• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der Brennstoff-Thread

Ftee

Militanter Veganer
Bei den Cubes (als Beispiel) schätze ich mal, daß ca. 300in einer Packung sind. Mit einem kleinen AZD und 15 Cubes kann man noch sehr gut für die Familie das Kurzgebratene grillen, wobei die Hälfte der Cubes nach einer Stunde noch vorhanden ist. Der Verbrauch ist dann also nicht mal 10 Cubes pro grillen, macht also knappe ~75c für eine Stunde grillen.
Halte ich immer noch nicht für relevant, aber da muss jeder seine eigene Rechnung machen. :)
 

Ftee

Militanter Veganer
Aktueller Test: mumba (links) gegen bbq-kohle.com (rechts). Letztere sind besser verpackt, aber Krümelware. Zum Nachlegen sind beide geeignet, im Rahmen sinnvoller Genauigkeit rauchfrei und vom Geruch her unauffällig. Preis/Leistung bei mumba m.E. nach besser, einen direkten Vergleich muss ich aber noch machen zu Brenndauer und Temperatur.

Die bbq-Kohle finde ich ja schon fast indiskutabel brüchig. Ist das immer so? Da würde ich schon überlegen zu reklamieren......
 

thkn777

Veganer
Die bbq-Kohle finde ich ja schon fast indiskutabel brüchig. Ist das immer so? Da würde ich schon überlegen zu reklamieren......

Keine Ahnung, hab sie zum ersten mal. Bin aber schon ziemlich enttäuscht. Aber brennen tut's, das Zeug - was soll's?

Da Du ja die Cubes benutzt: ich brauche knapp 1,5h stabil 250°C im Kugelgrill inkl. aufgeheiztem Pizzastein und jeweils etwa 1,2-1,5kg Brot. Wieviele Cubes sind das? Hast Du eine Idee? Bin neugierig.
 

Ftee

Militanter Veganer
Keine Ahnung, hab sie zum ersten mal. Bin aber schon ziemlich enttäuscht. Aber brennen tut's, das Zeug - was soll's?

Da Du ja die Cubes benutzt: ich brauche knapp 1,5h stabil 250°C im Kugelgrill inkl. aufgeheiztem Pizzastein und jeweils etwa 1,2-1,5kg Brot. Wieviele Cubes sind das? Hast Du eine Idee? Bin neugierig.

Benutzen ist jetzt zuviel gesagt. Ich hab einen Karton verbraucht, und fand sie .... naja, "träge" würde ich es nennen. Sie brennen zäh an, sie brennen lange, aber dann auch nicht so richtig heiss.
Für was heisses würde ich die GreekFire nehmen. Hochkant im AZK kommen die schnell in Fahrt. Ich habe aber die Garraumtemperatur nicht damit gemessen. Das Thermometer über den Kohlen ging immer recht schnell auf >300°C wenn der Deckel zu war. Fürs Familiengrillen mit "Deckel auf" - "Deckel zu" habe ich die Klappen bei denen immer etwas geschlossen. Die fand ich zum genütlichen grillen schon fast stressig....
 

Viper780

Militanter Veganer
Hab mich vorhin etwas verpostet


Was verwendet ihr als Anzündhilfe unterm Anzündkamin fürn Kugelgrill?
Ich hab so trockenspiritus Würfel und die stinken leider mehr als mir lieb ist (bzw beisst der Rauch etwas) - gibts da sinnvollere Alternativen?
Die Holzwolle vom Baumarkt hat sich als wahre Nebelgranate erwiesen
 

swit

Fleischmogul
10€ Heißluftfön

7732809A-AE4A-4CC4-B344-64E6C0CA4956.jpeg
 

Ftee

Militanter Veganer
Ich tränke zwei bis drei Briketts in Flüssiganzünder, und lege die ganz unten in den AZK. Die zünde ich dann mit einem Flambierbrenner (eigentlich für Creme Brulee) an. Der (neue) Flüssiganzünder von Profagus raucht und stinkt garnicht.
 

Worschtfan

Schlachthofbesitzer
Eine alte kleine Thunfischkonservendose zum Drittel gefüllt mit Brenngel/Anzündgel. Mit Greekfire raucht es zu 100% nicht.
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Vielleicht mal feucht geworden?

gruß Dingo
 

crackpot

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Jo, das war auch mein Gedanke. Zwei waren vom Rewe .. auszuschließen ist es da nicht. Wollte nur wissen, ob es anderen auch so geht :)
 

Reuef

Grillkaiser
Zum anzünden nehme ich 2x 1 Feuerbällchen. Funktioniert top.
 

Ftee

Militanter Veganer
Ich hatte vor ein paar Wochen mal zwei Säcke direkt bei proFagus bestellt, und es war der gleiche Mist.
 

Reuef

Grillkaiser
Jetzt mit Foto
IMG_20200712_174313.jpg
 

Reuef

Grillkaiser
Aktuell: Pro Fagus Brekkies, vom letzten Jahr
IMG_20200712_175636.jpg
 

Ftee

Militanter Veganer
Der gleiche Mist = qualmt wie blöd!?
Ja. Ich habe aus der Lieferung auch einem Freund einen AZK voll mitgegeben. War bei ihm auch so, lag also nicht an mir :)
Wenn sie an sind, sind sie ok. Aber der Weg dahin, ist bei dem Preis eigentlich nicht akzeptabel, wenn man sichs mit seinen Nachbarn nicht verscherzen will.
 

crackpot

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ok, dann scheint es wohl echt ein Chargenproblem zu sein. Hatte bisher nie Probleme, aber so muss man echt Angst haben, dass irgendwann die Feuerwehr vo der Tür steht :D
 

Rollrasen

Militanter Veganer
@Reuef ich habe es endlich geschafft die Marabu aufzubrauchen und die Quebracho auszuprobieren.

Gut 3/4 voll der AZK da es so große Stücke sind und dazwischen sehr viel Freiraum war
IMG_20200703_134148.jpg
IMG_20200703_135151.jpg


Ich hab mich nicht groß durch den Sack gewühlt aber so auf den ersten Blick sind es schon einige ordentliche Trümmer und eine recht gleichmäßige große Körnung. Beim anzünden angenehmer holziger Geruch und ein bisschen Rauch aber das war mMn echt in Ordnung.

Hab mit der Kohle im AZK dann Spareribs auf ca 110-120 Grad 3 3/4 Stunden laufen lassen und danach noch ein paar kleine Würtschen für den Zwerg mitgegrillt. Für ein Steak o.ä. weiß ich nicht ob die Hitze noch gereicht hätte erwarte ich persönlich aber auch nicht nach 4 Stunden

IMG_20200713_200122.jpg


Fazit: Ähnlich gut wie wie Marabu und auf jeden Fall Wert mal ausprobiert zu werden. Beim Flachgrillen morgen wird sich zeigen wie viel Hitze dann bei offenem Durchzug rauskommt
 
Oben Unten