• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der Brennstoff-Thread

Reuef

Grillkaiser
Danke @Rollrasen. Hab heute meine Profagus Kohle sortiert, die kleinen Brauch für den Lotus, da trau ich mich nicht mit Marabu oder Quebracho zu verwenden. Werde erst im August die Marabu aufgebraucht haben. Melde mich dann.
 

Rollrasen

Militanter Veganer
Für einen Lotus grill würde ich die auch eher nicht nehmen aber da kommen doch auch eigentlich nur ganz kleine Stücke rein oder irre ich mich gerade total?
 

Reuef

Grillkaiser
Richtig, darum hab ich gestern die Kohlen sortiert. Für den Lotus, kaufe wenn, aus dann billig Ware.
 

12gang

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab mich vorhin etwas verpostet


Was verwendet ihr als Anzündhilfe unterm Anzündkamin fürn Kugelgrill?
Ich hab so trockenspiritus Würfel und die stinken leider mehr als mir lieb ist (bzw beisst der Rauch etwas) - gibts da sinnvollere Alternativen?
Die Holzwolle vom Baumarkt hat sich als wahre Nebelgranate erwiesen

Anzündwürfel aus Wachs/Zellstoff.. zB günstig hier:
https://www.ebay.de/i/124001428856?...MIwsyii_jO6gIV-yCtBh09jwyWEAQYBCABEgL0bfD_BwE

Rauchfrei, pro AZK 2 Stk , macht 5 €Cent Anzündkosten ...
 

crackpot

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja. Ich habe aus der Lieferung auch einem Freund einen AZK voll mitgegeben. War bei ihm auch so, lag also nicht an mir :)
Wenn sie an sind, sind sie ok. Aber der Weg dahin, ist bei dem Preis eigentlich nicht akzeptabel, wenn man sichs mit seinen Nachbarn nicht verscherzen will.
Ich hab Profagus angeschrieben, die wollen die Chargennummer und mir als Entschädigung was zuschicken ;)
 
Arbeitskollege hat mich hier (https://shop.skullcharcoal.com/online-store) drauf aufmerksam gemacht.
square.png

[Bildquelle: skullcharcoal.com]
Ist ein nettes Glutbild und bestimmt der Party-Brüller zu Halloween. Zum Grillen lieber was G'scheits!
Achja und bei 15$ (SALE!) für 3 Stück tröstet auch die Verpackung nicht über den Preis hinweg.
 

FrankWeber

Bundesgrillminister
Cocos Grill Ketts standen heute bei meinem Großhändler für 3,99 € Netto/3kg Beutel am Eingang. Die habe ich dann mal gleich ausprobiert. Mein erstes Kokoskohle-Grillen.
Bisher waren Profagus Briketts mein Favorit.

Cocos Grill Ketts für 1,50 €/Kg
Profagus Briketts für 2 €/Kg

Fazit:
Mir fallen wenig Gründe ein, die Profagus Briketts nochmals zu holen. Vielleicht mal einen kleinen Beutel, wenn die Cocos ausverkauft sind.

Die Cocos sind im AZK mit untergestelltem Gelbrenner, fast komplett rauchlos und zügig grillbereit. Dies sogar ähnlich schnell, wie die Weber Briketts. Glühen heiß und über 4 Stunden im Kohlekorb. 6 Stunden habe ich irgendwo gelesen, na ja stimmt nicht so wirklich. Ich habe per Luftschieber die Kohle nach 4 Stunden erloschen. Nach 4 Stunden war für mich die Temperatur nicht mehr über 150 Grad einstellbar. Da hätte ich eine kleine Hand Holzkohle gebraucht. Die Briketts sind normal klein. Die Aschemenge ist etwas größer als bei Profagus. Ich habe keinen Bruch oder Einschlüsse in den Cocos Säcken entdecken können. Diese sind auch fest und zerbröseln nicht.

Wie geschrieben meine erste Kokoskohle. Einen Sack als Probelauf und dann gleich ordentlich nachgekauft. Nächstes Jahr probiere ich dann weitere Sorten.

1053642F-3665-4CC4-BCD6-B2974C2EE3B6.jpeg


98267EDE-D62E-46D2-BB82-4FA7B383864A.jpeg


8FF5327B-D496-4BC3-8E06-B182910020BB.jpeg
 

Reuef

Grillkaiser
Ich habe den Pizzatest gemacht. Weber 57 er Kugel, Moestaring und normaler 32 er Pizzastein. Zum ersten mal mit Marabu anstatt PF Brekkies. Die Grundhitze war unglaublich, ich brauchte viel weniger Holz für die Oberhitze. Musste erst bei der achten (8!) Pizza nachlegen. Brekkies brauche ich maximal nur noch für exakte Hitze.
 

Schmunzelmonsterchen

Militanter Veganer
Cocos Grill Ketts standen heute bei meinem Großhändler für 3,99 € Netto/3kg Beutel am Eingang. Die habe ich dann mal gleich ausprobiert. Mein erstes Kokoskohle-Grillen.
Bisher waren Profagus Briketts mein Favorit.

Cocos Grill Ketts für 1,50 €/Kg
Profagus Briketts für 2 €/Kg

Fazit:
Mir fallen wenig Gründe ein, die Profagus Briketts nochmals zu holen. Vielleicht mal einen kleinen Beutel, wenn die Cocos ausverkauft sind.

Die Cocos sind im AZK mit untergestelltem Gelbrenner, fast komplett rauchlos und zügig grillbereit. Dies sogar ähnlich schnell, wie die Weber Briketts. Glühen heiß und über 4 Stunden im Kohlekorb. 6 Stunden habe ich irgendwo gelesen, na ja stimmt nicht so wirklich. Ich habe per Luftschieber die Kohle nach 4 Stunden erloschen. Nach 4 Stunden war für mich die Temperatur nicht mehr über 150 Grad einstellbar. Da hätte ich eine kleine Hand Holzkohle gebraucht. Die Briketts sind normal klein. Die Aschemenge ist etwas größer als bei Profagus. Ich habe keinen Bruch oder Einschlüsse in den Cocos Säcken entdecken können. Diese sind auch fest und zerbröseln nicht.

Wie geschrieben meine erste Kokoskohle. Einen Sack als Probelauf und dann gleich ordentlich nachgekauft. Nächstes Jahr probiere ich dann weitere Sorten.

Hatte die auch am WE in Einsatz, und muss sagen dass die nicht schlecht war!
kein Rauch und lange heiß, nur brauchen sie ne Weile bis sie an sind, aber damit kann man planen. Sind auch schön fest.
 

Rollrasen

Militanter Veganer
Guten morgen in die Runde

Ich hab eben bei Instagram einen Post von Charcoaltrade gesehen für ein neues Angebot im Onlineshop.
Die Black Wattle wurde ja im Thread der Keramikgriller ganz gut bewertet und Marabu spricht ja für sich aber kennt ihr die Sachen von Rauchfaktum? Ich hab noch nie gesmoked aber probieren geht ja bekanntlich über studieren
Was meint ihr? Sinnvolle Investition?

Screenshot_2020-11-30-08-44-48-351_com.android.chrome.jpg
 

BBQ Patrol

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Na ja... 7 € Ersparnis. Wenn es dir das wert ist, hau rein.
Für "keine Ahnung, ob ich das brauche und eigentlich nicht unbedingt das, was ich jetzt gerade ausprobieren möchte", wäre mir die Ersparnis zu gering.
Zu den jeweiligen Produkten kann ich nichts sagen. Und ob das für die Anwendung im Kugelgrill taugt, denn viel mehr habe ich nicht, erst recht nicht.
 
Oben Unten