• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brisket smoken

smokerdreams

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Hallo zusammen,
hab mich heute entschieden ne Rinderbrust zu kaufen. Von den vielen leckeren Sachen aus meinem Smokerbuch-
die ich bisher schon gemacht habe, fehlt mir das noch quasi als Königsdisziplin in meiner Sammlung.
Da ich locker mit 20-24 Std. auf dem Smoker rechnen muss, mir aber mein Schlaf "heilig" ist, hab ich da mal ne Frage.
Kann ich das Brisket ggf. zu Beginn 8-12 Std. auf den Smoker klatschen und anschliessend über Nacht bei konstanter Temperatur für den Rest auf den Gasi machen - ohne Geschmackseinbuße ?
Hat damit jmd. Erfahrung und kann mir davon berichten bzw. Tipps geben?
Wäre echt supi......
Danke im Voraus!!!

Gruss Smokerdreams


smoker5.jpg
 

Anhänge

Loop

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Irgendwo hier hab ich mal gelesen das Rauch nur bis 70°C KT aufgenommen wird. Mit Texas Crunch (also in Papier oder Jehova einwickeln bei 70°C) geht´s auch in 10-12 Stunden. Das tut den Geschmack keinen abschlag.
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich hab die im Smoker immer noch 4h in Backpapier eingewickelt.... ging in unter 10h und jeder war happy :-)
von daher würde ich es nie anders machen.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Warum schreibst du nicht einfach "Suche Infos zu ..." in den Titel?
Dann sehen alle User sofort, dass du Hilfe benötigst und keinen Grillbereicht einstellst.

Mit dem richtigen Setup und der richtigen Temperatur ist das Brisket auf deinem Smoker keine Hexerei und ist in 8 h erledigt.
Temperatur 140° GT und immer wieder mit etwas Apfelsaft besprühen.

:prost:
 

ossigriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mit dem richtigen Setup........

Erklär ihm mal, was Du mit richtigem Setup meinst. Ich bin nämlich auch immer von mindestens 19 bis 24 Stunden ausgegangen und hab mich deshalb seither nicht an das Brisket gewagt.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Mit dem richtigen Setup........

Erklär ihm mal, was Du mit richtigem Setup meinst.
Welchen von den gefühlten Trillionen Threads zum Thema soll ich denn verwenden? :lol:

Wichtig ist ein ausreichend feucht-heißes Milieu im Smoker herzustellen.
Hier hat sich ein hoher GN-Behälter als gut geeignet erwiesen - es geht natürlich auch ein alter Topf oder eine Edelstahlschüssel (der GN hat halt Vorteile)
Für den GN würde ich den 1/3 mit entweder 100, 150 oder 200 mm Höhe empfehlen ... je nach SFB.
Dann auch immer wieder auffüllen ...

Eine konstante Verbrennung im Smoker ist ebenfalls Voraussetzung, das Holz muss trocken sein und in relativ kleine Scheite zerteilt sein.
Diese oben auf der SFB vorwärmen ...

Temperatur 140 Grad, wie oben geschrieben.
Evtl. - um eventuell auf "Nummer sicher" zu gehen, kann mit der Texas-Krücke nachgeholfen werden.
In der Regel geht das ohne ... :pfeif:

Ich bin nämlich auch immer von mindestens 19 bis 24 Stunden ausgegangen und hab mich deshalb seither nicht an das Brisket gewagt.
:kaffee: Das Thema wurde hier schon so oft diskutiert ...
Einlesen, vorbereiten und loslegen ... das ist keine Hexerei ... nur eben der richtige Ansatz.

:prost:
 
OP
OP
smokerdreams

smokerdreams

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Warum schreibst du nicht einfach "Suche Infos zu ..." in den Titel?
Dann sehen alle User sofort, dass du Hilfe benötigst und keinen Grillbereicht einstellst.

