• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erste Bacon Bomb....

Latigo

Militanter Veganer
Hallo GSV,
heute war es soweit und ich hab mich endlich an eine Bomb getraut. 2,5 kg Bomb sollten dann für 7 Personen reichen. Kleine Einschränkung dabei war das mein Wuki und meine Göga es nicht scharf mögen.

image.php


Mehr oder minder flott 600g Bacon zum Netz geflochten.
2 kg Rinderhack mit Magic Dust von SPICCY gemischt und ca. Fingerbreit hoch auf dem Netz verteilt.
Dann eine Schicht BBQ-Sauce, dazu nehme ich "Southern Blue" von Stockyard, darauf kommen noch ca. 100g knuspriger Bacon.

image.php
image.php


Zwei mittlere rote Zwiebeln in Scheiben geschnitten :cry: vereilt und mit ca.400g Emmentaler abgedeckt.

image.php
image.php


Eine feine Rolle find ich, ein hoch auf das Backpapier :)
Das ganze noch ein wenig mit Magic Dust gerubbt und ab auf das Rost.

image.php


Das moppen hab ich mir gespart, wegen zusätzlicher Schärfe und 2 Std. 15min bei ca 130°-140°C und einer KT von 70°C später sah das dann so aus. Dazu noch Kartoffelspalten aus dem Backofen und ein frischer Blattsalat.


image.php
image.php


Leider mußte ich die Bomb eine halbe Std. bei 80° im Ofen warmhalten, weil es einige Leute nicht so mit Pünklichkeit haben.
Mit dem Ergebnis das die Bomb trocken war :patsch:
Geschmeckt hat es trotzdem !

Deswegen meine Frage an euch, wäre mir das mit Fifty/fifty Hack auch passiert?
Hätte ich bei Rinderhack eine niedrigere KT ansetzen müssen?

LG
Latigo
 

Weberschiffchen

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich kann mir kaum vorstellen, dass eine halbe Stunde bei leicht erhöhter Raumtemperatur im Ofen es schaffen eine 2 kg Bombe auszutrocknen...
Entweder ist das Problem tatsächlich das Rindfleisch, oder zu lange auf dem Grill? Am Rezept ist ja nichts zu mäkeln, reichlich Feuchtigkeitsspender mit dabei.
Mysteriös.:confused:
 

Grillchristian

Fleischesser
Tachchen,

Meine erste (und wahrscheinlich letzte) Bacon Bomb ist auch sehr trocken geworden.
Geschmeckt hats uns auch so, aber ich bin, zumindest für mich zu dem Ergebniss gekommen, dass Hack (egal ob nun Rind oder Halb Halb) einfach kein Low&Slow verträgt.
Hätte ich 170 - 180 Grad genommen und einfach kürzer gegrillt, dann hätte es anders ausgesehen, aber ich bin ehrlich, den ganzen Aufwand für ne Bacon Bomb, nee dann lieber kleine Bacon wrapped Moinkballs!
Die gelingen immer!
 
G

Gast-AlgV5V

Guest
Tachchen,

Meine erste (und wahrscheinlich letzte) Bacon Bomb ist auch sehr trocken geworden.
Geschmeckt hats uns auch so, aber ich bin, zumindest für mich zu dem Ergebniss gekommen, dass Hack (egal ob nun Rind oder Halb Halb) einfach kein Low&Slow verträgt.
Hätte ich 170 - 180 Grad genommen und einfach kürzer gegrillt, dann hätte es anders ausgesehen, aber ich bin ehrlich, den ganzen Aufwand für ne Bacon Bomb, nee dann lieber kleine Bacon wrapped Moinkballs!
Die gelingen immer!

@Grillchristian
Hat mit seiner Aussage recht.
Bei Hack macht Low&Slow kein Sinn bzw. ist absolut kontraproduktiv.
Hab meine bei 200-220 Grad im indirektem Bereich gemacht.
Das gute Stück war in ca. einer Stunde fertig.
So sieht dann die Speedy BaconBomb aus:
Foto 09.04.15 16 17 23.jpg
 

Anhänge

  • Foto 09.04.15 16 17 23.jpg
    Foto 09.04.15 16 17 23.jpg
    221,7 KB · Aufrufe: 1.939
OP
OP
Latigo

Latigo

Militanter Veganer
Danke für eure Anregungen, das nächste Mal werde ich es mit höherer Temperatur probieren.

