• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Für Papa: Barbarie-Entenbrüsterl mit Pilzpofesen und Kohlsprosserl

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo liebe Grillschwestern und –brüder im Herrn!

Vor gefühlten 1000 Tagen hat mich mein Vater einmal gefragt, wie man denn eine knusprige Entenbrust mit Honigglasur hinbringen könne.

Mein alter Herr ist selbst ein veritabler Spitzen-Hobbykoch, und wir haben des Langen und Breiten herumdiskutiert, weil Essen und Kochen nun ´mal unser beider Leidenschaft ist.

Ich versprach ihm, mich der Sache anzunehmen und ihm das Rezept raschest zu schicken.
Tja, ich bin etwas in Verzug, weil gemacht hab' ich die :tits: schon vor Weihnachten, aber die Reichweite meiner
Speicherkarten ist unglaublich, bis die wieder in die Ladestation einer meiner PCs gelangen.


Frisch und frank vor den PC geklemmt :fleig:
und im GSV-gesurft und beim Dodge fündig geworden.
Ich hatte im Hinterkopf ein paar Rezepte vom Pitmaster @Dodge, wo sich unser Großmeister der Themenstellung u.a. ausreichend gewidmet hatte:
Dodge E-Brust 1
Dodge E-Brust 2
Dodge E-Brust 3
Dodge E-Brust 4

ein herrliches Rezept gibt’s auch von @adi1987 HIER
91[1].gif
den beiden!

Just 1 – 2 Tage später fielen mir im alltäglichen Kaufrausch wohlfeile Barberie-Entenbrüsterl in die zittrigen Finga (die kleinen Cognac-Flascherl gibt’s ja immer erst an der Kassa….).

Versuch macht kluch und ich muss Euch sagen, ich hab‘ in der Zubereitung vom @Dodge für mich das ultimative Entenbrust (inzwischen auch Gänsebrust)-Rezept gefunden.

Einzige Änderung zu den Meisterköchen ist, dass ich die Brüsterl nicht auf der Hautseite auf einer Plancha zubereite, sondern
P1270899a (Large).jpg

in einer (vorab) kalten Skillet (im Dodge E-Brust 4 – Rezept wars auch eine „Scholl“).

Dies hat den Vorteil, dass man überschüssiges Fett gleich abgießen und nach dem Anbraten des Fleisches während der Ruhe- und Garphase einen schönen Fonds oder Jus bereiten kann, ohne nochmals zu entfetten..

So, dann einmal vorbereiten:

Mis en place.....bei mir Mistplatz MA 48 :nusser:

IMG_5716a (Large).jpg


Entenbrüsterl schröpfen, Hautseite mit Salz einreiben
IMG_5719a (Large).jpg
IMG_5721a (Large).jpg

Fleischseite mit dem "Best GSV Beef Rub"
IMG_5722a (Large).jpg


Für das Sößchen:
IMG_5724a (Large).jpg
Geflügelfonds, roter Zwiebel, Knobi, Petersilienstängel-Röllchen und TK-Babykarotten (die machen einfach der Soße eine freundliche Farbe :-)) und ein Vierterl Rotwein

IMG_5726a (Large).jpg


Gemüsebeilage:
TK-Kohlsprosserl, Sesam, klein gehackter roter Zwiebel, 1 Chilischote frisch (DeCayenne -> GöGa Eigenbau)
1/2 Tl Kümmel

IMG_5731a (Large).jpg


Für die Pilz-Pofesen:

IMG_5732a (Large).jpg

VK-Toastbrot mit einem 7er-Eisen ;) (Dessert-Ring 7 cm) ausstechen .....

IMG_5736a (Large).jpg

.... und die Scheiben auf einer Seite in heißem Butterfett und Knobi braun anbraten
IMG_5738a (Large).jpg


eingerexte Pilzfarce - für die :frier: Tage.... oder esst IHR im Winter keinen Pilztoasts à la @masi :cool: ?
IMG_5735a (Large).jpg

die Pilzfarce auf die angeröstete Seite streichen und die Pofese zusammenklappen
IMG_5740a (Large).jpg


.... und LOS GEHT'S

Die Brüsterl in die KALTE Guss-Eiserne legen und volle Hitze drauf

IMG_5743a (Large).jpg

Das Fett brät sich praktisch vollends aus ....
IMG_5745a (Large).jpg

...vor dem Wenden kann man bereits überschüssiges Fett abgießen, die besondere Form der Skillet kommt einem gut zu passe :thumb2:

Brüsterl wenden, Gemüse rein und nach ca. 1,5 min mit 5 cl Grand Marnier flambieren
P1270910a (Large).jpg
P1270911a (Large).jpg

Die holde Weiblichkeit und Burschen mit längeren Stirnfransen setzen sicherheitshalber vorher ein GSV-Kapperl auf. :burn:

