• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Down to Earth Vegan Food 🌱

Mi-Pi

Ⓜ️ 🅿️
5+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Seit einiger Zeit bin ich immer häufiger, aber nicht immer, vegan in der Küche unterwegs.

Neben dem Ansatz die Fleischmengen und allgemein die Menge an tierischen Produkten zu reduzieren ist hierbei auch die Neugierde beim Entdecken neuer Produkte verantwortlich.

Während @Heroki in seinem phänomenalen Thread Sophisticated Vegan Food die außergewöhnliche und anspruchsvolle vegane Küche auf Sterneniveau vorstellt, möchte ich mich hier auf einfach (und) gute Gerichte konzentrieren, die durchaus für jeden Tag geeignet sind.

Eine Bitte noch: bitte keine Diskussion zum Für und Wider der veganen Ernährung! Fragen, Anregungen und konstruktive Kritik sowie Verbesserungsvorschläge sind selbstverständlich gern gesehen.​

Rezepte
aus diesem Thread als Link

Spargel-Nudel-Pfanne

Hummus klassisch

Linsenbraten nach Bianca Zapatka

Wintersandwich mit Zimt-Chili-Mayo nach S. Copien

Ragù alla bolognese nach S. Copien

Frühlingsburger & Süßkartoffel Pommes n. S. Copien

Kokosmilch-Reis mit Mango nach É. Guelpa

Knuspriger Kichererbsen-Snack nach S. Copien

Kohlrabi-Schnitzel mit Kartoffel-Brennnessel-Pürree, Spargel und Orangensauce

Erbsen-Hummus

Mango-Kokos-Lassie

Geröstete Tomatensuppe a. d. Backofen nach Lea Green

Tagliatelle alla Carbonara nach S. Copien

Räuchertofu-Salat bayrischer Art nach S. Copien

Kartoffel-Bohnen-Salat mit Basilikum-Pesto nach Lea Green

Blumenkohl japanischer Art auf Reis ein Gastbeitrag von @Heroki


Linsen-Bulgur-Taboulé mit gegrilltem Tofu nach Gordon Ramsay

Zucchini-Pistazien-Hummus ein Gastbeitrag von @Heroki

Veganes Lahmacun - „türkische Pizza“


Kräuterseitlinge in Sahnesauce mit Pasta

Marinierte & gegrillte Kräuterseitlinge

Pesto rosso - Pasta fatta in casa ein Gastbeitrag von @Heroki

Chili sin Carne nach S. Copien


Piña Colada Eis nach Sonja Dänzer

Fermentierter Ricotta auf Mandelbasis ein Gastbeitrag von @Heroki

Indisches Rotes Linsen Dal nach B. Zapatka


Muhammara – Walnuss-Paprika-Paste

Zuletzt bearbeitet: am 09. Mai 2024
 
• Spargel-Nudel-Pfanne •

Cashewkerne fein hacken und in der Pfanne leicht anrösten; Knoblauch ebenfalls fein hacken und mit etwas Bratöl zu den Kernen geben und anschwitzen.
Während dessen die Nudeln aldente kochen.
Den in kurze Stücke geschnittenen grünen Spargel in die Pfanne werfen, ebenfalls leicht anschwitzen und das ganze mit Kokosmilch angießen.
Mit Salz, Pfeffer und Ras el-Hanout abschmecken, die Nudeln dazu geben und alles durchschwenken.

