• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage an alle Fleischwolfnutzer

Seam

Bundesgrillminister
Hallo zusammen,

Mal eine Frage an euch, ich habe heute mal wieder den Fleischwolf benutzt.
Ist das bei euch auch so, dass am Schluss noch ein Haufen Material „im Fleischwolf“ bzw. an der Schnecke hängt?

Und falls ja, gibt es irgendeinen Trick das auch noch zu wolfen??

Gruß Seam
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schieb ein Stück Brot nach oder eine Zwiebel je nachdem.

Gruß Dingo
 
OP
OP
Seam

Seam

Bundesgrillminister
Hi Dingo,

Danke für den Tipp!
Da hätte man ja auch ruhig selbst drauf kommen können :pfeif:
 

Hühnerfuß

Grillkönig
Das Problem liegt darin, daß der Druck von seitens der Schnecke
am Ende fehlt, um den Rest durchzuschieben.
Einige zusammengerollte Streifen Butterbrotpapier helfen dabei,
den Rest voll durchzudrücken.
Wichtig ist, daß es lange Stücke sind, um Druck von hinten aufzubauen.
Keine Angst, das Papier wird nicht mit gewolft, es bleibt vor der Scheibe
"stehen".
 
OP
OP
Seam

Seam

Bundesgrillminister
Danke für den Tip, das probiere ich mal bei der nächsten Runde Spritzgebäck aus!
 
Ich fange beim wolfen mit Zwiebeln und Knoblauch an, dann das Fleisch und zum Schluß kommen noch Semmelbrösel zum Reinigen drann.

Damit hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht.
LG
Chris
 
Oben Unten