• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Doppelwandiger Deckel Ja / Nein

Rheinschnake

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen:anstoßen:

Die Gasgrill`s ,die einen doppelwandigen Deckel haben , gehen erst bei über 1000€ los (Weber,Napoleon,Broil).

Dass ein doppelwandiger/isolierter Deckel die Hitze besser halten kann ist mir schon klar.

Nur macht eine solche Mehrinvestition sinn ????

mfg Rheinschnake
 

Lanzarolo

Kreativer Hackpresser
5+ Jahre im GSV
Ja :ks:
:anstoßen:
Gruß
Tom
 

Carsten1971

Hobbygriller
Ich denke das wird überbewertet, sicher ein must have aber bei meinem Spirit habe ich keine Temperaturprobleme.
Ist wie mit Sizzle und Backburner die einen sagen muss man haben die anderen auch ohne bekommt man Steak perfekt hin.
Somit muss man mal wieder für sich ganz alleine entscheiden braucht man das oder nicht?
Und vor allem ist es einem die mehr Euros wert.
Gruß Carsten
 

weberianer

Militanter Veganer
Ich denke das wird überbewertet, sicher ein must have aber bei meinem Spirit habe ich keine Temperaturprobleme.
Ist wie mit Sizzle und Backburner die einen sagen muss man haben die anderen auch ohne bekommt man Steak perfekt hin.
Somit muss man mal wieder für sich ganz alleine entscheiden braucht man das oder nicht?
Und vor allem ist es einem die mehr Euros wert.
Gruß Carsten
So ist es.

:anstoßen:
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das sehe ich ein Wenig anders!

Zum Flachgrillen ist es vollkommen egal ob der Deckel doppel- oder einwandig ist.

Aber bei Longjobs hat der ein doppelwandiger Deckel große Vorteile!

1. Der Grill hält seine GT viel konstanter
2. man verbraucht viel weniger Gas

Ein Must-Have ist es sicherlich nicht aber definitiv eine lohnende Investition!

Gruß Broiler83
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hab den Broil King Souvereign 90

wenn man da schon sieht, was an Gas bei Lognjobs weggeht, rentiert sich der mehrpreis für den Deckel sicher über die Lebensdauer des Grills. Ausserdem verbrennt man sich nicht gleich die griffel, wenn man an den Deckel fasst und drinne sind 350°C.

Abgesehen davon wird man eher früher als Später auf den Dreh kommen, dass man nen 2ten Grill für Longjobs braucht.

Bei mir ist Gas quick'n dirty

Holz seltener Kohle für low and slow.
 

weberianer

Militanter Veganer
Zum Flachgrillen ist es vollkommen egal ob der Deckel doppel- oder einwandig ist.

Aber bei Longjobs hat der ein doppelwandiger Deckel große Vorteile!

1. Der Grill hält seine GT viel konstanter
2. man verbraucht viel weniger Gas

Ein Must-Have ist es sicherlich nicht aber definitiv eine lohnende Investition!
Das ist ja Interessant. Kannst Du das Belegen, oder ist das nur ein Bauchgefühl!?

Ich habe einen Grill mit und einen ohne doppelwandigem Deckel, kann aber deine These in der Praxis nicht nachvollziehen....

:anstoßen:
 

tbone70

Dauergriller
Ein doppelwandiger Grilldeckel hilft in jedem Fall eine konstante Grilltemperatur zu erzielen und somit auch ein konstantes Garen des Grillgutes. Wirklich merken tut man das aber wohl nur in der kühleren Jahreszeit und nicht im Sommer bei 30 Grad.

Ich finde es nett, den doppelwandigen Grilldeckel zu haben.
Broil King Baron 440 - 4 Brenner - Seitenbrenner und doppelwandige Haube für 699 EUR (bei Aktion 595 bezahlt).:hammer:
 

Lanzarolo

Kreativer Hackpresser
5+ Jahre im GSV
Darum meine 1. Antwort `ja` oder wollt ihr nur im Sommer Sport treiben.
Angesichts der Gaspreise imho ein nicht zu vernachlässigender Aspekt.

:anstoßen:
Gruß
Tom
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Napoleon hat doppelwandige Deckel da der Grilldeckel aus Edelstahl ist.

Bei einwandigen Deckeln besteht die Gefahr das diese blau anlaufen.



.
 

Lanzarolo

Kreativer Hackpresser
5+ Jahre im GSV
@ Siggi: stimmt ist auch ein Argument,wobei ich bei meiner mittlerweile vererbten 8 jährigen Santosbüchse die nen einwandigen Deckel hat keine Probleme hatte was Verfärbungen angeht.
Evtl wurde der wohl nicht heiß genug :-D

Gruß
Tom
:anstoßen:
 

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen:anstoßen:

Die Gasgrill`s ,die einen doppelwandigen Deckel haben , gehen erst bei über 1000€ los (Weber,Napoleon,Broil).
Nö, meine alte Blechdose von eb** hatte für um die 100 Euronen auch nen doppelwandigen Deckel (4 Brenner und nen Sideburner auch). Der war sogar aus Edelstahl und ist das was nach 2 Jahren an dem Teil am Besten aussieht :hammer:

Th.
 

Carsten1971

Hobbygriller
Kann das so auch nicht verstehen, bei meinem Spirit zwei brenner auf kleinste Flamme macht ziemlich genau 150Grad, schwankt nur um 1-2 Grad und das bei Temperaturen um die 0Grad draußen.
Gasverbauch sollte sich damit auch in Grenzen halten gehe ich auf 110Grad reicht ein Brenner völlig aus.
Gruß Carsten
 

jefo

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Also, ich habe den LE3 von Napoleon mit schwarzem Deckel und der ist nicht Doppelwandig.

Die Verkäufer (in zwei verschiedenen Geschäften) sagten mir, das bei Napoleon nur die mit Edelstahldeckel doppelwandig sind, damit das Edelstahl bei der Hitze nicht anläuft.

Ich habe mich trotzdem für den Schwarzen entschieden, da er mir besser gefällt und nicht so Putzintensiv ist, wie einer mit Edelstahl.

Und auch bei LJ im Winter hatte ich keine Probleme.

VG
 
Oben Unten