• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Deckelthermometer wahr oder unwahr?

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hi Leute,

bin ja gerade im Bau eines 20" Smoker und gestern hat der erste Test vor der Lackierung stattgefunden.

Also, Holz rein und mal ein Feuererchen gemacht, bis die Deckelthermometer schon mollige 130-140°C angezeigt haben (Thermometer sind übrigens die von Thomas).
Ne 2,6kg Spanferkel-Keule reingepackt und abgewartet. (da wars ca. 14:30 Uhr) um 18:00 Uhr hatte ich dann eine KT von 62°C und das Teil hing da ca. ne Stunde fest. bin dann leicht nervös geworden und hab die Temperatur mal ein bisschen hochgefahren bis mir dann um 19:30 Uhr fast der Kragen geplatzt ist weil das Teil immer noch bei 62°C hing.
Also noch mehr Holz rein bis der Deckelthermometer bei 200°C hing und siehe da, die Temperatur stieg wieder langsam. 21:45 Uhr war es dann gleichbleibenden 200°C soweit, dass wir 76°C erreicht hatten. Bin dann hingegangen, mir nen Korken geschnappt, 2ter Acurite Thermometer ausm Schrank geholt, Meßspitze durch den Korken und mal auf den Grillrost gelegt weil ich ich wissen wollte ob die Temperatur des Thermometers auch stimmt. Nun konnte ich meinen Augen fast nicht trauen. Dort hatte ich gerade mal 133°C was bedeuten würde, dass mir der Deckelthermometer knapp 80°C zu viel anzeigt.

Nun war mir auch klar, warum die Keule so ewig gebraucht hat. um kurz nach 22:00 Uhr hatte ich dann auch meine Zieltemperatur von 79°C erreicht. Da es dann schon zu spät war, hab ich das Teil dann in Jehova gepackt. Wird dann halt heute vernichtet.

Nun aber zu dem Thermometer Problem. Warum zeigt der Thermometer falsche Werte an und wie lässt sich dies beheben?

Habe noch keine Tuning Plates drin, so dass die Wärme wahrscheinlich direkt am Übergang von SFB zur Garkammer nach oben zieht (so schlußfolgere ich jetzt einfach mal) und dadurch die Thermometer dann eine größere Hitze abbekommen als das Fleisch auf dem Rost.
Der Abstand zwischen Deckel (Thermometer) und Grillrost beträgt etwa 20cm.

Ich will eigentlich nicht unbedingt mit den Funkthermometern als Garraum Temperaturfühler arbeiten. Hätte ich mir die 50 Euro für die Thermometer sonst sparen können...

Kennt jemand für dieses Problem die Lösung?


cu
Dominique
 
S

Sem

Guest
Wärme steigt nun mal nach Oben, deshalb habe ich meine Thermo's ( auch die vom Backwahn) auf Rosthöhe verbaut (3 an der Zahl, und ein's am Deckel der Temp.-unterschied ist gewaltig.
Ansonsten sind immer Digitale Meßsonden mit am Start, da sich jedes Fleischstück anders verhält ( mehr oder weniger durchwachsen).
 

dktom

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Ich geh mal davon aus das am Deckelthermometer die Temperatur immer eine Abweichung zum Rost hat. Dein Fleisch grillt ja auch besser wenn es direkt über der Glut ist und nicht 10-30cm drüber.
Aber eine Abweichung von 8ßGrad ist denk ich schon bisschen zu viel.

Mal schauen was die anderen wissen.
 
OP
OP
D

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich geh mal davon aus das am Deckelthermometer die Temperatur immer eine Abweichung zum Rost hat. Dein Fleisch grillt ja auch besser wenn es direkt über der Glut ist und nicht 10-30cm drüber.
Aber eine Abweichung von 8ßGrad ist denk ich schon bisschen zu viel.

Mal schauen was die anderen wissen.

Ist mir ja alles klar. 80°C fand ich aber halt doch heftig und die Thermometer auf Grillrosthöhe zu montieren sieht ja auch doof aus.

Mich interessiert es wie das die anderen gelöst haben und ob bei denen die Temperaturangabe stimmt. Bin ja nicht der einzigste mit
den Thermometern im Deckeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

dktom

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Klar, darum hab ich ja geschrieben 80 Grad sind ein bisschen viel.

Kann leider nicht mehr dazu sagen da ich erst seit ein paar Tagen nen Grill mit Deckelthermometer habe.
 

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
@ Dominique

Du weißt, unsere Thermometer sind so konzipiert, dass sie, obwohl der Fühler mit 3 cm relativ kurz ist, die Temperatur anzeigen, die ca. 25 cm entfernt ist.

Jetzt weiß ich nicht, wie die bei Dir montiert sind. Zeig doch mal ein Foto.

Wegen der 50 Euro brauchst Du Dir sicher keine Gedanken machen


Grüße
Thomas

:durst::durst::durst:
 

guntherb

Schlachthofbesitzer
Du weißt, unsere Thermometer sind so konzipiert, dass sie, obwohl der Fühler mit 3 cm relativ kurz ist, die Temperatur anzeigen, die ca. 25 cm entfernt ist.

Hallo Backwahn,

das können meines Wissens bisher nur Infrarot Thermometer, mich würde das physikalische Prinzip interessieren, dass dahinter steckt, dass euere Thermometer das auch können.
:hmmmm::hmmmm::hmmmm:

Gunther
:angel:
 

onkelrene

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich habe ein Thermometer von Ramster. Hab ich nach Erhalt mit kochendem Wasser am Fühler getestet und auch 160°C angezeigt bekommen.
Auf Nachfrage bei Ramster sagte man mir, die Thermometer zeigen die Temperatur im Abstand von 20cm an. Sie sind vom Hersteller "manipuliert".
In meinem Smoker funzt das eigenartiger Weise (Habe ein Kontrollthermometer danebn gelegt)
Verbaut ist das Thermometer im Deckel leicht nach vorn gesetzt

Gruß
der Rene
 
OP
OP
D

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
@ Dominique

Du weißt, unsere Thermometer sind so konzipiert, dass sie, obwohl der Fühler mit 3 cm relativ kurz ist, die Temperatur anzeigen, die ca. 25 cm entfernt ist.

Jetzt weiß ich nicht, wie die bei Dir montiert sind. Zeig doch mal ein Foto.

Wegen der 50 Euro brauchst Du Dir sicher keine Gedanken machen


Grüße
Thomas

:durst::durst::durst:


Hey Thomas,

ja, daran konnte ich mich noch erinnern als wir damals darüber gesprochen hatten. Genau aus diesem Grund wollte ich ja deine Thermometer haben, da die Grillfläche ca. 20 cm unterhalb des Deckels liegt. Würde also von den Entfernungen genau passen.
Aber genau aus diesem Grund wundert es mich auch dass ich da so falsche Werte erhalte...


Ich habe dummerweise die Deckel mit Thermometer noch nicht fotografiert. Ich mach heute abend aber gleich mal ein paar Bilder.

Hatte noch ein Bild ohne und hab mal versucht das Thermometer und den Rost einzuzeichnen.

thermo.jpg


Das Thermometer sitzt wegen besserer Sicht zwar nicht 100%ig in der Mitte des Deckels, aber das dürfte nicht so viel Unterschied bewirken.

Im zweiten Deckel sitzt der Thermometer auch an der gleichen Stelle. Beide Thermometer zeigen die gleichen Temperaturen an. Die stimmen also wie
erwartet. Nur zeigen beide eben zu hohe Temperaturen an...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten