• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

FT3 oder FT4.5 als Neuanschaffung

FrankMaster

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich brauche mal euer Wissen und die Erfahrung.
Aktuell habe ich einen ft6, allerdings ist er für 2 Erwachsene und 2 Kinder bei vielen Gerichten einfach zu groß.
Hinzu kommt, das die Kids nicht die großen Esser sind.
Meine Überlegung ging eigentlich zum 4.5. Nachdem ich nun aber gelesen habe, dass in den ft3 auch 1kg Schichtfleisch geht, schwanke ich, ob der nicht sogar ausreichende wäre.

Vermutlich wird es darauf hinaus laufen, dass ich eh irgendwann beide Größen hier habe, aber als nächstes kann erst mal nur einer der beiden einziehen.... ;)
 

Ganse

Grillkönig
wir sind auch nicht die mega Esser. Und die Kids (1 uns 4) natürlich auch nicht.
Uns ist der ft4.5 manchmal grenzwertig groß - ich würde ihn für uns 4 aber wieder kaufen.
Erfahrung mit dem ft3 hab ich nicht - aber aus dem 0.8er barbecook ziehen wir ab und an auch 2 „normale“ Portionen, wenn es Beilagen dazu gibt.

Wenn ich schon einen ft6 hätte, dann wäre meine Überlegung, ob der ft4.5 nicht zu nah dran ist und sich beides lohnt. So hab ich Deine Frage auch interpretiert.
Wenn ich dann hier lesen würde dann wäre klar: auf Dauer kommen doch beide ins Haus. :D Ist also (leider) nur eine Frage der Reihenfolge....

Ehrliche Meinung: machst mit beiden nix verkehrt.
Parteiische Meinung: kauf du den ft3 und mach die Sachen, die ich hier schon eingestellt habe nach u sag uns ob’s gereicht hat. 😊

GrussGanse
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Ich habe beide den 4.5 und den 3er. Ich würde Dir vom 3er abraten, in den geht zwar 1kg Fleisch, aber dann nur Fleisch :-) . Den 4.5er erachte ich als perfekt für 2 Erwachsene und 2 Kinder.
 

Herbalandy

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ich brauche mal euer Wissen und die Erfahrung.
Aktuell habe ich einen ft6, allerdings ist er für 2 Erwachsene und 2 Kinder bei vielen Gerichten einfach zu groß.
Hinzu kommt, das die Kids nicht die großen Esser sind.
Meine Überlegung ging eigentlich zum 4.5. Nachdem ich nun aber gelesen habe, dass in den ft3 auch 1kg Schichtfleisch geht, schwanke ich, ob der nicht sogar ausreichende wäre.

Vermutlich wird es darauf hinaus laufen, dass ich eh irgendwann beide Größen hier habe, aber als nächstes kann erst mal nur einer der beiden einziehen.... ;)
Das ist natürlich auch davon abhängig, wie und was Du kochst. Ein ft3 mit Schichtfleisch oder Bacon Bomb reicht für 2-3 Erwachsene, wenn die Beilagen aus einem (oder mehreren) anderen Topf kommen. Kartoffeln und Hühnerbeine aus dem ft3 reichen nur für mich. 🙈
Auch passt der Stapelrost nicht in den ft3, falls Du den benutzt.
 

Klinke26

Metzgermeister
Supporter
Möchtest du auf Kante kochen, sprich es soll nichts für eine weitere Mahlzeit übrig bleiben, wird es der ft3 tun.
Hier garen gerade 2kg pulled pork inklusive Gemüseinlage vor sich hin. Für 2 Erwachsene + 2 Kinder alle Mal ausreichend.

20210507_140358[1].jpg


Wird aber mal gesagt: "Rest ist für die Arbeit/Schule", würde ich doch zum ft4,5 greifen. Der ist freier zu bekochen.
Hier bereitet man bereits eine komplette Mahlzeit inkl. Beilagen drin, zu. Im rechten Bild bspw. 1,5kg Bacon-Bomb inkl. Paprikagemüse und Kartoffeln für 4 Personen. Und da bleibt auch was übrig.