IMG_1951.jpeg
IMG_1952.jpeg
IMG_1953.jpeg



Mit Sprossen und karamellisierten Cashewkernen garniert servieren …
IMG_1955.jpeg
 
…ist hierbei auch die Neugierde beim Entdecken neuer Produkte verantwortlich.
Und da gibt es soooo viel. Ich habe auf meiner Reise bisher viele Gewürze, Produkte und Methoden entdeckt, von denen ich vorher nix wusste!
Während @Heroki in seinem phänomenalen Thread Sophisticated Vegan Food die außergewöhnliche und anspruchsvolle vegane Küche auf Sterneniveau vorstellt,
:love:
möchte ich mich hier auf einfach (und) gute Gerichte konzentrieren, die durchaus für jeden Tag geeignet sind.
Unbedingt! Dachte auch schon mal an einen Gegenthread „Ordinary Vegan Food“…also nur zu!
Eine Bitte noch: bitte keine Diskussion zum Für und Wider der vegane Ernährung! Fragen, Anregungen und konstruktive Kritik sowie Verbesserungsvorschläge sind selbstverständlich gern gesehen.
Auch darum bat ich und bitte ich erneut, wobei ich wirklich sagen muss, dass das in den letzten Jahren hier deutlich toleranter geworden ist!
:gs-rulez:

Also @Mi-Pi : Viel Erfolg, gern unterstütze ich!
 
🥰
Ich weiß noch letztes Jahr OT wo ich ganz schüchtern ein fast veganes Curry (das ghee hätte halt gegen Öl getauscht werden müssen 😅😁) gemacht hab…
Vorher voll Gedanken gemacht ob das überhaupt wer will und dann war der Wok schneller leer als das ich Kichererbsen Curry mit Spinat sagen konnte (und der war randvoll also so wirklich RANDVOLL!)
 
Wer mal die Gelegenheit hat, sollte im veganen Restaurant Bodhi einkehren.

Gibt es glaub in Augsburg, Nürnberg und München. Die Filiale in Ulm hat leider zugemacht.

Da gibt es zu 100% vegane gutbürgerliche Küche, richtig geil!

Also sowas wie Schnitzel, burger, Ente etc veganisiert.

Hier bleib ich mit dran und poste evtl auch mal was.

Bei mir hats z. B. Damit auch schon angefangen, dass ich nur noch Haferdrinks etc für Cappuccino benutze. Und Oatly barista lässt sich genauso gut schäumen wie Kuhmilch.
 
Hallo allerseits

Ich esse gerne Fleisch aber ich muss gestehen ab und zu Vegan hat was. Bin aber noch in der probier Phase.
Somit geselle ich mich dazu um zuschau welche tollen Gerichte ihr zaubert um diese nach zu Kochen.

LG

Max
 
Da ich auch gerne mal was vegetarisches oder auch veganes essen möchte (Gründe sind ja genannt) beobachte ich mir das hier auch mal.
Vielen Dank schonmal für die Mühe.
 
Ich bin da ja auch offen für alles und bleibe gerne dran.
Die Idee finde ich super!
 
Ui, das macht mich neugierig :hmmmm:
Vegan ist immer mehr in Mode und ich bin bei dem Thema fast komplett ahnungslos
Bestimmt kann ich hier noch lernen.
 
Und hier liegen alle Zutaten für den Versuch einer veganen Bratwurst.

Aber ich komm zu nix!

Ich arbeite dran. :-)
 
Und da gibt es soooo viel. Ich habe auf meiner Reise bisher viele Gewürze, Produkte und Methoden entdeckt, von denen ich vorher nix wusste!

:love:

Unbedingt! Dachte auch schon mal an einen Gegenthread „Ordinary Vegan Food“…also nur zu!

Auch darum bat ich und bitte ich erneut, wobei ich wirklich sagen muss, dass das in den letzten Jahren hier deutlich toleranter geworden ist!
:gs-rulez:

Also @Mi-Pi : Viel Erfolg, gern unterstütze ich!

🥰
Ich weiß noch letztes Jahr OT wo ich ganz schüchtern ein fast veganes Curry (das ghee hätte halt gegen Öl getauscht werden müssen 😅😁) gemacht hab…
Vorher voll Gedanken gemacht ob das überhaupt wer will und dann war der Wok schneller leer als das ich Kichererbsen Curry mit Spinat sagen konnte (und der war randvoll also so wirklich RANDVOLL!)