Mit dem richtigen Setup und der richtigen Temperatur ist das Brisket auf deinem Smoker keine Hexerei und ist in 8 h erledigt.
Temperatur 140° GT und immer wieder mit etwas Apfelsaft besprühen.

:prost:
Hallo Taigawutz, Danke für die Info. Sorry! Bin zwar schon lange dabei-aber habe leider noch keine so grossen Einstell-Erfahrungen. Trotzdem Danke für Deine Tipps! Vielleicht kannst mir ja für mein beigefügtes Thema auch ein paar Tipps geben: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/qualitativ-hochwertiger-pelletsmoker-hilfe-kaufentscheidung-bezugsquellen.238352/#post-2339943 !?
Würde mich echt freun! Bis denne......
 

smokerudo

Grillkönig
Hat sich doch hoffentlich alles geklärt.
Grüße
Udo
 
OP
OP
smokerdreams

smokerdreams

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Hallo zusammen,
Danke für die ganzen Infos.

Ich wage mich jetzt mal dran.
Habe um 18 Uhr losgelegt.

Habe Brisket 2,2 kg auf den Smoker geklatscht. Um den aber auszulasten, habe ich mich kurzerhand entschlossen für uns und meinen Kumpel noch
8,5 kg Schweinenacken für pp (pulled-pork) dazuzulegen.....läuft ja nebenher.....:muhahaha:

Anbei mal ein paar Startbilder.........Verlauf +Ergebnis werde ich natürlich dokumentieren.

20150603_180147.jpg


20150603_180152.jpg


20150603_180628.jpg


20150603_180653.jpg


20150603_180706.jpg
 

Anhänge

OP
OP
smokerdreams

smokerdreams

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Zwischendurch (gegen 20 Uhr) ist noch n'Kumpel vorbeigekommen der Hunger hatte. ....Tja was macht man wenn der Smoker eh läuft? Klatschen wir halt kurzerhand 3x irische Steakhüfte mit 4cm Stärke drauf......also kein "Carpaccio" .......bin immer wieder begeistert wie gut das doch vom Smoker schmeckt. Allerdings kommt es leider nicht an das Nebraska Ribeye ran, dass wir schon mehrfach direkt am Smoker verkostet haben. Keine Marinade-kein Gewürz - lediglich vor der Verkostung etwas Fleur de sel drüber......HIMMLISCH!!!

20150603_195526.jpg


20150603_201109.jpg


20150603_205209.jpg


20150603_210619.jpg
 

Anhänge

OP
OP
smokerdreams

smokerdreams

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Nachtrag: Habe mir heute ausnahmsweise ne Schale mit Wasser in den Pit gestellt. Entgegen aller Aussagen dass man im Pit und dem Warmhalteturm nichts gleichzeitig zubereiten kann hatte ich anschliessend lediglich 10 Grad oder weniger Temperaturunterschied!!! War echt begeistert! Ein NEUES KAPITEL hat begonnen! Hab mich seit mehr oder weniger 3-4 Jahren immer wieder gefragt was das mit der Wasserschale soll. Heute habe ich das zum ersten Mal versucht und war über den Temperaturunterschied erstaunt (Pit vs. Warmhalteturm). Anbei der Beweis......echt Klasse! Eines ist definitiv sicher: Ich weiss warum ich Mitglied beim gsv bin.......wo sonst bekommt man solch gute Infos und Anregungen her???? TOP!TOP!TOP!

20150603_235929.jpg


20150603_235106.jpg


20150603_235112.jpg
 

Anhänge

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Warum stellst du die Wasserschale nicht in die SFB?

Wie lange war das Brisket jetzt im Smoker?
Gehe mit der GT auf 140° und du hast das perfekte Ergebnis in 8-9h.

:prost:
 
OP
OP
smokerdreams

smokerdreams

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Warum stellst du die Wasserschale nicht in die SFB?

Wie lange war das Brisket jetzt im Smoker?
Gehe mit der GT auf 140° und du hast das perfekte Ergebnis in 8-9h.

