1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Der Garagendachdschungel...

Dieses Thema im Forum "Chilis & Co" wurde erstellt von borgie, 8. Juli 2010.

  1. borgie

    borgie Grillkönig

    Was für ein Wetter .... seit mitte Mai hat sich meine Garagendachplantage entwickelt - allerdings erst wirklich seit das Wetter ab mitte Juni mitspielt.
    Es gab so gut wie keine neuen Blüten nach dem Auswildern im Mai. Erst jetzt entwickeln sich die Früchte die indoor bestäubt worden sind zur Reife. Leider fehlt durch die "Blütenpause" die kontinuierliche Fruchtbildung und es geht erst seit kurzem wieder weiter. Geerntet wurden schon Cayenne, gelbe Süßpaprika, Fueguritas, Rote Blockpaprika, die unbekannte Sorte aus dem Vogelfutter, von dem Schreibtischchili und eine reife Jala. Die indoor bestäubten Früchte lasse ich ausreifen, damit ich Artenreine Samen für nächstes Jahr habe, die Früchte die sich jetzt aus den Blüten entwickeln könnten natürlich von den anderen Arten fremdbestäubt sein. Zwei schöne Rocotopflanzen stehen im Halbschatten an einer anderen Stelle an einem geschützeren Ort. Die vertragen die volle Sonne garnicht gut.
    Hier die Bilder vom Garagendach:


    P1030241.jpg



    P1030243.jpg



    P1030244.jpg



    P1030247.jpg



    P1030249.jpg



    P1030250.jpg



    P1030253.jpg



    P1030271.jpg



    P1030275.jpg



    P1030292.jpg



    P1030301.jpg



    P1030302.jpg



    Hier an dieser Stelle wieder ein dickes Dankeschön an Göga die sich sooft es geht mit einer Gießkanne auf den Weg macht um Wasser in die Töpfe zu geben wenn die Blätter schlapp herunterhängen. Bei den Temperaturen im Moment gäbe es bestimmt Verluste durch Wassermangel da ich meist beruflich 11 Stunden ausser Haus bin. :sonne:
     
  2. Cruiser

    Cruiser . 10+ Jahre im GSV

    Schaut gut aus ... :daumenhoch:


    Mit den Rocotos ist das so'ne Sache.
    Letzte Saison standen sie von Sonnenaufgang bis
    zum frühen Nachmittag ~14:00 Uhr in der vollen Sonne.
    Es hat ihnen nicht geschadet.



    :_prost1:
     
  3. OP
    borgie

    borgie Grillkönig

    Hi Cruiser!

    Die beiden Pflanzen am Zaun bekommen auch die Morgensonne bis ca. 12 Uhr, danach Vollschatten. Gegen Mittag, bevor sie Schatten bekommen, hängen die Blätter schlapp nach unten, auch wenn genug Wasser im Topf ist. Eine Stunde danach im Schatten sind die Blätter wieder normal. Die anderen beiden standen mit den Chilis auf dem Garagendach voll in der Sonne. Das Wachstum hat aufgehört, viele Blätter wurden abgeworfen und so gut wie keine Blüten.
    Beim Auswildern waren alle vier etwa gleich groß. Hab gerade mal noch Bilder der Pflanzen gemacht. Der Unterschied ist extrem...

    P1030321.jpg



    P1030322.jpg



    P1030323.jpg



    P1030327.jpg



    Die Beiden am Zaun hatte ich ursprünglich aus Platzgründen dorthin verfrachet. Jetzt sind die voller Früchte und Blüten. Die anderen beiden sind vor einer Woche in schattige Ecken umquartiert worden. Vielleicht ist noch was zu retten.
     
  4. BeefChief

    BeefChief Grillkönig

    sehen toll aus deine Pflanzen! Meine leiden irgendwie noch immer....
     
  5. DonGeilo

    DonGeilo Topics commissioner 10+ Jahre im GSV

    wenn ich das sehe, kann cih schon irgendwie neidisch werden. aber immerhin kommen bei mir jetzt auch "schon" die ersten jalapenos...
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden