• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

dr Simpson macht Bratwurscht - persönlicher Rekord - 850 Stück

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Dr. Simpson, kannst Du bitte noch das Bratwurst Rezept posten?

Wenn Du soviele Bratwürste von einem Rezept machst, dann muss das Rezept ja sehr lecker sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Simpson2101

Simpson2101

der im Loch steht
10+ Jahre im GSV
Danke für das Lob Jungs!!!

ich glaub, ich hab das Gefühl, das ich wursten mag :hammer:


mein Bratwurstrezept geb ich leider nicht raus.
ich sag sonst alles und bin auch über alle Rezepte die ich bekomme dankbar aber hier tut´s mir leid.

Därme waren Kaliber 28/30 sind aber meiner Meinung von 28-32 ausgefallen.


P.s.: "Wahnsinniger Wurstler des Jahres 2012" klingt Klasse, auf so ne Idee muss mer erstmal kommen.


Gruß Sandro

@Erzgebirge: wo hast Du denn das Bild her?
 

masi

Kistenguru
10+ Jahre im GSV
Hallö Sandröööööö !!

Geiles Wursterkino !!!
Ich glaub ich komm mal vorbei um eine zu Testen..;)
Lg Martin
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Das ging ja komplett an mir vorbei.

Hut ab!

:hutab:

Mehr ist hier nicht zu sagen.

:prost:
 

moer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Gelungene Verwurstung! Das Badewannenbild ist einfach nur geil...
Ich hätte bei der Menge Angst um meinen Fisher Price Fleischwolf (von Tefal). Ausserdem muss ich für mein Spielzeug das Fleisch gut anfrieren, sonst schmierts. Das wäre mein grösstes Problem...
.. und ich bin nach 10-12kg Fleisch in 2 Tagen (allein) verarbeiten, brühen, verpacken und Küche reinigen komplett erledigt. :hmmmm:
Auch wenn Du 3 tatkräftige Helfer hattest, das ist schlicht WAAAAHNSINN! :gratuliere:

Noch ein Tipp für die Brätreste: Ich mache daraus jeweils eine Art Wollwürste: Einfach durch den Wolf drücken, ablängen und direkt ins Brühwasser geben. Das gibt supi Currywurste. Das gibt dann die erste Stärkung nach der Arbeit (und der Qualitest). Der Rest wird eingefroren.
Auf die Idee bin ich gekommen, weil Burger/Klopse aus Brätresten wie bereits erwähnt zu salzig und bäh waren.

@Erzgebirge: wo hast Du denn das Bild her?
Ich antworte mal fürs Erzgebirge: das hing "über Deiner Schwester" :metal:
War mir auch ins Auge gestochen :eeek:

Edith sagt noch: Hier sind die Wollwürste noch zu sehen klick - und noch ein Tipp, den ich ganz vergessen habe: Der Rest was im Buck vom Wurstfüller bleibt, in einen Gefrierbeutel geben, Ecke abschneiden und so Würste direkt ins Wasser drücken . Das geschieht sonst wohl automatisch im Endspurt-Delirium...
:wurst:
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
850 Würste ist ein absoluter Knaller, das ist ungefähr die Menge, die wir am Hanauer Bürgerfest in 3 Tagen raushauen.

Mein :respekt: gehört dir und deinen fleissigen Helfern.
 
OP
OP
Simpson2101

Simpson2101

der im Loch steht
10+ Jahre im GSV
wie schon erwähnt, Danke für euer Lob.

die Idee die Reste, als Wurst ohne Darm, zu brühen gefällt mir.
werd ich sicherlich mal probieren.


Bei dem Bild hatte ich meinen 30. Geburtstag und wurde gefüttert :-D
 
Oben Unten