Wer mal die Gelegenheit hat, sollte im veganen Restaurant Bodhi einkehren.

Gibt es glaub in Augsburg, Nürnberg und München. Die Filiale in Ulm hat leider zugemacht.

Da gibt es zu 100% vegane gutbürgerliche Küche, richtig geil!

Also sowas wie Schnitzel, burger, Ente etc veganisiert.

Hier bleib ich mit dran und poste evtl auch mal was.

Bei mir hats z. B. Damit auch schon angefangen, dass ich nur noch Haferdrinks etc für Cappuccino benutze. Und Oatly barista lässt sich genauso gut schäumen wie Kuhmilch.

DIESE VegANeR 🤬🤬🤬 mIT IHRen Threads!!!!! ImMER MEHr :burn: koMMen hier HER und :xnEHMEn den :motz:FleischE!S!S!E!R!N den PlatZ WEG!!!!!!!:lgun-b:
ICH krIEG glEICH 200 Pulz!!!!!!!:evil::evil::evil:


Ich werde diesen Thread hier zukünftig genau im Auge behalten!









Mach weiter so. :thumb2: :D

Hallo allerseits

Ich esse gerne Fleisch aber ich muss gestehen ab und zu Vegan hat was. Bin aber noch in der probier Phase.
Somit geselle ich mich dazu um zuschau welche tollen Gerichte ihr zaubert um diese nach zu Kochen.

LG

Max

Da ich auch gerne mal was vegetarisches oder auch veganes essen möchte (Gründe sind ja genannt) beobachte ich mir das hier auch mal.
Vielen Dank schonmal für die Mühe.

Ich bin da ja auch offen für alles und bleibe gerne dran.
Die Idee finde ich super!

Ui, das macht mich neugierig :hmmmm:
Vegan ist immer mehr in Mode und ich bin bei dem Thema fast komplett ahnungslos
Bestimmt kann ich hier noch lernen.

Und hier liegen alle Zutaten für den Versuch einer veganen Bratwurst.

Aber ich komm zu nix!

Ich arbeite dran. :-)

Vielen Dank für die positive Resonanz! :angel:
 
• Hummus حمص •

Hummus ist eine Spezialität der Levante-Küche, also des östlichen Mittelmeerraums (Syrien, Libanon, Jordanien, Israel und Palästina) und dort aus der Ernährung nicht wegzudenken.

Die klassisch aus pürierten Kichererbsen, Sesammus, Zitronensaft, Salz und Gewürzen wie Knoblauch und Kreuzkümmel hergestellte Paste ist gleichermaßen nahrhaft und lecker.

Man kann dieses Grundrezept aber auch durch rote Beete, Bärlauch, Kürbis uvm. ergänzen.

Wenn man 2-3 Sorten Hummus, ein leckeres (Fladen-) Brot und in Öl eingelegtes Grillgemüse als Vorspeise auf den Tisch stellt, dann wird kaum einer Butter, Quark oder andere Milchprodukte vermissen.

IMG_1698.jpeg
IMG_1699.jpeg
IMG_1700.jpeg


Ganz wichtig, das Kichererbsen Wasser aus dem Glas, sofern man vorgekochte Kichererbsen nimmt, nicht wegkippen. Das ist ein sehr guter veganer Eiklar Ersatz und lässt sich mit Puderzucker aufgeschlagen perfekt als Eischnee verwenden. Man kann das auch als Aquafaba kaufen.

Wer getrocknete Kichererbsen verwenden möchte, muss diese 1 Tag einweichen und danach langsam weich kochen bevor man diese verarbeitet.

Zu den Rezeptvarianten von Hummus schreibe ich demnächst noch was.
 
• Hummus حمص •

Hummus ist eine Spezialität der Levante-Küche, also des östlichen Mittelmeerraums (Syrien, Libanon, Jordanien, Israel und Palästina) und dort aus der Ernährung nicht wegzudenken.

