• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Chipotle en Adobo

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Da geistern auch einige Rezepte dazu im Netz. Pack mer's ..


500 g Jalapenos.

bild_01.jpg



Das Ausstechen mit einem Apfelkernausstecher geht hervorragend.
Vorher den Strunk glatt abschneiden.
Dann braucht man nicht die relativ feste Haut durchstoßen.

bild_02.jpg



Optimal. Da kann später gut die Soße reinlaufen.

bild_03.jpg



Ab damit in die Büchse.
Die fehlende Schärfe wird mit zwei Habbis ausgeglichen.

bild_04.jpg



Geräuchert wird wieder mit Mesquitepellets.

bild_05.jpg



~ 4 h später. Sie sind noch schön weich.
Aber soweit dehydriert, dass sie später gut die Soße aufsaugen können.

bild_06.jpg



Gleich in einer Dose verschließen, damit das Aroma sich nicht verflüchtigt.
2 Tage stehen lassen, dann gleichen sich auch die Feuchtigkeitsunterschiede aus.

bild_07.jpg



500 ml Apfelessig mit 100 g braunem Zucker aufkochen.

bild_08.jpg



In der Zeit 6 fleischige Tomaten häuten und entkernen.
2 mittlere Zwiebeln und eine kleine Knolle Knofi grob hacken.

bild_09.jpg



Zwiebeln und Knofi in etwas Öl anschwitzen.

bild_10.jpg



Tomaten dazu und schon etwas einkochen.

bild_11.jpg



Dann alles zum Essig hinzufügen.

bild_12.jpg



Gewürze:
2 Blatt Lorbeer, je 1 TL Pimentbeeren, Kreuzkümmel,
schwarzer Pfeffer (ganz), Salz und 1/8 TL Zimt.

bild_13.jpg



Und natürlich noch die geräucherten Habbis :evil:
Unglaublich, wie die trotz des Räucherns ihr Aroma behalten haben.

bild_14.jpg



Ca eine Stunde köchen lassen.
Etwas reduzieren. Es sollen ca 700 ml überbleiben.

bild_15.jpg



Lorbeer rausfischen und mit dem Zauberstab pürieren.

bild_16.jpg



Paßt ...

bild_17.jpg



Gläser auskochen.

bild_18.jpg



Das Zeug ist echt der Wahnsinn.

bild_19.jpg



Die Chipotle auf 4 Gläser a' 200 ml verteilen.

bild_20.jpg



Mit der Soße aufgießen.

bild_21.jpg



Kräftig rütteln, ...

bild_22.jpg



... damit sich die Chipotle füllen und die Blasen aufsteigen.
Von der Soße blieb kein Tropfen über.

bild_23.jpg



Nochmal erhitzen ...

bild_24.jpg



... und heiß verschließen.

bild_25.jpg


bild_26.jpg



Wow ... da bin schon gespannt drauf.
Die Soße allein ist schon geil.


:prost:
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hätte mehr anbauen sollen. :(

Meine Mini-Ernten reichen immer nur um mal grad ne Chili irgendwo mit rein zu schnippeln und du haust hier eine Köstlichkeit nah der anderen raus.
 

Renkenbändiger

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Schaut schon mal total lecker aus. Muss ich mir unbedingt merken!
Schaut zum Nachmachen lecker aus!
Gruss Renken- GÖGA :prost:
 

Gabel-rein

Grillkaiser
Hey das schmeckt bestimmt super. Tolles Rezept.:thumb2: Hast du schon Erfahrungswerte wie lange sich die Saucen so halten ?

Edith sagt: ich habe gerade die Antwort auf meine Frage aus einem anderen thread erhalten wo ich es übersehen hatte.


:prost: Kai
 

mams

Grillkaiser
wie schon gesagt . .

bald derpack i des echt nimmer :o :o

:lol: :lol: :cool: :cool:

jezz geh i aba echt no amal in die kneipe und dringg auf di a halbe... waaaahhhhnnnnsinn .. .

wie du di aufführst .. . . :thumb2:


:weizen:
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
:cry: auch will!

Ich frage mich nur, wie du das machst :-? Alle deine Pflanzen im Topf? Wo bringt man so viele Pflanzen unter?

Gruß
Friedi
 

Carne

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das Zeug gibts hier schon fertig in Dosen zu kaufen.Schmecken nicht schlecht.
Nach deiner Anleitung kann ich das ja auch mal ausprobieren.

Danke
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Ein Gläschen hab ich heut mit Armadillo Eggs verwurschtelt ... saulecker.
Die Chipotle kleingehackt und unter das Rinderhack gemischt.
Mit der Soße die Eier gemobt ... es hat, trotz Habbis; nicht gebrannt ;)

Nur Bilder hab ich keine gemacht :-(
 

rheingriller

Grillkaiser
Hi Cruiser, ich habe das Rezept am WE nachgemacht. 10 Jalas wurden etwa 4Stunden geräuchert, 3 Tomaten und eine Knofiknolle lagen gleich mit dabei, die sind dann mit in die Sauce gewandert. Die Sauce an sich konnte man schon so wegfuttern... :thumb2:
Ich hatte auch noch ein paar Peperonis dazugelegt, die sahen danach allerdings verschrumpelt wie Zahnstocher aus :D Also direkt in der Küchenmaschine geschreddert, ergab ein halbes Gewürzglas lecker-scharfes Räucherpulver. Gleich 2 TL davon mit in die Adobosauce...:sonne:

Wer jetzt noch die letzte Ernte verarbeiten will, dem kann ich das nur empfehlen. 8-)
 

mams

Grillkaiser
kann ich schon verstehen :-D

knappe 6 kg Jalas sind ja wirklich einfach zu wenig :evil:

:lach:

:weizen:
 
Oben Unten