@Grillchristian: Das mit den Moinkballs ist notiert :)
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich mache meine Bacon Bombs eigentlich immer auf dem Weber OT57 und verwende einen ganzen Anzündkamin Briketts verteilt auf die Kohlekörbe.
Wenn der Käse nicht rausläuft, wirds immer saftig :)
 

rouwen

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich mische immer ordentlich Olivenöl in das Hack ein. Auch bei Moinkballs.
Wird nicht so trocken und hat ein gewisses etwas.
Suppt natürlich um so mehr...
 

Chucklow

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo GSV,
heute war es soweit und ich hab mich endlich an eine Bomb getraut. 2,5 kg Bomb sollten dann für 7 Personen reichen. Kleine Einschränkung dabei war das mein Wuki und meine Göga es nicht scharf mögen.

image.php


Mehr oder minder flott 600g Bacon zum Netz geflochten.
2 kg Rinderhack mit Magic Dust von SPICCY gemischt und ca. Fingerbreit hoch auf dem Netz verteilt.
Dann eine Schicht BBQ-Sauce, dazu nehme ich "Southern Blue" von Stockyard, darauf kommen noch ca. 100g knuspriger Bacon.

image.php
image.php


Zwei mittlere rote Zwiebeln in Scheiben geschnitten :cry: vereilt und mit ca.400g Emmentaler abgedeckt.

image.php
image.php


Eine feine Rolle find ich, ein hoch auf das Backpapier :)
Das ganze noch ein wenig mit Magic Dust gerubbt und ab auf das Rost.

image.php


Das moppen hab ich mir gespart, wegen zusätzlicher Schärfe und 2 Std. 15min bei ca 130°-140°C und einer KT von 70°C später sah das dann so aus. Dazu noch Kartoffelspalten aus dem Backofen und ein frischer Blattsalat.


image.php
image.php


Leider mußte ich die Bomb eine halbe Std. bei 80° im Ofen warmhalten, weil es einige Leute nicht so mit Pünklichkeit haben.
Mit dem Ergebnis das die Bomb trocken war :patsch:
Geschmeckt hat es trotzdem !

Deswegen meine Frage an euch, wäre mir das mit Fifty/fifty Hack auch passiert?
Hätte ich bei Rinderhack eine niedrigere KT ansetzen müssen?

LG
Latigo

also meine erste Bomb hatte ich auch bei KT von 70 und zu wenig Käse. Meine 2. habe ich eingelegte Peperoni mit reingemacht mehr Käse und bei KT 67 runter genommen. Gegrillt bei 150 grad. War alles andere als trocken. Hackfleisch war halb und halb
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Mir ist am letzten Samstag an meiner Bacon Bomb aus Unachtsamkeit die Temoeratur auf 85°C abgehaut.
Die Bombe war wider Erwarten trotzdem nicht trocken. Wir hatten sie mit eingelegten, getrockneten Tomaten, Zwiebeln, Oliven und Käse gefüllt und das Bacon-Netz war komplett dicht. Es war kaum Fett im Grillkessel.
Gut, wenn die Bombe erstmal angeschnitten ist und langsam kalt wird, dann wird sie gegen Ende hin schonmal trocken, aber das haben wir immer.
 

Schalke

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
mal ein paar allgemeine Fragen:
  • Wie flechtet man den Bacon?
  • Liegt das Bacon-Netz auf Backpapier?
  • Rollt ihr den rechteckigen "Fleischlappen" dann wie einen Strudel?
Über weitere Tipp und Empfehlungen zum Bau der Bombe wäre ich dankbar,
weil es sieht mir nicht so aus, als ob ich das ohne Chaos beim ersten Mal hinbekomme.
 

Chucklow

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
mal ein paar allgemeine Fragen:
  • Wie flechtet man den Bacon?
  • Liegt das Bacon-Netz auf Backpapier?
  • Rollt ihr den rechteckigen "Fleischlappen" dann wie einen Strudel?
Über weitere Tipp und Empfehlungen zum Bau der Bombe wäre ich dankbar,
weil es sieht mir nicht so aus, als ob ich das ohne Chaos beim ersten Mal hinbekomme.
Hallo :-)

google mal "BBQ Bacon Bomb - blackforestbbq.tvblackforestbbq.tv" ----da findest du ein Video mit Anleitung .

Grüße
 
Oben Unten