• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

heatschgern

Militanter Veganer
Hallo Grillfreunde,

ich bin ein kompletter Neueinsteiger und möchte mir meinen ersten Gasgrill zulegen :)
(Gasgrill steht fest, da der Vermieter nichts anderes erlaubt)

Budget liegt so bei 600 - max. 850€ (ohne Zubehör)

Der Titel des Themas ist erst mal sehr allgemein. Spezielle geht es mir aber um diese beiden Modell:
Weber Spirit E-210 bzw. S210 und Broil King Monarch 340 bzw. 320
(finanziell wäre auch noch der Genesis II E-210 GBS drinnen... Der hat nur leider keine Tür für den Unterbau :( )

Ich habe mir die beiden gestern schon einmal im Fachgeschäft angeschaut. Der Weber hatte hier eine Edelstahl Rost und der Broil King einen gusseisernen.

Der Verkäufer riet mir zum Weber, da dieser mehr Power haben soll und auch etwas besser verarbeitet sein soll.

Ich will mir hier aber gerne nochmal eine "zweite" Meinung einholen.
Was sagen die Profis dazu?

Vielleicht noch kurz ein paar Worte zur Nutzung:
Im Sommer soll das gute Stück eigentlich meine Küche ersetzen :) Bedeutet: täglicher Betrieb! Im Winter je nach Witterung natürlich etwas weniger. Was vielleicht noch erwähnenswert ist, der Grill wird das ganze Jahr (natürlich mit einer Schutzplane abgedeckt) draußen stehen, da wir in der Wohnung keinen Platz zum überwintern haben. Das sollte er also auf jeden Fall aushalten.
Wichtig ist auch die Größe. Da der Grill auf dem Balkon stehen wird, darf er nicht breiter als 134 cm sein.

Ich hoffe ihr könnte mir bei meiner Entscheidung etwas helfen :)

P.S. Ich bin natürlich auch offen für Alternativen (Napoleon etc.)

Viele Grüße
Heatschgern
 

LEGRA

Putenfleischesser
Hallo,
neben den beiden von Dir genannten Modellen würde ich mir noch den Napoleon Rogue ansehen, der mMn sehr interessant ist. Es gibt hier im Forum über den Rogue auch einen ausführlichen Thread der jede Menge Informationen enthält. Ich habe mir den Grill vergangene Woche angesehen und finde das er einen sehr wertigen Eindruck macht.

Die Aussage des Verkäufers das der Spirit E/S 210 mehr Power als der Monarch 340 hat, möchte ich stark anzweifeln. Der Monarch hat 8,8 kW Leistung und der Spirit begnügt sich mit 7,7 kW bei leicht größerem Brennraum - wo soll das mehr an Power denn herkommen?!
Leistungsmässig liegt der Rogue hier mit 12,6 kW deutlich über den beiden anderen, allerdings bist Du hier auch bei Deinem vorgenommenen Budget je nach Modell ausgereizt oder sogar leicht darüber.

VG Uwe
 

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo, also bei dem Profil - täglicher Betrieb im Sommer, Ersatz der Küche - rate ich dir deutlich zu einem 320iger (3 flammig + Seitenkocher). Den Seitenkocher könnte man sich durch ne Grillplatte noch sparen, also dann mindestens ein 310ner.
2 flammig macht einfach keinen Sinn, Zumindest nicht wenn man sich entwickeln möchte. (indirektes Grillen). Ich hab die Maße nicht im Kopf - 134 könnte knapp passen, ansonsten einen seitentisch weglassen beim größeren Spirit. Von den BKs halte ich nichts (in der Preisklasse). Bei Napoleon wenn der Rogue, keinen Triumph.
 

Schocky78

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo
Würde Dir auch eher zu einen 3 Brenner Grill raten ,wenn der Grill mehr oder weniger die Küche ersetzen soll...den Spirit E 320 Premium bekommt man schon für unter 800 euro oder S 320 Premium würde dein Budget aber wahrscheinlich komplett verbrauchen
 
OP
OP
H

heatschgern

Militanter Veganer
Danke für die Antworten!
Der Napoleon Rogue sieht natürlich auch nicht schlecht aus :) (Mal vom Preis abgesehen ;) )
Kann mir jemand sagen, ob die Drehknöpfe vorne aus Plastik oder aus Alu sind?
Und noch eine Frage:
Hat der Rogue einen Gusseisernen Rost? Auf den Bilder sah es nicht so aus. Wenn er keinen hat... Wie wichtig ist ein Gusseiserner Rost?

Ob er von der Größe reinpasst, müsste ich dann mal beim Händler ausmessen :) Sollte sich in und um Nürnberg schon irgendwo einer finden lassen, der dieses Modell ausgestellt hat.

Hat noch jemand Erfahrungen mit dem Genesis II E-210 GBS gesammelt? Macht dieser Grill den Nachteil der nicht vorhandenen Tür im Unterbau eventuell wieder durch gute Leistung und top Ausstattung weg?

Danke!
 

