• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das blöde "Im Winter keine Grillbriketts" Problem

Paul Faul

Fleischesser
Ich habe wieder dieses blöde „ Im Winter keine Grillbriketts“ Problem. Natürlich habe ich hier nach Hinweisen gesucht wo ich was Online bestellen kann und welche Briketts gut sind. Die Tests sind aber quer über alle Threats verteilt. Manche schreiben in Rundgrill, manche in Smoker, manche im Test Thread und alle sind irgendwie nicht aktuell. Kann man das irgendwo mal zusammenfügen und übersichtlich machen? Oder wo lest ihr nach? Im letzten Jahr habe ich auch online bestellen müssen und habe Briketts bekommen die zwar gut Hitze halten, schön selbst zünden, nicht aus Braunkohle sind, aber mörderlich nach Schwefel stinken. Das ist immer sehr ungünstig, wenn die Nachbarn später faules Ei Aroma in der Wäsche haben.


Jetzt hab ich mir wieder was bestellt und will natürlich einen Test machen und online stellen, damit andere davon profitieren, oder Abstand nehmen, ne nachdem wie der Test wird. Wo am Besten posten?
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Ich habe zum dopfen an Silvester Grillies kaufen müssen, da ich nur noch Holzkohle und Pellets als Brennstoff habe.
Leider habe ich im Sommer vergessen, Grillies auf Vorrat zu kaufen.

Die rufen im Rewe doch tatsächlich 5.99 für einen 3kg Sack auf. Aber immerhin haben sie welche.....
 
OP
OP
P

Paul Faul

Fleischesser
Ich habe zum dopfen an Silvester Grillies kaufen müssen....
Jut, Frau, Kind, Katze, alle wollen essen und das Traumhaus will man ja auch im Winter heizen, da kommen Grillis und Greeg Fire nicht in Frage. Das sind natürlich die Top Marken. Auch diese Preistreiberei will ich nicht unterstützen. Ich suche Alternativen und die gibt es, auch wenn Frau Merkel immer alles für alternativlos hält. Eine reibungslose und effektive, sowie tagesaktuelle Kommunikation in diesem Forum könnte ein Brecheisen gegen die Preistreiberei sein.

Wir sind das Grillvolk!
 

obstfreund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Greek Fire kenne ich nicht.

Mit billigem Mist ärgere ich mich nicht rum.

Woher weißt Du dann, dass die GF billiger Mist sind?

MMn stehen die den Grillis in nichts nach...
Ganz im Gegenteil: finde sie von der Hitzeentwicklung und von der Brenndauer um einiges besser.
 
OP
OP
P

Paul Faul

Fleischesser
GF sind sogar noch etwas besser als die Grillis, aber noch etwas teurer. Das hier hat mich fasziniert, mach das mal mit normalen GB, dann hast du nur noch Mehl.


Aber das soll keine Werbung dafür sein, im Gegenteil, es gibt ganz sicher preiswerte Alternativen.
 

Broiler83

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Woher weißt Du dann, dass die GF billiger Mist sind?

MMn stehen die den Grillis in nichts nach...
Ganz im Gegenteil: finde sie von der Hitzeentwicklung und von der Brenndauer um einiges besser.
Er hat doch nur gesagt das er die Greek Fire nicht kennt und nicht braucht.

Der billige Mist, von dem er spricht war bestimmt auf Discounter Kohle bezogen.
 
OP
OP
P

Paul Faul

Fleischesser
Er hat doch nur gesagt das er die Greek Fire nicht kennt und nicht braucht.

Der billige Mist, von dem er spricht war bestimmt auf Discounter Kohle bezogen.

Völlig korrekt war sicher ein Mißverständnis, dennoch gibt es auch bei Aldi (ein Discounter übelster Sorte) manchmal gute Kohle. Die hat immer den selben Namen schwankt aber in der Qualität.Eine tagesaktuelle Rückmeldung der User in diesem Forum über die Qualität der Kohle kann zu einer optimalen Auswahl und zu einer Rückkopplung auf die Preisentwicklung führen. Man stelle sich vor hier schreibt einer da oder da sind die Briketts optimal...hier liest die halbe Grillwelt und es führt zu einem Run. Die teuren Kohlen werden liegen gelassen und fallen im Preis, während die Billigen steigen. Dann findet jemand anders anderswo ein besseres Angebot und der Run ändert die Richtung und somit auch der Preis. Grillis und GF könnten nicht mehr den Markt bestimmen. das ist besser als jedes Kartellamt. man muss diesen Thread, den man auch gleich mit den gasflaschen verbinden kann, oder dem Holz, nur ganz oben im Forum führen. Über allen anderen Bereichen.
 

Broiler83

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das mit der schwankenden Qualität beim Discounter stimmt, ich hatte vor zwei Jahren eine größere Charge beim Albrecht Süd gekauft.
Das war mit Abstand einer der besten Briketts die ich je hatte. Allerdings kam bei diesen Discounter Kohlen der "Grüne Gedanke" etwas zu kurz, es handelte sich dabei nämlich um Tropenholz aus Paraquay und so etwas will ich eigentlich nicht unterstützen.
 
