• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der ideale Smoker?!

BBQ.Berlin

Militanter Veganer
Moin in die Runde!

Als Neuling auf dieser Plattform hat es mit schon seit einiger Zeit das Smoken angetan. Auf der Suche nach dem für mich persönlich "idealen" Smoker habe ich mir viele viele Gerätschaften am Markt angeschaut... und nichts passendes gefunden. Liegt es nun daran, dass ich zu wählerisch bin? Vielleicht... aber die meisten(/alle) handelsüblichen Smoker sind absolut gleich aufgebaut. Und da habe ich ein paar Sonderwünsche:
  • Das Thermometer soll links neben der Klappe und auf Höhe des Grillrostes sein.
    (Ich möchte ja nicht die Temperatur oben in der Garkammer, sondern nah beim Grillgut wissen. Und ausserdem schadet jedes nicht so sanfte Schliessen des Deckels dem Thermometer).
  • In der Garkammer möchte ich einen Schieber und ein Wärmeleitblech für die Veränderung des Luftstroms haben.
    (Okay, dass ist bei den grösseren Modellen eher Standard.)
  • Dann brauche ich nur eine Grillrostebene in der Garkammer - dafür aber gross genug.
    (Ich möchte ja nicht, dass es von oben auf mein unterliegendes Brisket tropft... ja auch da kann man Roste auch einfach weglassen, aber dann benötige ich weder die Aufnahmen dafür noch muss ich die Roste, die ich eh nicht brauche, mitkaufen).
  • Lange massive Griffe an Gar- und Brennraum wären ein zusätzlichen Schmankerl.
  • Und zu guter letzt soll der Abzug meines Smokers nicht ganz oben am Grill sein, sondern ich hätte ihn gerne mittig am "Garkammer-Fass", dafür etwas länger in der Ausführung.
Aus diesem Grunde, habe ich mich nach langer Suche, dazu entschieden einen Smoker abzuwandeln und ihn exakt nach meinen Vorstellungen bauen zu lassen.
Hier noch einmal meine Specs:
  • Smoker 20" Long
  • Korpus: 6.3 mm Stahlrohr
  • Grillfläche Garkammer: ca. 120x50 cm
  • Ober-/Unterhitze-Regler + Wärmeleitblech
  • Kochplatte auf der Brennkammer + Schwenkarm
  • Thermometer links mittig neben der Türklappe (in etwa 5 cm höher als der Grillrost)
  • Türklappe ohne Gegengewicht
  • Griff über die ganze Breite der Türklappe mit Stahlstange als Griff
  • Abzugsrohr mittig auf der linken 20“ Fläche
  • Entfall einer „Grillrost 2. Ebene“ (in der Garkammer)
Nachdem der Wunsch definiert war, war auch schnell die Umsetzung geregelt und nun ist das gute Stück bereits vom Sandstrahlen zurück (siehe Bilder). In Kürze wird es noch mit 850°C hitzebeständiger hochwertiger Spezial-Farbe lackiert und kommt dann (hoffentlich) bald bei mir an.

➡️ Was meint ihr? Lohnt sich der Aufwand eines "Custom Made" oder ist das im Ergebnis nachher nicht entscheidend?
Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie das Teil letztendlich ausschaut und natürlich noch viel wichtiger... ob es wie gewünscht und ausgedacht auch super funktioniert.

Freue mich auf euer Feedback! BG Sascha

BTW: Der "Spezialbau" hat weniger als 2 TEUR gekostet.

smoker_1.jpg


smoker_2.jpg


smoker_3.jpg
 
OP
OP
B

BBQ.Berlin

Militanter Veganer
Hallo Markus,

der Plan mit dem mittigen Abzugsrohr ist die Idee, dass sich der Rauch (abhängig von der Einstellung) etwas länger in der Garkammer hält - mal schauen, ob das nachher wirklich etwas bringt. Die Brennkammer hat rechts natürlich auch eine Tür zum Befeuern inkl. verstellbare Lüftungsöffnung zur Regulierung der Luftzufuhr.

Vor der Garkammer und der Brennkammer sind Frontablagen. Die Roste innen sind aus Edelstahl, in der Garkammer aus 8 mm Rundstahl WIG geschweißt und das Feuerrost ist aus 12mm massiven Stahlstangen.