Die Brüsterl kommen in den BO bei 100 Grad.
Einschub: Da ich das Hochziehen wie bei @adi1987 nachmachen wollte, hab ich zu Testzwecken mit dem KTM gearbeitet. Ich hab´ fast 45 min bis 65 Grad gebraucht. Bei weiteren Versuchen bin ich dann gleich auf 100 Grad gegangen und das erwünschte Ergebnis bei ca. 25 Minuten erreicht

und der Soßenansatz wird mit Rotwein gelöst und dem Geflügelfonds angegossen.
P1270912a (Large).jpg

..und auf ein Drittel eingekocht und mit dem Zauberstab pürriert.
Eingedickt wird das Ganze mit
P1270895a (Large).jpg

3 Stück Spekulatius, die mit dem Mörserstößel klein gerieben werden.
P1270896 (Large).JPG

Abgeschmeckt mit einem Stamperl Grand Marnier Chili- und Sojasauce

Die Pofesen kommen in die Lackierung:
P1270913a (Large).jpg
2 Eidotter mit 1/8 l Schlagobers, etwas Sojasoße und Kräutersalz


zuerst in Mehl wenden. dann in die Eimischung
P1270915a (Large).jpg


....und sofort in heißem Butterschmalz herausbacken

IMG_5747a (Large).jpg

..auf Küchenkrepp abtropfen lassen

Die Kohlsprosserl in Sesamöl kurz im Wok anrösten, die restlichen Gewürze dazu und mit einem
Wok-Löffel Hühnerfonds aufgießen, sobald die Flüssigkeit verdampft ist -ferdich
IMG_5749 (Large).JPG


Die Brüsterl wurden bereits in der Pfanne nach dem Wenden und dann nochmals bevor sie ins Rohr kamen mit
flüssigem Chili-Honig bepinselt.
IMG_5751a (Large).jpg


Wir können auftragen:

IMG_5753a (Large).jpg

Brüsterl m.E. :thumb1: ging stark in Richtung "traubenhaft"

IMG_5754a (Large).jpg
IMG_5755a (Large).jpg
IMG_5757a (Large).jpg

P1270928a (Large).jpg
P1270929a (Large).jpg

Dazu gab's unsere Hausmarke, ein guter Cuvee aus dem Weinbaugebiet Retz.
P1270932a (Large).jpg


Also lieber Papa, wenn Du irgendwann zufällig hier ins GSV-Forum schaust,
Dein Bub hat für DICH die rosa Entenbrüsterl zubereitet.
capy.gif


P1270924a (Large).jpg


....und als Reminiszenz an die Oma gibt's die Pofesen dazu!

servus.jpg
 

Anhänge

  • IMG_5716a (Large).jpg
    IMG_5716a (Large).jpg
    58,9 KB · Aufrufe: 1.007
  • IMG_5719a (Large).jpg
    IMG_5719a (Large).jpg
    65,4 KB · Aufrufe: 1.001
  • IMG_5721a (Large).jpg
    IMG_5721a (Large).jpg
    107,6 KB · Aufrufe: 1.004
  • IMG_5722a (Large).jpg
    IMG_5722a (Large).jpg
    109,6 KB · Aufrufe: 1.006
  • IMG_5724a (Large).jpg
    IMG_5724a (Large).jpg
    80,4 KB · Aufrufe: 996
  • IMG_5726a (Large).jpg
    IMG_5726a (Large).jpg
    85 KB · Aufrufe: 989
  • IMG_5731a (Large).jpg
    IMG_5731a (Large).jpg
    88,8 KB · Aufrufe: 987
  • IMG_5732a (Large).jpg
    IMG_5732a (Large).jpg
    71,3 KB · Aufrufe: 1.042
  • IMG_5735a (Large).jpg
    IMG_5735a (Large).jpg
    51,3 KB · Aufrufe: 1.004
  • IMG_5736a (Large).jpg
    IMG_5736a (Large).jpg
    112,7 KB · Aufrufe: 1.027
  • IMG_5738a (Large).jpg
    IMG_5738a (Large).jpg
    86,1 KB · Aufrufe: 1.076
  • IMG_5740a (Large).jpg
    IMG_5740a (Large).jpg
    123,4 KB · Aufrufe: 993
  • IMG_5743a (Large).jpg
    IMG_5743a (Large).jpg
    88,4 KB · Aufrufe: 1.005
  • IMG_5745a (Large).jpg
    IMG_5745a (Large).jpg
    106,9 KB · Aufrufe: 983
  • IMG_5747a (Large).jpg
    IMG_5747a (Large).jpg
    86,9 KB · Aufrufe: 984
  • IMG_5751a (Large).jpg
    IMG_5751a (Large).jpg
    97,6 KB · Aufrufe: 992
  • IMG_5753a (Large).jpg
    IMG_5753a (Large).jpg
    85,8 KB · Aufrufe: 990
  • IMG_5754a (Large).jpg
    IMG_5754a (Large).jpg
    87,8 KB · Aufrufe: 995
  • IMG_5755a (Large).jpg
    IMG_5755a (Large).jpg
    88,6 KB · Aufrufe: 983
  • IMG_5757a (Large).jpg
    IMG_5757a (Large).jpg
    93,7 KB · Aufrufe: 982
  • P1270895a (Large).jpg
    P1270895a (Large).jpg
    90 KB · Aufrufe: 986
  • P1270896 (Large).JPG
    P1270896 (Large).JPG
    103,2 KB · Aufrufe: 1.000
  • P1270899a (Large).jpg
    P1270899a (Large).jpg
    75,1 KB · Aufrufe: 996
  • P1270910a (Large).jpg
    P1270910a (Large).jpg
    92,8 KB · Aufrufe: 985
  • P1270911a (Large).jpg
    P1270911a (Large).jpg
    97,5 KB · Aufrufe: 986
  • P1270912a (Large).jpg
    P1270912a (Large).jpg
    81,5 KB · Aufrufe: 996
  • P1270913a (Large).jpg
    P1270913a (Large).jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 993
  • P1270915a (Large).jpg
    P1270915a (Large).jpg
    90 KB · Aufrufe: 990
  • P1270924a (Large).jpg
    P1270924a (Large).jpg
    80,1 KB · Aufrufe: 984
  • P1270928a (Large).jpg
    P1270928a (Large).jpg
    84,2 KB · Aufrufe: 980
  • P1270929a (Large).jpg
    P1270929a (Large).jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 983
  • P1270932a (Large).jpg
    P1270932a (Large).jpg
    54,4 KB · Aufrufe: 1.029
  • capy.gif
    capy.gif
    8,2 KB · Aufrufe: 987
  • servus.jpg
    servus.jpg
    1,4 KB · Aufrufe: 975
  • 91[1].gif
    91[1].gif
    3,5 KB · Aufrufe: 1.004
  • IMG_5749 (Large).JPG
    IMG_5749 (Large).JPG
    110,2 KB · Aufrufe: 981