OP
OP
P

Paul Faul

Fleischesser
Das mit der schwankenden Qualität beim Discounter stimmt, ich hatte vor zwei Jahren eine größere Charge beim Albrecht Süd gekauft.
Das war mit Abstand einer der besten Briketts die ich je hatte. Allerdings kam bei diesen Discounter Kohlen der "Grüne Gedanke" etwas zu kurz, es handelte sich dabei nämlich um Tropenholz aus Paraquay und so etwas will ich eigentlich nicht unterstützen.

In Paraquay geschieht Landraub und Gensoja überschwemmt von dort den Weltmarkt. Du kannst darauf nicht achten, wir alle müssen das tun und das Profitsystem besiegen...aber das ist ein anderes Thema. Insofern sorge dich nicht, sondern lebe.
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Fahr zum Raiffeisenmarkt. Die haben ganzjährig richtig gute Brekkies zum "normalen" Preis. 10 kg für 14,99 Euro
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Das Problem dabei ist, man findet 1-2 Säcke wirklich gute und günstige Briketts, geht dann zum gleichen Laden, kauft mehr davon ein um dann festzustellen, dass die Hälfte aus ner anderen Charge stammt und Schrott ist...

Da bleibe ich doch bei meinen vertrauten Grillies oder Heat Beads und weiss was ich habe.

Die Kokoko sind wohl auch wieder lieferbar, da gibbet dann auch nen Vorrat von.

Sehe ich meine bevorzugten Brekkies mal wo im Angebot, so schlage ich zu und fülle die Vorräte auf!
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Das Problem dabei ist, man findet 1-2 Säcke wirklich gute und günstige Briketts, geht dann zum gleichen Laden, kauft mehr davon ein um dann festzustellen, dass die Hälfte aus ner anderen Charge stammt und Schrott ist...

Da bleibe ich doch bei meinen vertrauten Grillies oder Heat Beads und weiss was ich habe.

Die Kokoko sind wohl auch wieder lieferbar, da gibbet dann auch nen Vorrat von.

Sehe ich meine bevorzugten Brekkies mal wo im Angebot, so schlage ich zu und fülle die Vorräte auf!

Exakt so sehe ich das auch.
 

Mesadi

🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Zitat "Fahr zum Raiffeisenmarkt."

Raiffeisen hat aber nicht überall das gleiche Sortiment. Bei uns führen sie z.B. gar keine Holzkohle.
 

silex

Themen-WE-Linksammler-Cheffo a.D.
10+ Jahre im GSV
Zitat "Fahr zum Raiffeisenmarkt."

Raiffeisen hat aber nicht überall das gleiche Sortiment. Bei uns führen sie z.B. gar keine Holzkohle.

Man könnte auch vorher bei den Märkten mal anrufen.
Vielleicht ist ja noch was im Lager.

Spart Benzinkosten. ;)

Jetzt hab ich mir wieder was bestellt und will natürlich einen Test machen und online stellen, damit andere davon profitieren, oder Abstand nehmen, ne nachdem wie der Test wird. Wo am Besten posten?
http://www.grillsportverein.de/forum/forums/stiftung-gsvtest.57/
 

subek

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Habe neulich pulled pork mit den brikkets vom Edeka gemacht.
Habe die vor 2 Wochen gekauft.
Waren voll in ordnung nur beim entzünden rauchen die ein wenig.
 

Mesadi

🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Man könnte auch vorher bei den Märkten mal anrufen.
Vielleicht ist ja noch was im Lager.
Das meinte ich nicht, auch wenn ich da vorher anrufe, haben die keine da.
Die führen einfach kein Grillzeugs!
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Oder schau, wo der nächste Shop ist, der Grills verkauft. Oft haben die auch Vorräte von Grillkohle und -briketts rumstehen. Manchmal muss man halt etwas suchen. Außerdem haben die großen Online-Shops auch noch Kohle satt.

Gruß
Carsten
 

Mesadi

🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Auch wenn ich jetzt gleich 'nen shitstorm auslöse.

Mal was zu den hochgelobten Grillis:
Aufgrund der vielen positiven Erfahrungen hier im Forum habe ich im Herbst bei OBI mal 2 Sack Profagus Grillis zu je 6,99€ mitgenommen.
Ich wollte die für meine Dutch Oven nehmen, soll ja gut gehen.
Aber, ich wurde enttäuscht! Sie brannten wesentlich schneller runter als "No Name Brekkies " oder die von vielen verschmähte Weber Löschkohle. Außerdem erzeugten sie weniger Hitze, die Zubereitung im Dutch Oven dauerte länger. Evtl. hab ich ja 'ne Sch**ßcharge erwischt!?
Wer jetzt denkt ich habe die Grillis falsch gelagert und sie wären feucht geworden, nein, ich lagere meinen Kohlenvorräte immer gleich.
Positiv finde ich, daß die Asche Entwicklung nicht so extrem ist wie bei Weber.

Um nicht vom Thema abzuschneiden, ich kaufe Weberkohlen, die gibt es bei uns im Webershop immer. Und im FrühjarSommerHerbst kaufe ich auch noch Discounter Brekkies.
 
Oben Unten