SK284

Grillkönig
Was bringt dir die angebliche Leistung, wenn du keine Grillfäche hast. Am Besten du gehst in ein Geschäft, das alle führt und vergleichst direkt. Ich würde auch eine Grill mit min. 3 Brennern empfehlen

Edit: der neue Genesis II ist nicht mit dem alten Genesis oder dem II LX zu vergleichen. Eher mit einem Spirit
 

LEGRA

Putenfleischesser
Der Napoleon Rogue hat Porzellanemaillierte Gußroste, die Drehknöpfe dürften aus Kunststoff sein und mit einer Breite von 130 cm sollte er auf Deinen Balkon passen.

Die Grillfläche vom Rogue ist 60 x 45 cm groß und somit mit der des Spirit E310/320 identisch, allerdings hast Du beim Rogue mit 12,6 kW auch genügend Power:D

Ich kann mich nur den Kollegen anschließen und Dir unbedingt einen Grill mit 3 Brennern empfehlen.

Der Rogue 1 kostet bei Santos €699 und der 2 mit Seitenbrenner €799 (minus 10% Nachlaß für GSV-Mitglieder) - denke für den Grill ist das ein akzeptabler Preis.

Ich würde mir allerdings alle für Dich in Frage kommenden Modelle ansehen und möglichst direkt miteinander vergleichen.
 
OP
OP
H

heatschgern

Militanter Veganer
Danke für die vielen Antworten.
Ich werde den Tipp mit den drei Brennern beherzigen :) Ich denke es wäre auch möglich einen Seitentisch anzuklappen um dadurch effektiv mehr Platz für Grillfläche zuzulassen :)
Dann ist jetzt noch der Broil King Monarch 340 und der Napoleon im Rennen.
Einen größeren Weber werde ich mir auch nochmal anschauen. Wobei hier die Preise wahrscheinlich relativ schnell zu hoch werden.
 
OP
OP
H

heatschgern

Militanter Veganer
@LEGRA
Eigentlich wollte ich dieses Thema nicht unnötig nach oben pushen... Leider finde ich die PN Funktion nicht :confused:
Könntest du mir bitte einen Link zum Ausführlichen Test des Napoleon Rogue schicken? :)
Über die Suche Funktion konnte ich leider nichts finden.

Danke!
 

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
... hast Du beim Rogue mit 12,6 kW auch genügend Power:D...

da hast Du aber den Seitenbrenner mit eingerechnet oder?

Abgesehen davon ist das eine Angabe die aussagt wie viel Brennstoff durch den Brenner geht.
Wie heiß der Grill tatsächlich wird, wie die Hitzeverteilung ist, wie die Oberhitze usw. steht auf einem anderen Blatt.

Nur nach kW würde ich einen Grill nicht beurteilen. Viel kW könnte auch bedeuten, das die Kiste schlecht isoliert/konstruiert ist und einfach mehr Leistung braucht.

Wen es trotzdem interessiert. die 3 flammigen Modell haben:

Monarch: 30000BTU / 8,8kW
Spirit: 32000BTU / 9,4kW
Rogue; 36000BTU / 10,5kW

Werte jeweils von der US Seite der Firma
 

LEGRA

Putenfleischesser
@Pentaxian
Nein, eigentlich habe ich nicht den Seitenbrenner mit eingerechnet, sondern lediglich den Wert von der entsprechenden Website des Rogue R425PK R1 von Santos übernommen. Der R1 verfügt übrigens nicht über einen Seitenbrenner.

http://www.santosgrills.de/napoleon-rogue-r425pk-r1-11428

Beim Grillfürst werden ebenfalls für der R1 als Leistung 12,6 kW angegeben. Ob der Wert korrekt ist weiß ich nicht, ich habe mich hier auf die Angaben von zwei großen Fachgeschäften verlassen.
 

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@Pentaxian
Nein, eigentlich habe ich nicht den Seitenbrenner mit eingerechnet, sondern lediglich den Wert von der entsprechenden Website des Rogue R425PK R1 von Santos übernommen. Der R1 verfügt übrigens nicht über einen Seitenbrenner.

http://www.santosgrills.de/napoleon-rogue-r425pk-r1-11428

Beim Grillfürst werden ebenfalls für der R1 als Leistung 12,6 kW angegeben. Ob der Wert korrekt ist weiß ich nicht, ich habe mich hier auf die Angaben von zwei großen Fachgeschäften verlassen.

Stimmt.
Wer hat jetzt recht? die deutschen Händler oder Napoleon US? (Auf der dt Napoleonseite steht seltsamerweise ja nix)
 

quaxi88

Veganer
Naja, ist von Oktober 2015... Da nehm ich lieber das was ich auf der dt. Homepage finde!
Ist aber eigentlich eh egal, oder nicht? Wichtig ist, zumindest für mich, ob er beim grillen genug Leistung hat...
 

LEGRA

Putenfleischesser
Stimmt.
Wer hat jetzt recht? die deutschen Händler oder Napoleon US? (Auf der dt Napoleonseite steht seltsamerweise ja nix)
Es spielt ja eigentlich keine Rolle ob einer von uns recht hat:-) Ob jetzt 10 oder 12 kW, ist beides genug um der Grillfläche des Rogue einzuheizen.
Da der Grill noch nicht lange auf dem Markt ist wird ein Wert über kurz oder lang korrigiert werden.
 
Oben Unten