20200822_141124.jpg
20200809_185059.jpg
 
OP
OP
F

FrankMaster

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Danke euch schon mal.
"Auf Kante" finde ich es ganz gut definiert. Denke, in die Richtung geht es aktuell eher.
Und, vermutlich ist der ft4.5 zu nah am ft6 dran...
Nachdem was ich jetzt von euch gelesen habe, geht es tendenziell eher Richtung ft3.
 

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
Für uns daheim reicht der FT3 für 2 Erwachsene und ein Kind ( 2)
Auch ein zweites Kleinkind sollte satt werden
Trotzdem haben wir beide Größen
Dafür fehlt der 6er (nicht mehr lange :D )
 

Bulli2505

Veganer
Ich würde klar zum FT4,5 raten.
Man muss ihn ja nicht voll machen.
Der FT3 ist der Topf, den ich am wenigsten benutze, da er mir oft zu flach ist .. VG
 

IC-Cruncher

Veganer
Hallo Frankmaster,

Ich liebe meinen Ft3.
Der hat für mich die richtige Größe.
Ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten für den Ft3.
Wenn du aber für 2 Erwachsene und 2 Kinder kochst möglichst, bist du eventuell mit dem ft4.5 besser dran. Wie hier schon geschrieben wurde, musst ihn ja nicht komplett füllen.
Wenn du dich nicht entschieden kannst, nimm am besten beide. 😂
Das ist das sicherste.

Grüße aus dem Sauerland
 

baeckus

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,
es ist ja immer die Frage ,was du im dippen zubereitest.
Ist es nur ein "Menüteil", sprich die Gemüsebeilage oder der fleischteil, dann reicht ein kleiner.
Kochst du allerdings einen Eintopf, bei dem du mindestens 600ml pro Person rechnen musst und natürlich noch Platz zum rühren brauchst , wird es schnell eng.
Ciao baeckus
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin @FrankMaster,

Eintopf für 2 Personen habe ich hier im FT3 gemacht. Das hat für eine Mahlzeit perfekt gepasst. Meistens mache ich - wir sind zu zweit - aber alles im FT6 in entsprechend größerer Menge. Eintopf schmeckt aufgewärmt ja immer noch besser. Oder halt zum Einfrieren. Gestern habe ich aus 2kg Hackfleisch Bolognese gemacht, da war der FT6 randvoll. In der TK liegen jetzt 12 Beutel Bolognese für 2 Personen.

Die Kombination FT3 und FT6 sehe ich als optimal an.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 
OP
OP
F

FrankMaster

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
So, nochmal vielen Dank für eure Infos und Anregungen.
Heute Nachmittag mal alles durchgegangen, was ich noch machen will. Töpfe aus dem Schrank gesucht, die in etwa die Größe der beiden Döpfe abbilden.
GöGa auch mit eingebunden. Wir sind dann zu dem Entschluss gekommen, dass der 4.5 aktuell die bessere Ergänzung ist. Das dann auch ohne Füße um Indoor auch flexibel zu sein.
Den ft3 werde ich aber nicht aus den Augen verlieren... :D
 
OP
OP
F

FrankMaster

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Den ft4.5 ohne Füße habe ich gestern bestellt. :D

Jetzt bin ich am grübeln, worauf ich die betreibe. Den Feuertisch FE90 finde ich schon sehr gut. Allerdings wieder etwas, was unter einer Haube verschwinden sollte.
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Ich würde den Pfannenknecht oder den Untersetzer noch dazu nehmen, dann kannst Du den Dopf an vielen Orten in Betrieb nehmen.
 
OP
OP
F

FrankMaster

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Untersetzer habe ich mit geordert, dazu werde ich mir noch den Feueraufsatz für den AZK holen. Finde ich gerade zum Anbraten am Anfang sehr gut.
 
Oben Unten