• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das perfekte Spiegelei

docsnyder

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Laut Modernist Cuisine ist es nicht einfach das perfekte Spiegelei zuzubereiten. Dies liegt daran, dass Eigelb und Eiweiss unterschiedliche Temperaturen für die perfekte Textur benötigen.

Von daher wird der Garvorgang in 2 Schritte aufgeteilt.

In meiner Zubereitung werden 5 Eiweiss und 50ml Sahne mit einer Prise Meersalz verquirlt. Dies reicht für 3 Spiegeleier.

Die Flüssigkeit wird in Dessertringen oder in kleinen Pfannen 10-12 cm bei 160 Grad 12 min gebacken.

P1014509.JPG


Die restlichen 3 Eier habe ich bei 68 Grad 40 min Sous Vide gegart. Die Eier werden im Anschluss vorsichtig gepellt und das Eigelb wird entnommen. Man kann dieses noch unter klarem Wasser abspülen.
Im Eiweiss wird ein Ring in Größe des Eigelbes ausgestochen. Das Eigelb wird hier platziert und das ganze wird mit brauner Butter beträufelt.
Bei mir kam noch Flor de Sal (Sri Lanka) obendrauf. Das passt immer zu Ei.

P1014508.JPG


P1014507.JPG


P1014510.JPG


P1014512.JPG


Im übrigen braucht man ein wenig Übung; der agebildete Teller ist auch der einzig gelungene. Die anderen sahen so aus...

P1014514.JPG


P1014515.JPG


Leider hatte ich vor Aufregung den Bacon vergessen. Zum Glück hatte ich noch 2 Onseneier mehr gemacht, so dass ich noch ein leckeres Brötchen hatte.

P1014516.JPG



Der Aufwand lohnt extrem. Falls ihr mal jemand beeindrucken wollt, dann damit. Die Textur und der Geschmack des Eigelbes sind einfach einmalig.
 

Anhänge

  • P1014507.JPG
    P1014507.JPG
    127,7 KB · Aufrufe: 1.860
  • P1014508.JPG
    P1014508.JPG
    79,2 KB · Aufrufe: 1.879
  • P1014509.JPG
    P1014509.JPG
    62,1 KB · Aufrufe: 1.869
  • P1014510.JPG
    P1014510.JPG
    71,2 KB · Aufrufe: 1.904
  • P1014512.JPG
    P1014512.JPG
    64,6 KB · Aufrufe: 1.865
  • P1014514.JPG
    P1014514.JPG
    77,6 KB · Aufrufe: 1.897
  • P1014515.JPG
    P1014515.JPG
    64,2 KB · Aufrufe: 1.857
  • P1014516.JPG
    P1014516.JPG
    88 KB · Aufrufe: 1.888

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Muchas Aufwand. Scheint sich aber sehr lohnen.

Und schön in Szene gesetzt.

Grüße

Christian
 

Kugelgrill_57

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus!

Glückwunsch zum 1000der euer Hoheit!
 

duffsen

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Schönes Frühstück, ich hatte das Rezept auch schon angeschaut, habe dann aber den Aufwand gescheut und das "Französische Rührei" aus MC@H gemacht ;-)
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Das finde ich ja mal cool, wir haben hier doch alle an weng an Vogl..grins.... (ned bös gmeint gell) - gefällt mir ..vielleicht mach ichs ja mal nach. Bald kommt Ostern , da gare ich die Ostereier wieder sv. So krieg ich das Eigelb einigermassen so hin, dass es mir gefällt....
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Viel Aufwand für ein Spiegelei...

Aber schaut super aus, mit tollen Bildern.

Gruß,

Hellboy76
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Wie krass... dass selbst Spiegeleier so kompliziert sein können! :o
...das Eiweiß braucht eine leichte Kruste und das Eigelb darf noch zerfließen,
Geschmacklich sehe ich das wie Alex, aber... der erste Teller sieht schon geil aus, wenn da noch der Bacon drauf gewesen wäre... :respekt:

Aber schön, dass Du die weniger gelungen Teller auch zeigst :thumb2:

Glück Auf
 

Balkonglut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Viel Aufwand für ein Spiegelei... Aber Onsenei fetzt wirklich und die Kombination... Ohne Worte!

Gruß

Balkonglut
 

bbq4you

2022 ohne Arschlöcher
10+ Jahre im GSV
Das Bessere ist der Feind des Guten. Klasse!
:prost:
.
 

Mr. Pink

Messer-Guru
15+ Jahre im GSV
Für mich sieht ein perfektes Spiegelei anders aus,
das Eiweiß braucht eine leichte Kruste und das Eigelb darf noch zerfließen.
So muss es sein. Gerade die vielen verschiedenen Texturen machen Spiegeleier aus. Ohne Knusprigkeit ist das Eiweiß ziemlich langweilig. Über den Gargrad vom Gelb kann man sich sicherlich streiten, für mich muss es auch flüssig sein.
Technisch gesehen ist das eher ein dekonstruiertes Kochei als ein Spiegelei, dessen zentrales Kriterium das Braten ist.
 
Oben Unten