• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das erste Mal - Roastbeef geht baden

koetzle74

Hobbygriller
Nachdem gestern beim Einkaufen ein schönes Stück Roastbeef unbedingt mit mir nach Hause gehen wollte, war es heute an der Zeit zwei Fliegen mit einer klatsche zu erledigen...

Das Roastbeef durfte also dem 1. Versuch mit dem Sous vide Stick beiwohnen, quasi als "Ehrengast" 🤭..

Also Roastbeef in Scheiben geschnitten. Dann etwas Butter zerlaufen lassen um dann Thymian, Rosmarin und Kirschpfeffer darin zu verrühren. Ca. Die Hälfte davon wanderte mit den Scheiben Roastbeef in den Vakuumbeutel... Die Scheiben durften dann für eine Stunde bei 56 Grad im Wasser schwimmen gehen.. In der Zwischenzeit mit dem Rest der zerlaufenen Butter und Zwiebeln usw. begonnen eine Sauce zu basteln. (der Saft aus den Beuteln kam natürlich später noch zu der sauce hinzu)

Dazu gab es dann noch auf der Wunsch der Kids Kartoffelbrei und feldsalat..

Fazit: Als Erst Versuch absolut lecker und das Fleisch genau richtig und butterzart...
Wird definitiv wieder so gemacht werden...
Die bilder:
IMG_20191215_173255.jpg
IMG_20191215_173245.jpg
IMG_20191215_180050.jpg
IMG_20191215_180637.jpg
IMG_20191215_185232.jpg
IMG_20191215_185504.jpg
 

elGringo

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus auch wenn ich Rind immer auf 52° Bade und dann in der Pfanne oder mit dem MAPP-Brenner fertig stelle. Aber das ist ja Geschmacksache
Probiere mal die Steaks ohne Butter in den Beutel zu tun, wird imho noch besser.

LG
Nils
 
Oben Unten