• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Crock Pot als Alternative

fallback

Militanter Veganer
Hallo Zusammen,

wollte einmal hören, ob Ihr Erfahrungen mit Crock-Pots als Alternative für PP habt?

Ich vermute zwar schon, dass ein ordentlicher Smoker in dieser Hinsicht nicht wirklich zu ersetzen oder schlagen ist. Aber für das kleine Geld klingt der Slow-Cooker zumindest auf in der Theorie nach einer brauchbaren Alternative.

Besitze aktuell eine 57er Weber-Kugel und wollte demnächst die Minion-Ring Methode dort einmal ausprobieren.

Danke im Voraus!
 
OP
OP
fallback

fallback

Militanter Veganer
Es ist mir leider nicht möglich den Thread zu bearbeiten. Gibt immer ne Fehlermeldung, dass der Inhalt unangemessen sein würde.

Im Grunde nicht nur alternative zu PP, sondern generell Long Jobs wie auch Spare Ribs zb.
Alternative auch im Sinne davon, dass für den Preis man erst mal nur das Maverick-Thermometer zb bekäme. Möchte auch nicht nen 35-40€ Topf mit nem WSM vergleichen.
Würde mich aber interessieren, ob er dennoch gute/brauchbare Ergebnisse liefert oder ob man sich das Geld lieber spart und direkt ein Einsteiger-Smoker in der unteren Preiskategorie nutzt :)
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Wenn ich mich richtig entsinne, gibt es hier Stimmen, die in Crock-Pots schon sehr erfolgreich PP zubereitet haben. Warum auch nicht? Ich darf zu bedenken geben, dass intensiver Rauchgeschmack allemal nicht jedermanns Sache sind.
Und falls das Rauchige doch gewünscht ist: Aufm Grill ein paar Stunden räuchern und im Pot fertig garen. ;)
Und ja, es wird jetzt vermutlich recht schnell jemand ums Eck kommen, der meint, ein PP, das im Crock-Pot zubereitet wurde, ist kein PP. Gut, dann ist es halt keines. Dann ist es halt gerupftes Crock-Pot-Schwein. Wen interessiert das? Zudem sind wir hier ja in der Koch- und nicht in der Grillecke. :grin:

Viele Grüße
Gerhard

PS: Einsteiger- oder Billig-Smoker werden stets kontrovers diskutiert. Ich als Besitzer eines Smokers, der nicht billig war, würde Dir raten, reiflich zu überlegen, was Du willst, und wenn, dann einen richtig guten Smoker anzuschaffen. Ich wollte meinen nicht missen, aber ich habe auch noch ein BGE, und, und, und...
Also, die Devise lautet: Sehr gut abwägen. ;)
 

Cascabel

Putenfleischesser
Hallo, ich habe 3 Crock Pots und ich habe auch schon eine Art PP darin gemacht... es war auch sehr lecker, aber kommt in meinen Augen nicht an das "Orginal " heran, aber das ist Geschmacksache und erlaubt ist was gefällt :D.Smoker und Crock Pots sind halt zwei komplett unterschiedliche Dinge.
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
OP
OP
fallback

fallback

Militanter Veganer
Danke für eure raschen Antworten , klingt ja gar nicht mal sooooo verkehrt :)

Ja, habe mich auch zu Beginn gefragt in welcher Ecke des Forums ich den Thread anbringe .. Kochecke erschien mir dann am sinnigsten.

Ich kann schon nachvollziehen und habe auch damit gerechnet, dass hier Leute nichts anderes als nen Grill/Smoker 'gelten' lassen wollen - nicht unerwartet in nem Grill-Forum :) Aber deswegen ging es mir ja besonders, dass man hier mit sehr wenig Geld schon einen (evtl?) guten Einstieg zu den Long-Jobs hätte und Smoker (und Thermometer und Gas usw) anschaffen zu müssen.

