• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der ultimative Spätzle Teig

Salatkoch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Jupp, nach dem Gebrauch direkt im kaltem Wasser (Spüle voher volllaufen lassen) kräftig bewegen. Nicht erst weglegen.
 

QuaggingGoon

Fleischtycoon
Pyrolyse im Herd an, Spätzledrücker rein, 300 min. später, fertig.
Kann man machen aber eine Spühlbürste etwas Spüli und Wasser tut's auch, sehr gut sogar.

Gruß Alex
 

Salatkoch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Auf keinen Fall Geschirrspülmaschine. Habe ich mal mit der Saftpresse gemacht. War ewig schwarz. Das Metall läuft dann an.

Jemanden fragen ob er auch mal "drücken möchte".... den einmal machen lassen und bitte spül kurz die Presse.... :rotfl:
Denjenigen aber im Auge behalten. Nicht das der den Drücker irgendwo ungereinigt hinlegt.....:D
 

Hühnerfuß

Auflauf-Lover
Klar reinige ich das Ding sofort, bevor irgendwas darin hart wird.
Spülmaschine könnte ich auch, ist Plastik. Aber ich habe es lieber alles sofort sauber.
Der Drücker ist von Buchsteiner, habe Kull, Westmark usw. ausprobiert, dieser
jedoch überzeugt mich voll und ganz.
 
Oben Unten