe immer Schulter und nicht Nacken. Wenn nicht.... einfach probieren.

Gruß
 

Der Grüne Troll

Metzger
5+ Jahre im GSV
Jaja, die Wurst-Sucht. An der erkrankt man schnell.

Ich kenne das gleiche Rezept mit Kürbis. Die Kartoffel-Variante werde ich definitv mal ausprobieren! Klingt rustikal...
 

zappi

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
hmmm kartoffelwurst.

kann gerne mal nach dem Rezept von meinem Vater fragen der hats vom Opa welcher Metzger war :)

Kartoffelworscht is einfach hmmmmmmmmm:essen!:

als vogelsberger muss ich die lieben :D
 

Txx50002

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
So habe auch frische Bratwurscht gemacht Bilder gibt's nachher habe jetzt nur bedenken wenn ich sie gleich in Vakuum ziehe das sie zerdrücken :( lasst Ihr frische grobe erst noch ein wenig im Kühli reifen vorher?

Wäre dankbar für ne fixe Hilfe
 
Oben Unten