Die klassisch aus pürierten Kichererbsen, Sesammus, Zitronensaft, Salz und Gewürzen wie Knoblauch und Kreuzkümmel hergestellte Paste ist gleichermaßen nahrhaft und lecker.

Man kann dieses Grundrezept aber auch durch rote Beete, Bärlauch, Kürbis uvm. ergänzen.

Wenn man 2-3 Sorten Hummus, ein leckeres (Fladen-)Brot und in Öl eingelegtes Grillgemüse als Vorspeise auf den Tisch stellt, dann wird kaum einer Butter, Quark oder andere Milchprodukte vermissen.

Anhang anzeigen 3119038Anhang anzeigen 3119039Anhang anzeigen 3119040

Ganz wichtig, das Kichererbsen Wasser aus dem Glas, sofern man vorgekochte Kichererbsen nimmt, nicht wegkippen. Das ist ein perfekter Eiklar Ersatz und lässt sich mit Puderzucker aufgeschlagen perfekt als Eischnee verwenden. Man kann das auch als Aquafaba kaufen.

Wer getrocknete Kichererbsen verwenden möchte, muss diese 1 Tag einweichen und danach langsam weich kochen bevor man diese verarbeitet.

Zu den Rezeptvarianten von Hummus schreibe ich demnächst mal was.
Ich habe online mal den Tipp gelesen, dass man während des Mixens so 2-3 Eiswürfel nach und nach dazu geben sollte bei Hummus. Habe ich dann auch gleich mal probiert und das war wirklich der Pro Tipp! Das war sooooo cremig danach, musst du auch unbedingt mal ausprobieren!
 
Ich habe online mal den Tipp gelesen, dass man während des Mixens so 2-3 Eiswürfel nach und nach dazu geben sollte bei Hummus. Habe ich dann auch gleich mal probiert und das war wirklich der Pro Tipp! Das war sooooo cremig danach, musst du auch unbedingt mal ausprobieren!
Cooler Tipp (im wahrsten Sinne), probier ich mal aus! 🧊
Hab‘ noch 2 Portionen eingefroren, die essen wir zuerst - man kann fertiges Hummus auch gut einfrieren.
 
Ich bleibe hier auch mal mit dabei.... :thumb1:
Aufgrund deines Freds habe ich mich gerade mit meiner Tochter darüber unterhalten.
Wir essen alle sehr gerne Fleisch, aber es muss halt auch nicht immer Fleisch auf dem Teller liegen.
Uns geht es auch nicht darum, Fleisch irgendwie zu ersetzen bzw. das es an den Fleischgeschmack rankommt, sondern leckere Alternativen zu finden.
Ich finde deinen Fred klasse und freue mich auf deine Gerichte.☺️
 
Ich habe online mal den Tipp gelesen, dass man während des Mixens so 2-3 Eiswürfel nach und nach dazu geben sollte bei Hummus. Habe ich dann auch gleich mal probiert und das war wirklich der Pro Tipp! Das war sooooo cremig danach, musst du auch unbedingt mal ausprobieren!
Unbedingt!!!
Toll ist auch ein Erbsenhummus, ich stelle mal das Rezept ein…
 
Unbedingt!!!
Toll ist auch ein Erbsenhummus, ich stelle mal das Rezept ein…
Oder Bohnenhummus mit Minze und in Honig karamellisiertem Knobi 🤤 (oder auch Agavendicksaft damit es vegan bleibt 😅)
 
Ist es möglich die Rezepte im Eingangspost zu sammeln?
Also dort einen Link zum entsprechenden Beitrag zu setzen?
Ich werde den Admin bitten mir im Post #1 Schreibrechte über die üblichen 48h hinaus einzurichten und habe dort ein Inhaltsverzeichnis mit Links ergänzen, das ich dann immer aktualisieren werde. 👍
 
Zurück
Oben Unten