:prost:
Hallo Taigawutz,

wie erwähnt war es das erste mal, dass ich nen Wasserbehälter in den smoker gestellt habe. War Zufall das auszuprobieren.
Das kam so, dass n'Kumpel kurzentschlossen vorbeikam mit 3xIrischer Steakhüfte....er wusste dass ich eh am smoken war.
Als wir diese zu Beginn recht nahe der SFB auflegten, passte sich die Temperatur von Pit+Turm kurz darauf an. Waren im Höchstfall
ca. 5-10 Grad. Ich nehme an, dass die Steaks die Haupthitze geschluckt haben... Als wir die Steaks dann zum ziehen in den Turm
gelegt hatten, wurde der Temperaturunterschied gleich wider grösser. Darum hatte ich mir überlegt, das einfach mal zu testen und habe die Wasserschale
so platziert. Und siehe da es hat echt 1A geklappt.
Wie gesagt hatte ich das mit der Wasserschale hier beim gsv immer nur gelesen, aber nie probiert. Wenn es besser ist, diese gleich neben das Feuer in die SFB zu stellen,
werde ich das nächstes Mal machen. Sorry, dass ich da jetzt erst drauf gekommen bin........bin wohl doch noch kein Profigriller oder wie sagt man so schön: "Man lernt nie aus..."

Anbei noch ein paar Bilder von den kurzentschlossenen Steaks.
Übrigens weder mariniert noch sonst was. Roh aufgelegt und am Ende nur etwas Fleur de Sel drüber und direkt am Smoker verköstigt. Da schmeckts immer
noch am Besten und man kann mit dem Kumpel ein wenig übers Grillen sinnieren... :kugel:

20150603_201109.jpg
20150603_205211.jpg
20150603_205252.jpg
20150603_210619.jpg
 

Anhänge

OP
OP
smokerdreams

smokerdreams

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Warum stellst du die Wasserschale nicht in die SFB?

Wie lange war das Brisket jetzt im Smoker?
Gehe mit der GT auf 140° und du hast das perfekte Ergebnis in 8-9h.

:prost:
Das Brisket war insgesamt ca.20-22 Stunden auf dem Grill. Davon die ersten 6-7 Stunden auf dem Smoker. Nachts hab ich dann alles auf den Gasi gelegt, wo es für die restlichen 13-15 Std. drauf blieb.
Muss jedoch dazu sagen, dass ich das lediglich mit 100 Grad hab laufen lassen. Deshalb auch die lange Zeit. Aber war zeitlich von mir auch so geplant und konnte die 7 Stunden Smoker am Abend mit nem Kumpel geniessen.... Gebe Dir aber recht. hätt ich das ganze bei ner höheren GT (~140°) gemacht, wär das schneller gegangen.
Danke für den Tip!Mach ich nächstes mal so und stelle auch die Wasserschale mal in die SFB.;)
 
OP
OP
smokerdreams

smokerdreams

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Nun noch kurz zum Ergebnis:
Wie oben erwähnt, war das Brisket ca. 20-22 Std. Gesamtzeit auf dem Grill fertig. Der Nacken für's pulled Pork war bereits bei 15 Std. fertig. In der Regel mache ich das PP
normalerweise in 12 Std.
Das Brisket war 1A und sehr zart. Auch wenn ich es mit dem Rub etwas zu gut meinte (...war sehr, sehr würzig) hat es echt allen super geschmeckt. Und das war
mir wie immer das Wichtigste... Dazu ein paar Kartoffelecken und fertich.:essen::
20150604_133127.jpg
20150604_133138.jpg
20150604_181351.jpg
20150604_181542.jpg




Nachtrag:
Anbei noch der Schweinenacken für's PP,
der nebenher mitlief.
20150604_154341.jpg
20150604_163400.jpg
 

Anhänge

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Die Bilder können täuschen, aber wurde das Brisket längs mit der Faser angeschnitten?

:prost:
 
Oben Unten