• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fleischwolf Beeketal FW 300

Brix 2018

Militanter Veganer
übers wechseln steht nix dabei. den stopsel musste man wegmachen, der ist anscheinend nur ne transportsicherung, damit durch die belüftungsöffnung nix rauskommt.

Hab grad bei Beeketal angerufen und habe mich erkundigt wegen dem Nippel & eventl. Ölwechsel.............................den S t ö p s e l nicht wegmachen,.............Ölwechsel auch nicht machen.............nicht notwendig , wurde mir gesagt.
 

miaschmeckts

Bundesgrillminister
dann weiss aber beeketal nicht, dass in der bedienungsanleitung das gegenteil steht. stöpsel raus :o
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester
Haben eure Scheiben auch solche Spuren?
A32DE946-1E25-4B7B-9532-3F1F65E9E0AD.jpeg


Der Metall Abrieb ist nicht schön
 

Anhänge

  • A32DE946-1E25-4B7B-9532-3F1F65E9E0AD.jpeg
    A32DE946-1E25-4B7B-9532-3F1F65E9E0AD.jpeg
    530 KB · Aufrufe: 821

miaschmeckts

Bundesgrillminister
ja, ein paar kleine fahrer hat meine 5er scheibe auch.
stört mich aber nicht. sind halt dann spurenelemente :D
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester
Okay wenn das nur bei den ersten paar Dreher ist. Soll es ja noch Akzeptabel sein.
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester
Gefrorenen Rückenspeck schafft der FW300 nur wenn er nicht zu Dick geschnitten wird. Ich sag mal so 2x2 cm
Ansonsten geht er bei mir auf Stillstand/Block
Alles drunter ist kein Problem gewesen
 

miaschmeckts

Bundesgrillminister
ich lass ihn etwas antaun, dann packt er auch grössere stücke.
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester
Hier nur nochmals der Hinweis für (denke alle Fleischwölfe)
Beim ersten Mal leer laufen lassen und dann reinigen.

Das sollte nicht ins Essen
DF0FA98B-5CD4-4664-9756-E09179F86164.jpeg


War bis jetzt bei jeder Scheibe.
 

Anhänge

  • DF0FA98B-5CD4-4664-9756-E09179F86164.jpeg
    DF0FA98B-5CD4-4664-9756-E09179F86164.jpeg
    272,6 KB · Aufrufe: 789
OP
OP
Markus

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Die muss sich ja auch erst einschleifen.
Beim nächsten Nutzen drauf achten, dass man die Scheibe dann auch richtig herum einbaut ;)
 

siggi_2

Spanferkel-Griller
10+ Jahre im GSV
Das einlaufen der Siebscheibe ist nicht normal. Die Welle von Beeketal ist nicht sauber gearbeitet. Sie schlägt bei einer Umdrehung 1,2 mm.
Ich habe Beeketal sogar Videos geschickt. Aber leider macht der Chef selber die Ausgangskontrolle und der ist Metzgermeister und nicht Metallbauer.
Es wurde mir ein kostenloser Umtausch angeboten. Davon verspreche ich mir allerdings nichts, da der Fehler dadurch nicht beseitigt ist.
IMG_9037.JPG

Wenn der Kunststoffstopfen entfernt wird, tritt bei einer Erwärmung des Getriebes Fett aus.
IMG_9336.JPG

Die Welle wurde von mir mit einer Messuhr überprüft.
IMG_9076.JPG

Anschließend abgedreht bis die Unwucht beseitigt war. Anschließend wurde der Fehler durch das aufschrumpfen und anschließendem Überdrehen der Buchse beseitigt.
IMG_9330.JPG


IMG_9333.JPG

Als nächstes muss ich die hintere Polyamidscheibe durch ein anderes Material ersetzen. Beim durchdrehen von Fett wird durch sie ein schwarzer Abrieb erzeugt der sich teilweise mit dem Fett verbindet.Ob das Material das verwendet wurde für Lebensmittel zugelassen ist, kann ich ohne Kenntnis vom eingesetzten Material nicht feststellen.
Das gleiche passierte an der Scheibe durch die Unwucht der Welle.
IMG_9107.JPG


Gruß Siggi
 

Anhänge

  • IMG_9037.JPG
    IMG_9037.JPG
    67,2 KB · Aufrufe: 813
  • IMG_9076.JPG
    IMG_9076.JPG
    79,8 KB · Aufrufe: 777
  • IMG_9107.JPG
    IMG_9107.JPG
    88,6 KB · Aufrufe: 795
  • IMG_9330.JPG
    IMG_9330.JPG
    48,9 KB · Aufrufe: 783
  • IMG_9333.JPG
    IMG_9333.JPG
    49 KB · Aufrufe: 739
  • IMG_9336.JPG
    IMG_9336.JPG
    49,5 KB · Aufrufe: 769