Links und rechts unterhalb der Klappe der Garkammer sind Schlitze für das Kabel meines Digitalthermometers (ich will ja nur bei wirklichem Bedarf die Klappe öffnen müssen).

Bin gespannt wie das Geschoss dann wirklich funktioniert... ich werde berichten.

BG Sascha
 

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi

Tolles Projekt!

Nur eine Frage.
Warum soll sich der Rauch länger halten?
die gleiche Frage habe ich auch ?

ansonsten ist das aber doch ein ganz normaler smoker, den man kaufen kann ?. Und die Möglichkeit einer 2. Ebene habe ich sogar extra nachträglich installiert - das handling ist jetzt viel entspannter.

LG
Lorenz
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
Hallo Markus,

der Plan mit dem mittigen Abzugsrohr ist die Idee, dass sich der Rauch (abhängig von der Einstellung) etwas länger in der Garkammer hält - mal schauen, ob das nachher wirklich etwas bringt. Die Brennkammer hat rechts natürlich auch eine Tür zum Befeuern inkl. verstellbare Lüftungsöffnung zur Regulierung der Luftzufuhr.

Vor der Garkammer und der Brennkammer sind Frontablagen. Die Roste innen sind aus Edelstahl, in der Garkammer aus 8 mm Rundstahl WIG geschweißt und das Feuerrost ist aus 12mm massiven Stahlstangen.

Links und rechts unterhalb der Klappe der Garkammer sind Schlitze für das Kabel meines Digitalthermometers (ich will ja nur bei wirklichem Bedarf die Klappe öffnen müssen).

Bin gespannt wie das Geschoss dann wirklich funktioniert... ich werde berichten.

BG Sascha
Smoker sollen nicht rauchen....
 

Chris Lange

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Mein Smoker hat den Zug im oberen Bereich. Konnte noch keinen Nachteil feststellen. Die Geschwindigkeit der Rauchgase regel ich mit einer Klappe im Auspuff.

Meines Erachtens ist es viel wichtiger einen ordentlichen Zug hin zu bekommen. Diesbezüglich braucht es ein Rauchrohr welches tendenziell aufgeht.

Open_door.jpg


Emma.jpg


Klappe.jpg
 

Grillen mit stil

GSV-Messerschmied & Smokergott
5+ Jahre im GSV
naya wenn man sich einen nach dem eigenen wünschen bauen Lässt sollte man dennoch zu jemanden gehen der es versteht den mittigen abzug Hätte ich abgelehnt tiefer als das obere drittel ist nicht gut (egal was franklin sagt bei dem hab ich noch nix gutes gesehen) die garkammer ist auch zu hoch angeordnet.... also sehe da am ersten blik keine vorteile. Ps habe schon 55 einzelstücke von 16-doppelroörigen 39" gefertigt und habe schon viele wünsche abgelehnt wo ich sage nein anders ist es besser
 

Tekker

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
verstehe die positionierung des Thermometers nicht so recht. Bei 120cm Länge hast du von links nach rechts wahrscheinlich so 20-40 Grad Unterschied, wenn nicht sogar mehr. Zudem finde ich das Argument für den AUspuff auch merkwürdig und glaube auch nicht, dass die Position förderlich für den Zug ist.
 

wupp_grill

Grillkönig
Bei 120cm Länge hast du von links nach rechts wahrscheinlich so 20-40 Grad Unterschied, wenn nicht sogar mehr.
DAS wäre schlecht 😔
So 5 Grad ist ok, sonst läuft da was schief!


LG
Wupp
 

Tekker

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
DAS wäre schlecht 😔
So 5 Grad ist ok, sonst läuft da was schief!


LG
Wupp
OK, Wärmeleitblech relativiert das ganze. Trotzdem wird nah an der SFB eine deutlich höhere Temp anfallen. Und soweit aussen (Ich gehe davon aus, dass dieses Loch ganz links für das Thermometer ist) sehe ich keinen Sinn für ein Thermometer.
Würde eher 2 Thermometer bei 1/3 und 2/3 auf Rosthöhe einsetzen.
 

wupp_grill

Grillkönig
Ohne blech habe ich nur 5 Grad Abweichung, die ersten 15 cm an der SFB mal ausgenommen.
Nette Lette halt 😉

LG
Wupp
 
Oben Unten