Dass es in den Smokern besser schmeckt und vor allem mehr Spaß macht glaube Ich gern :)
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Hab auch ein Weilchen gesucht, aber das alte Bären-Hirn wusste noch, dass es diese Beiträge gab. ;)

Noch eine Kleinigkeit: Ich habe per Mail einen Beitrag von Dir signalisiert bekommen, den Du wohl wieder gelöscht hast; auf alle Fälle sehe ich ihn nicht.

Da ging's drum, dass ein Smoker viel Spaß macht. Ja, das tut er. Er kann einem aber - und je weniger Erfahrung man mit ihm hat, und je mehr man auf die Stimmen hier im Forum hört - das BBQ unendlich verderben.

Ohne Krücke (Einwickeln in Butcher-Paper oder Alufolie) braucht ein 3kg PP schon mal 20+ Stunden.
Frage: Glaubst Du, es macht Spaß, über einen solchen Zeitraum in kurzen Abständen kleine Scheite aufzulegen?

Das war es, was ich mit Abwägen meinte.

Allerdings habe ich - zum größten Entsetzten einiger eingefleischen Pitmasters hier - durchaus die Stirn, meinen Smoker mit Kohlebrittes anstatt oder zumindest zustätzlich zum Holz zu befeuern. ;)

Longjobs, die mehr als, sagen wir mal, sieben Stunden, in Anspruch nehmen, kommen bei mir nur noch ins BGE.

Cheers
Gerhard

Edit: Jetzt ist der Beitrag, auf den ich mich bezog, auch für mich sichtbar. Technik und ich. Welten prallen aufeinander....
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Das Ding macht seine Sache wie ein Dutch.
Nur eben elektrisch.
Vielleicht auch programmierbar und ohne großartiges Zutun.

Wenn du vor hast so ein Ding zu kaufen, würde ich es auf jeden Fall für mehr als nur Pulled Pork verwenden
 

Herleif

Militanter Veganer
Wenn du vor hast so ein Ding zu kaufen, würde ich es auf jeden Fall für mehr als nur Pulled Pork verwenden

Dazu kann ich auch nur raten. PP aus dem Crockpot ist lecker und definitiv eine Alternative, wenn nicht stundenlang auf dem Balkon smoken kann.... Der Rauchgeschmack fehlt natürlich, damit muss man leben. Habe es mit Liquid Smoke versucht, war nicht so der Bringer.

Der Crocky kann aber noch viiieeelll mehr. Habe schon lange einen, der läuft regelmäßig. Und wenn man im Internet nach Rezepten für Slow Cooker oder Crock Pot sucht, findet man ordentlich Rezepte. Sogar Backen soll gehen, außer Germknödeln habe ich das aber noch nicht getestet.
 

Schreckgespenst

Monsieur Mangetout
5+ Jahre im GSV
Wir haben heute unseren zweiten Crock pot bestellt.

und hier mal eine Seite mit ein paar Rezepte :-)

http://de.allrecipes.com/rezepte/slow-cooker-rezepte.aspx?page=2

Als alle vier Kinder noch im Hause waren, wurde mehr drin gemacht und jetzt haben wir den ersten Crocky aus dem Dornröschenschlaf erweckt und festgestellt, dass einer nicht ausreicht..........

:hmmmm: DO - Virus?????

PP wird eigentlich immer im Crock pot gemacht und schmeckt allen super. Das Original kenne ich aber auch.

Gruß Bruno
 

Futterhexe

Miss Kopfkino
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen !
Ich hab mittlerweile 2 von diesen *Schmortöpfen*in unterschiedlichen Größen und beide sind öfter im Gebrauch . Diese Töpfe sind prima für alles,was längr braucht ,also Schmorgerichte ,Eintöpfe , Rouladen ,usw.Wer dabei auf Bratspuren nicht verzichten kann , muß natürlich vorher anbraten und dann den Topf füllen .Aber es geht auch ohne Bratspuren .;)
Ich hatte Schweineschulter fürs PP drin und es hat uns gut geschmackt .
Das Original ist natürlich das Original .;) Draußen *kochen* ist natürlich was andres und auf seine Art sehr lecker .

Die Futterhexe
 
Oben Unten