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester
Oha
Den Abrieb hab ich auch hin und wieder.....
Was soll man da nur als leihe dagegen machen :hmmmm:
 

siggi_2

Spanferkel-Griller
10+ Jahre im GSV
Oha
Den Abrieb hab ich auch hin und wieder.....
Was soll man da nur als leihe dagegen machen :hmmmm:


Hallo Martin,
solange deine Welle nicht absolut rund läuft, wirst du die Reibung zwischen Wellenzapfen und der Siebscheibe und somit das schmieren nicht wegbekommen. Und wenn ich deine Siebscheibe so betrachte, müsste eigendlich dein Messer auch was abbekommen haben.
Als Laie kannst du überhaupt nichts machen.
Ich habe mittlerweile einen Anbieter gefunden, der den baugleichen Fleischwolf unter anderen Namen verkauft. Das sieht für mich so aus, wie wenn Beeketal die Teile nicht selbst herstellt, sonder höchstwahrscheinlich aus dem Ausland bezieht und nur montiert. Da kann es natürlich passieren das mal eine Sendung Mängel aufweist. Aber dafür sollte es in jeder Firma eine Eingangskontrolle geben, die auch die Möglichkeit hat so was zu überprüfen. Aber die Welle war ja bei mir nicht das einzige Problem.Ich wollte von Beeketal nur die Schneckenwelle umgetauscht haben, das ging dann bis zur Geschäftsleitung. Aber man wollte den kompletten Fleischwolf zurück haben.

Ich habe ja auch den Wurstfüller von Beeketal, da kann ich eigendlich nur die scharfen Edelstahlblechkanten bemängeln. Aber sonst funktioniert die Maschine einwandfrei.

Gruß Siggi
 

Drollitommi

Militanter Veganer
Hallo zusammen, ich hatte mir in diesem Jahr auch einen bestellt. Allerdings ist zu beachten dass der FW 300 kein Rinderfett schafft . Aus diesem Grunde ging der zurück und ich habe eine Nummer größer genommen.. Der Service von beeketal war sehr gut diesbezüglich.
VG Thomas
 

ghandi79

Militanter Veganer
Hatte meinen diese Woche eingeschickt, weil es bei mir den Schutzschalter raushaut wenn ich angefrorenes Fleisch wolfe!
Und dabei nur leicht nachdrücke. Haben aber anscheinend nichts gefunden!
Man soll kein angefrorenes Fleisch wolfen, habe se mir geschrieben!!!
Aber 80kg/Std schafft er aber trotzdem nicht, wird bei 2kg schon gut warm!
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester
Hatte meinen diese Woche eingeschickt, weil es bei mir den Schutzschalter raushaut wenn ich angefrorenes Fleisch wolfe!
Und dabei nur leicht nachdrücke. Haben aber anscheinend nichts gefunden!
Man soll kein angefrorenes Fleisch wolfen, habe se mir geschrieben!!!
Aber 80kg/Std schafft er aber trotzdem nicht, wird bei 2kg schon gut warm!
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

geht mir ähnlich, selbst ohne gefrorenen Fleisch, wenn die Stücke größer geschnitten sind.
Fliegt zwar nicht der Schutzschalter, aber die Welle Blockiert und es rappelt und schäppert ordentlich in dem Kasten.
 

Megajoschi

Metzger
Endlich ist mein FW300 auch angekommen... Kaum ausgepackt und schon eine Frage: Optisch scheint alles soweit ok zu sein. Aber ist das normal, dass das so aussieht? Das ist die Öffnung, wo die Welle reinkommt. Ich meine, ich hätte irgendwo die gleiche Frage schon einmal gelesen. Finde sie leider nur nicht mehr.
So, gerade mal gereinigt, zusammengebaut und kurz trocken laufen lassen. Vom Geräusch her ist alles in Ordnung. Die Welle läuft, soweit ich das beurteilen kann, auch ohne Unwucht. Abrieb habe ich jetzt, in der kürze der Zeit, nicht festgestellt.

29B1CC9C-D4CD-487C-B576-F7EBC9F791BB.jpeg

Update:
Für's Abendessen 1,5 kg Fleisch und etwas Rückenspeck durchgejagt. Alles kein Problem. Das Teil schnurrt wie eine Katze... Bei dem bisschen Fleisch, fühlte sich der FW total gelangweilt. Auch jetzt keine Spur von Abrieb an der Lochscheibe. Zeit für größere Projekte 👍
2AD4BC75-FE80-48BD-9A7A-563C4E5784C8.jpeg
 
Oben Unten