• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zu Grillthermometern

Juraw

Militanter Veganer
Tag liebe Community,

ich habe mir die Tage endlich ein Maverick ET-733 zugelegt und wollte es gleich mal ausprobieren. Jetzt sind mir ein paar Sachen aufgefallen die ich mir nicht so ganz erklären kann. Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen.

- Wenn die Messfühler auf dem Tisch liegen zeigen diese nicht die richtige Umgebungstemperatur an, ist das normal? Das Thermometer zeigt mehrere Grad mehr als meine Wetterstation an.

- Die von mir genutzte Voreinstellung "Beef" Medium Rare(lt. Voreinstellung 60°C) für ein Roastbeef Stück brachte eher eine Medium heraus. Ich hatte auch eigentlich in Erinnerung, dass die Kerntemperatur für Medium Rare niedriger sein sollte. Was sagt Ihr?

- Gibt es eine Mindeststärke für das Fleisch, wenn man richtig messen will? Das Roastbeef war 2-3 Finger dick?

Gruß
Juraw
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Hallo Juraw,

1. Wetterstadion misst die Lufttemperatur, das Thermometer die "Tisch"-temperatur. ;)

2: Unterschiedliche Erfahrungswerte.

Hilfreich dazu ist dieser Thread:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/kerntemperaturen-mit-bild.115017/
Und Fleisch gart ja auch nach dem Grillen weiter, wenn es ruht.
Die heiße Fleischaußenseite wärmt den Kern an und durch.
So kann aus "Medium Rare" recht schnell ein "Medium" werden.


3. Der T-Fühler misst in der Spitze. Daher in der Mitte des Fleisches messen.

Gruß
Peter
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi,
ganz genau sind die Thermometer in unteren Temperaturen glaub nicht. Am Einfachsten geht der Test mit kochendem Wasser.
Wenns sprudelt, sollten annähernd 100°C angezeigt werden.
Bei den Vorstellungen sind irgendwie alle Thermometerhersteller deutlich über der optimalen KT. Dass das auch beim Klassenprimus der Fall ist wundert mich ein wenig.
Am Besten ist, Du findest Deine persönliche Idealtemperatur heraus und fährst diese dann an im manuellen Programm.

Die Fleischstärke scheint io zu sein. Musst darauf achten, dass die Messspitze direkt im Muskelgewebe steckt und nicht im Fett.
 
OP
OP
J

Juraw

Militanter Veganer
Danke Euch für die Infos!

Das mit dem Tisch könnte durchaus sein silex :rotfll:.

Mit dem kochenden Wasser probiere ich mal aus.
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Mit dem kochenden Wasser probiere ich mal aus.

Und und auch das:
http://www.grillsportverein.de/foru...le-antwortthread.118778/page-241#post-1629239

Zum Grillthermometertest, einfach testen und vergleichen:

Oben:
Kochendes Wasser und Spitze in Wasser/dampf halten.
Temperatur sollte dann, unter normalen Umständen, hihi,
also nicht auf nem 7000 Berg, etwa 100° zeigen.

Mitteltest:
Fieberthermometer und Fühler unter die Achsel, oder in den Mund, warten.
Temperaturen vergleichen.

Unten:
Zimmerthermometer und Fühler in den Kühlschrank legen, abwarten,
Temperaturanzeigen vergleichen. Sollte Gleiches anzeigen.


Falls unterschiedliche Temperaturanzeigen, kann man abschätzen,
woran es liegt.

[etwas edit]
Und nur die Spitze des Thermometers. (die ersten zwei Zentimeter)
Das Kabel ist nicht wassergeschützt. Gilt auch beim Spülen! ;)


Gruß
Peter
 

fosgate

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich "klau"mir einfach mal diesen Thread.
Ich habe mir ein Maverick ET-733 gekauft und nutze es heute das erste Mal.

Eine Sache ist sehr seltsam. Ich habe folgendes eingestellt:

Food: Pork
Fühler 1: HI 88
Fühler 2: HI 123 / LO 104

Und nun das seltsame, der Fühler 1 erreicht 82 Grad und gibt Alarm ... hä?
Woran kann das liegen?

Vorhin hatte ich 80 Grad als HI eingestellt, da kam ein "Fehlalarm" bei 74 Grad.
Diesen Alarm hatte ich dann bestätigt und bei 80 Grad kam dann der richtige Alarm.
Jetzt bei HI 88 Grad kam wieder sechs Grad davor ein "Fehlalarm". Ist das normal,
dass bei 6 Grad vor der HI Temperatur bereits ein Alarm kommt?

Viele Grüße
Robert
 

Xaro

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hast Du beide Fühler umgestellt auf FOOD?
 

fosgate

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

habs jetzt doch selber gefunden ;)
It´s not a bug, it´s a feature:

Aktivieren des Temperaturalarms
Durch Betätigen der Taste ALERT, ºC /ºF können Sie den Temperaturalarm für Temperaturfühler 1 sowie 2 aktivieren.
Das Alarmsymbol erscheint jeweils oberhalb der aktuellen Temperatur. In den folgenden Fällen gibt der Empfänger einen
Al armton (Piepton) aus, während das Alarmsymbol und die Temperaturfühlertemperatur blinken:

a) Die aktuelle Grillgut-Temperatur hat die eingestellte Maximaltemperatur für Grillgut überschritten.
(Der Alarmton erfolgt drei Mal pro Sekunde, wenn die Temperatur in einem Bereich von 6 ºC (10 F) unter
bzw. über der Einstelltemperatur liegt,
und vier Mal pro Sekunde, wenn die Einstelltemperatur erreicht ist.)

b) Die aktuelle Grillkammer-Temperatur hat die eingestellte Maximaltemperatur für die Grillkammer
überschritten. (Der Alarmton erfolgt zwei Mal pro Sekunde).

c) Die aktuelle Grillkammer-Temperatur hat die eingestellte Minimaltemperatur für die Grillkammer
unterschritten. (Der Alarmton erfolgt ein Mal pro Sekunde).

VG
Robert
 
Oben Unten