• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Caso SV400 und die ersten SV Geh- und Garversuche...

Master-Peter

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Hallo Gemeinde,

nach langem Überlegen (braucht Mann das, braucht Mann das wirklich?!) ist jetzt ein Caso SV400 nebst Laica VT3120 Vakuumierer (baugleich Caso Fastvac500) bei mir eingezogen. Das Forum ruiiniert mich irgendwann. :cry:
Natürlich galt es das Gerät angemessen zu testen. Zur Wasserprobe zogen bisher drei Argentinische Hexen im 300g Format (Huftsteak) vom Selgros, wurden pauschal als schuldig befunden und danach akkurat verkokelt und ihrer Sünden befreit. Bei den ersten beiden Versuchen habe ich dazu eine Kartuschen-Lötlampe benutzt (ging ganz gut) jetzt aber zur Rothenberger RoMini Premium gewechselt. Ein Höllenfeuer - einem Inquisitor (wie mir) würdig.

Versuch #1 gefrohren aus dem Eis ins Wasser, 3 Std. 54°C - ziemlich Genial
Versuch #2 gefrohren aus dem Eis ins Wasser, 3 Std. 52,5°C - gut aber nicht so zart wie Versuch 1
Versuch #3 gefrohren aus dem Eis ins Wasser, 3 Std. 55,5°C - noch einen Tick zarter als Versuch 1
Versuch #4 wird demnächst bei 57°C erfolgen, ich erwarte mir davon jedoch nicht viel... Quod erad dremonstrandum.

Eigentlich mag ich es gern, wenn mein Steak noch muht wenn ich die Gabel reinpieke und das Herzchen noch puckert, wenn ich es anschneide ... Aber bisher liegt bei 55,5°C das (für mich) beste Ergebnis.

Der CASO SV400 läuft übrigens sehr ruhig und stabil. Lediglich die Alarmierung (Temperatur erreicht, Zeit abgelaufen) ist derart devot, dass Mann schon direkt daneben sitzen muss um sie mitzubekommen. Ansonsten macht das Gerät das was es soll, nicht mehr und nicht weniger. (Kaufempfehlung bei guten Ohren)

Wenn ich die Bilder noch sortiert bekomme, kommen die auch noch....
 
OP
OP
Master-Peter

Master-Peter

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
54° Steak

IMG_20201204_204404.jpg


IMG_20201204_204051.jpg


IMG_20201204_203858.jpg


IMG_20201204_173550.jpg
 
OP
OP
Master-Peter

Master-Peter

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
52,5° Variante

IMG_20201212_220338.jpg


IMG_20201212_220331.jpg


IMG_20201212_220325.jpg


IMG_20201212_220319.jpg


IMG_20201212_220059.jpg


IMG_20201212_220048.jpg


IMG_20201212_220041.jpg


IMG_20201212_215829.jpg
 
OP
OP
Master-Peter

Master-Peter

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
und jezt noch die (bisher Beste) 55,5°C Variante (mit RoMini Brenner)

IMG_20201213_210730.jpg


IMG_20201213_210721.jpg


IMG_20201213_210714.jpg


IMG_20201213_210541.jpg


IMG_20201213_210534.jpg


IMG_20201213_210302(1).jpg


IMG_20201213_210302.jpg


IMG_20201213_210224.jpg


IMG_20201213_210143.jpg


IMG_20201213_210135.jpg


IMG_20201213_210132.jpg


IMG_20201213_210059.jpg


IMG_20201213_210043.jpg


IMG_20201213_180039.jpg
 

Grillofax

Bundesgrillminister
Kleiner Tipp: bei der Selgros findest du auch die GN Plastikwannen, die sind ideal für SV und decken den gesamten Temp-Bereich ab.

das mit den Töpfen war mir zu unflexibel.
 
OP
OP
Master-Peter

Master-Peter

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Kleiner Tipp: bei der Selgros findest du auch die GN Plastikwannen, die sind ideal für SV und decken den gesamten Temp-Bereich ab.

das mit den Töpfen war mir zu unflexibel.
Danke Dir, sind auf der Liste für den nächsten Einkauf.
 
OP
OP
Master-Peter

Master-Peter

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Test #4 55,5°C-2,5 Std Sous Vide, direkt aus dem TK, Röstaromen mit dem Rothenberger-RoMini - bisher bestes Ergebnis-Redone!
Zart,saftig,genial!

IMG_20201219_213733.jpg


IMG_20201219_224143.jpg


IMG_20201219_224435.jpg


IMG_20201219_224727.jpg


Letztes Bild oben: Blockhouse Steak Pfeffer vs. unten Knofipulver, gemahlener schwarzer Pfeffer und Himalaya Salz ... jeweils nach dem searing. Meiner Meinung nach kaum ein Unterschied. Das teure Blockhouse Zeugs kauf ich wohl so schnell nicht wieder.
 
OP
OP
Master-Peter

Master-Peter

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
... und dank dem Tipp von @Grillofax ist mir noch ein 1/3 GN Behälter in 200mm Tiefe zugelaufen. Leider nur in PP aber bis 100°C geeignet. Ich habe gestern die Metro und Selgros abgesucht, aber nur noch bei Selgros einen 1/3*200 GN Behälter in transparent gefunden. Die PC Dinger gab es nur bis 150mm Tiefe. Immerhin hab ich den Deckel aus PC und ein 1/3 Abtropfgitter in PC (liegt unten drin) in der Metro erbeutet.

Kosten (jeweils netto):
1/3 GN 200mm PP, Selgros -5,99 €
1/3 GN Deckel PC, Selgros - 4,99 €
1/3 Abtropfgitter für GN PC, Metro - 2,49 €
 
OP
OP
Master-Peter

Master-Peter

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Heute Versuch Nr.5: 57°C, 3 Std. direkt aus der TK... - für meinen Geschmack etwas zu durch, aber immer noch hervorragend. Ich denke für mich liegt der Sweetspot irgendwo zwischen 55,5°C und 57°C. Das werden die weiteren Experimente zeigen. Keines der Steaks hätte ich im Restaurant reklamiert.

IMG_20201221_212423.jpg


IMG_20201221_212148.jpg


IMG_20201221_174430.jpg
 
OP
OP
Master-Peter

Master-Peter

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Am Wochenende haben wir einen Test zum finalisieren gemacht. 2 Argentinische Hüftsteaks bei 57°C in der selben Badewanne 2 Stunden gebadet und dann 1 mit dem Rothenberger RoMini Anwärmbrenner, das Andere mit dem Aldi OHG finalisiert. Der RoMini war schneller und hat mit Abstand gewonnen. Kein grauer Rand und eine bessere Kruste. Über 70kw und 1000°C auf die Fläche eines einzigen Steaks rösten so brutal schnell (unter 10 Sekunden/Seite) da kommt die Hitze gar nicht nach innen. Also kann Mann das Objekt der Begierde sous-vide auf den perfekten Punkt vorgaren (nach Gusto) und dann "Fast & furious" Feuer finalisieren ohne jegliche Einbußen.

Leider verfälscht das Handy den Rotton etwas (negativ) aber nachfaken kann ja jeder.

IMG_20210116_225105.jpg
 
Oben Unten