• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

DryAged Schweine Kotelett 30Tage

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester & Grillsportreporter
5+ Jahre im GSV
Servus zusammen,

Wollte meinen ersten "scharfen" DryAged Versuch für euch festhalten.

Und ja ich habe es mit Schweine Kotelett gemacht :D

Angefangen hat alles vor 4 Wochen, mit dem Abholen,
Hier ist das gute Stück
20231110_093237.jpg

MdV Schüttelt nur mit dem Kopf :hmmmm:
Verstehe gar nicht Warum

Und dann durfte es Platz nehmen
20231110_093624.jpg

So hing es dann bei 2⁰ und 80% LF

Nach den ersten 7 Tagen sah es so aus
20231116_165107.jpg

20231116_165113.jpg

20231116_165120.jpg

20231116_165152.jpg

20231116_165145.jpg

Ich fand es ganz okay, kein Schimmel, kein großer Trockenrand, also weiter im Programm

Nach 14 Tagen
Hat sich schon etwas getan, abgetrocknet, aber nicht so verkehrt.
20231124_124752.jpg

20231124_124742.jpg

20231124_124802.jpg

20231124_124809.jpg

Und so zieht es sich in die 3 Woche
Nach 21 Tagen sah es so aus
20231203_152929.jpg

20231203_152934.jpg

20231203_152957.jpg

20231203_152943.jpg

Ich finde das Reifen sehr nice, denke so hatte ich mir das gewünscht, da ich keinerlei Erfahrung habe diesbezüglich.

Nach 26 Tagen sollte das gute Stück raus, da ich beim MdV zum Schneiden ein Rendezvous hatte
20231206_172251.jpg

20231206_173030.jpg


Als ich daheim war, ging alles ins Vakuum und bis auf das Essen heute alles in den Froster.

Aber nun noch der letzte Stand Nach 26 Tagen Reifen, Aufgeschnitten

20231206_175312.jpg

20231206_175319.jpg

Natürlich gibt es auch etwas Abschnitt vom Trockenrand.
Waren etwa 300g bei mir
20231206_175402.jpg

20231206_175406.jpg


Und heute wie geschrieben war dann Verkostung.
Der 30. TAG :essen!:
Zuerst KT (vorab leider etwas zu weit)
20231210_172139.jpg

Dann in die Pfanne
20231210_182944.jpg

Und Servieren
20231210_183157.jpg

Hier sieht man die 67⁰ aus dem Ofen war zu weit, das nächste mal 60-62⁰
Aber das gute ist, ich hab noch paar zum Üben
20231206_175636.jpg


Fazit:
Hmm ich fand das Fleisch gut, fürs nächste mal müsste ich einen direkten Vergleich machen --->Frisch mit DA
Mir selber fehlt die Erfahrung zu jedlichem DA.
Aber machen werd ich es definitiv wieder.
Wer kann schon sagen das er so ne alte Sau gegessen hat :messer:

Ich fand es super wie stabil der Pi-Ager läuft, Paar mal Wasser auffüllen und zurück lehnen.

Danke auch hier nochmal an @Ha-Ma Für die Unterstützung :thumb2:


Nun noch allen eine schönen Sonntag Abend, danke fürs reinschauen
Grüsse
 
…da sieht sehr gut aus, Martin… :thumb1: …ich hab mir solches Fleisch ein paar Mal beim MdV gegönnt. Nicht ganz billig, aber lecker. Selbst gemacht ist natürlich noch ne Stufe drüber…:)

Grüße
Christian
 
Interessanter Versuch, schaut echt super gut aus! Hätt ich gerne probiert. Obwohl ich irgendwie etwas skeptisch gegenüber dem dry-agen von Schwein bin. Wos da Bauer ned kennd, frisst er ned :D
 
…da sieht sehr gut aus, Martin… :thumb1: …ich hab mir solches Fleisch ein paar Mal beim MdV gegönnt. Nicht ganz billig, aber lecker. Selbst gemacht ist natürlich noch ne Stufe drüber…:)

Grüße
Christian
Danke dir...
Merkst du denn nenn Unterschied oder hast du beides schon mal gleichzeitig getestet.
Astrein, Martin :thumb2:
Ich hab da zwar auch keine Ahnung von, aber gut aussehen tut es :-)

Da machste keine Gefangenen, kein Schnick-Schnack. Übersichtlich aufs wesentliche konzentriert. :-D

Lasst es Euch schmecken und viel Erfolg bei den weiteren Versuchen.
Danke Rüdiger
Interessanter Versuch, schaut echt super gut aus! Hätt ich gerne probiert. Obwohl ich irgendwie etwas skeptisch gegenüber dem dry-agen von Schwein bin. Wos da Bauer ned kennd, frisst er ned :D
Danke, aber denke das hättest scho gegessen.
Moin Martin,
interessante Doku.
Wieviel Gewichtsverlust hattest du denn am Kotelett-Strang?


Gruß aus Ostfriesland

Martin
Danke dir, hab das Bild oben eingefügt.
441g Verlust.
Ich kaufe mir immer die DA Koteletts von porki. Find ich lecker.
Von daher: geil 🤤
Dankeschön Daniel
Dann könnte ich dir ja eins mitbringen zum Vergleich
 
Danke dir...
Merkst du denn nenn Unterschied oder hast du beides schon mal gleichzeitig getestet…
…sooo verfressen, dass ich das gleichzeitig gegessen habe, bin ich jetzt auch wieder nicht….😅…das Fleisch schmeckt schon intensiver und verliert vor allem weniger Saft beim Grillen und beim Anschnitt.

Grüße
Christian
 
die 67⁰ aus dem Ofen war zu weit, das nächste mal 60-62
Ich finde die 62° noch zu hoch.
Vor kurzem habe ich ein Kotelett vom Ammerländer Edelschwein (nicht DA) nach dieser Methode von Heiko Brath zubereitet, das war richtig klasse.
Schön saftig mit toller Kruste und knusprigem Fett. Mein bisher bestes Schweinekotelett.
Ich hatte das im Borniak auf KT gebracht und dann auf der Gußeisenplatte scharf angebraten.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 
@Alex W. wie Christian schon schreibt
das Fleisch schmeckt schon intensiver

Ich mag es zwischendurch ganz gerne. Es ist geschmacklich intensiver und „Schweindelt“ mehr.

Ich hab einige im Bekanntenkreis denen das zu viel ist. Wenn man es perfekt grillt, ist es auch super zart und ein richtiger Leckerbissen

Achja @Maddin77 du bist ja auch noch da🙈

Tolle Doku und sehr gute Bilder👍🤩
 
Porki aus dem Frankenland -
leider geil , Bro :-)
 
Zurück
Oben Unten