• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einsteiger Grill gesucht -Alternative zu Weber?

D0nut

Militanter Veganer
WO wird gegrillt?: Balkon im Dachgeschoss


WO steht der Grill?: 365 Tage draußen auf dem Balkon


MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?: Gas


WIE OFT wird gegrillt?: 2-3x pro Woche


WIE soll gegrillt werden?:

[ 70 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 0 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[10 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:

[ 70 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 0] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 20] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:
Gibt es keine, bin ich offen. Sizzle Zone usw. ist schön, wird aber kein ausschlaggebendes Kriterium sein.

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
4-6 Personen, in der Regel für 4 Personen

Wie hoch ist dein BUDGET?:
400-500€

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Einen haltbaren Grill, der viel Power hat ohne viel Schnickschnack. 3 Zonen sollten es sein, um in Zukunft auch mal indirektes Grillen auszuprobieren.

WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Favoriten sind aktuell Rösle Videro G3 pure, Burnhard Fred oder der Broil King Gem 320.
Die ersten beiden sehen mir recht ähnlich aus, auch von der Ausstattung. Viele Schwören ja auf Broil King, allerdings ist dieser auf dem Papier deutlich schwächer (6,9kW vs. 10,5kW)...

DIES müsst ihr noch wissen!:
Ich hätte gerne einen Grill, der auch danach aussieht und keinen "Klappgrill". Häufig werden Campinggrills empfohlen, die mir allerdings rein optisch schon gar nicht zusagen.
 

Nixblicker

Grillkaiser
Es gibt noch Santos und Grillfürst Eigenmarke als Möglichkeit.
Zum Thema KW auf dem Papier und in der Praxis ist halt auch wichtig wie der Grill und besonders die Brenner aufgebaut sind. Broilking hat z. B. patentierte Dualtube Brenner die das Gas gleichmäßiger und effektiver im Grill verteilen. Andere preiswertere Grills haben nur ein kleines Röhrchen mit ein paar Löcher drin.
Das ist wie Wattzahl bei Boxen oder Megapixel bei Kameras, die möglichst hohe Angabe ist eher Augenwischerei.
Wichtiger ist das System was dahinter steckt.
 
OP
OP
D

D0nut

Militanter Veganer
Es gibt noch Santos und Grillfürst Eigenmarke als Möglichkeit.
Zum Thema KW auf dem Papier und in der Praxis ist halt auch wichtig wie der Grill und besonders die Brenner aufgebaut sind. Broilking hat z. B. patentierte Dualtube Brenner die das Gas gleichmäßiger und effektiver im Grill verteilen. Andere preiswertere Grills haben nur ein kleines Röhrchen mit ein paar Löcher drin.
Das ist wie Wattzahl bei Boxen oder Megapixel bei Kameras, die möglichst hohe Angabe ist eher Augenwischerei.
Wichtiger ist das System was dahinter steckt.
Ok, das macht natürlich Sinn. Mir hat es der Broil King angetan, wobei der Gem 320 ja anscheinend in Gem 310 umbenannt wurde.
https://www.santosgrills.de/broil-king-gem-310-mit-vollausstattung-21447 aktuell gibt es dieses Set, gibt es dort was besonderes dran zu beachten?
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Die Fettschiene ist bei der "Santos Vollausstattung", die der TO verlinkt hat, unter anderem mit dabei ...

Signet ist modelltechnisch über dem Gem zu sehen. Der Gem hat soweit mir bekannt, eine Bodenplatte aus Kunststoff, die sich unter dem Gewicht der Gasflasche gerne mal durchbiegt ... wenn das inzwischen nicht geändert wurde ...
 
OP
OP
D

D0nut

Militanter Veganer
Ich finde den Signet besser.
Der Hat 3 Brenner und eine Grillfläche von 38x64cm.
Die Seitenteile sind klappbar.

https://www.coobinox.com/broil-king-signettm-320-modell-2018.html

Hab das aktuelle Model zu dem selben Preis bekommen. Würde aber noch die Fettschiene mit aushandeln.
Bei Coobinox bekommt man auch noch 2 % Skonto.

Ist zwar etwas über Budget, aber man bekommt auch mehr dafür.
Der Signet war leider außerhalb meines Preisrahmens.. aber dafür habe ich die Seite entdeckt, die kannte ich nicht.
Hab dann etwas recherchiert, das ist ja auch ein sehr bekannter Name :)
Bei deren Angeboten bin ich dann fündig geworden und habe einen (denke ich) guten Kompromiss gefunden.
https://www.coobinox.com/broil-king-royaltm-320.html
Der BK Royal 320 ist im Moment im Angebot, sogar mit Fettschiene. Hab ihn auch nirgendwo günstiger gefunden.
Danke!
 

Nixblicker

Grillkaiser
Wenn das für dich passt ist doch alles prima. 👍🏻
Du kannst dann gerne was zu dem Grill schreiben wenn er da ist, das hilft dann auch anderen Suchenden.
:bilder:
Ansonsten viel Spaß und Erfolg damit.
 

wirt1982

Fleischesser
Der Signet war leider außerhalb meines Preisrahmens.. aber dafür habe ich die Seite entdeckt, die kannte ich nicht.
Hab dann etwas recherchiert, das ist ja auch ein sehr bekannter Name :)
Bei deren Angeboten bin ich dann fündig geworden und habe einen (denke ich) guten Kompromiss gefunden.
https://www.coobinox.com/broil-king-royaltm-320.html
Der BK Royal 320 ist im Moment im Angebot, sogar mit Fettschiene. Hab ihn auch nirgendwo günstiger gefunden.
Danke!
Freut mich, Indirekt geholfen zu haben 🙂
Hab auch 2 Signet bei Coobinox gekauft. Auch wenn das Angebot schon günstig ist, frag ruhig mal nach, ob vom Preis noch was geht.
 
OP
OP
D

D0nut

Militanter Veganer
Wenn das für dich passt ist doch alles prima. 👍🏻
Du kannst dann gerne was zu dem Grill schreiben wenn er da ist, das hilft dann auch anderen Suchenden.
:bilder:
Ansonsten viel Spaß und Erfolg damit.
Wenn das für dich passt ist doch alles prima.
👍🏻

Du kannst dann gerne was zu dem Grill schreiben wenn er da ist, das hilft dann auch anderen Suchenden.
:bilder:
Ansonsten viel Spaß und Erfolg damit.
Grill ist heute angekommen, für mich als kompletten Anfänger wirkte der Grill sehr hochwertig. Aufbau war wirklich sehr leicht und das meiste war vormontiert.
Ich hatte leider ein paar Probleme beim ersten Start, weil die Brenner wohl nicht richtig eingestellt waren. Mit ein bisschen Logik und Tests lief es dann nach einiger Zeit wie gewünscht. Der erste Test musste dann natürlich direkt stattfinden, trotz des schlechten Wetters :D Der Grill hat genug Power und ich bin super zufrieden. Entschuldigt, dass es nur für ein paar Schnappschüsse gereicht hat bei der Hektik.

E080E717-D075-44F0-B25D-0C18AC2F90CA.jpeg


16323ADA-6268-4169-862F-F1E5880C04D7.jpeg
 
Oben Unten