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
und mit dem Zauberstab pürriert.

Gut dass ich weiß welches Gerät Du meinst. Bei Deinem Namen könnte man da schon auf dumme Ideen kommen...:lach:

Du haust ja heute ein geniales Gericht nach dem anderen raus - der Hammer !:respekt:

:prost:

Gruß Matthias
 

Röllchen

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Vati,

Gericht klasse, Fotos klasse, Zusammenstellung klasse, Text klasse, Ausführung klasse, ...


Einfach wieder KLASSE!!! :respekt:


Gruß
Röllchen
 

Einweggriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Da haust Du ja einen geilen Beitrag nach dem anderen raus - Top!
P.S.: kann es sein, dass da im Hintergrund von Bild 7 ein eher schlecht eingeschenktes Weißbier zu sehen ist :ballballa:
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht das gut aus. Deine Berichte zu lesen sowiso :respekt:
 

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
Nee.nee, die Möps wären mir etwas zu rare, aber das drum herum gefällt mir. :)

grüssle
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
10+ Jahre im GSV
Servus Thomas,

Ganz ganz großes Tennis !!!

Der Papa wird sicher sehr stolz auf den buam sein -und das mit Recht!!

Freu mich auf Freitag!
 
OP
OP
zaubervati

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
P.S.: kann es sein, dass da im Hintergrund von Bild 7 ein eher schlecht eingeschenktes Weißbier zu sehen ist :ballballa:
DAS, mein lieber Kamerad ist ein in Grillerkreisen eher unbekanntes Getränk :trinkbrueder-smilie_text:
es nennt sich MILCH:muh::lach:.

:-) Weißbiergläser sind bei mir gern benutzte Hohlmaße für größere
Mengen ....hier war die Milch Basis für ein Camenbert-Espuma.

Nee.nee, die Möps wären mir etwas zu rare, aber das drum herum gefällt mir. :)

howdy.gif
Hallo Volker,
Wie unser @ schon treffend gepostet hat ......:thumb2:
Fein aufgeschnitten ziehen die Brüstl nach (ich servier auch immer auf gewärmten Tellern)
Bei der "Nachspielzeit" kann nix passieren KT 65Grad.
 

Anhänge

  • howdy.gif
    howdy.gif
    5,5 KB · Aufrufe: 942

Einweggriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
DAS, mein lieber Kamerad ist ein in Grillerkreisen eher unbekanntes Getränk :trinkbrueder-smilie_text:
es nennt sich MILCH:muh::lach:.

:-) Weißbiergläser sind bei mir gern benutzte Hohlmaße für größere
Mengen ....hier war die Milch Basis für ein Camenbert-Espuma.



Anhang anzeigen 909452 Hallo Volker,
Wie unser @ schon treffend gepostet hat ......:thumb2:
Fein aufgeschnitten ziehen die Brüstl nach (ich servier auch immer auf gewärmten Tellern)
Bei der "Nachspielzeit" kann nix passieren KT 65Grad.
Oh - ich hab davon schon mal gehört [emoji15]
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
sieht wie immer extreeem lecker aus :respekt:
 
Oben Unten