1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Garzeit pulled pork

Dieses Thema im Forum "Indirektes Grillen" wurde erstellt von BenjaminNeulinger, 16. April 2015.

  1. BenjaminNeulinger

    BenjaminNeulinger Militanter Veganer

    Hallo liebe Grillgemeinde,

    nach unzähligen Recherchen bin ich ein wenig verwirrt und frag jetzt noch mal sicherheitshalber nach:

    Ich habe insgesamt 3,5 kg. Schweinenacken gekauft (2 + 1,5 kg.).

    Richtwert pro kg. sind 3 Stunden (so die Meinung vieler).

    Wenn ich nun am Samstag um 17 Uhr essen möchte, ziehe ich 2 Stunden fürs Ruhen ab, dazu noch mal 6 Stunden für das größere Stück. Bedeutet das größere Stück muss um 11 Uhr in den Smoker und dann 1,5 Stunden später das kleine dazu.

    Nun meine Frage: liege ich richtig??? Ich bin etwas verwundert, da man meist von 20 Stunden Garzeit liest.

    Danke für eure Rückmeldungen und Grüße
    Benjamin
     
  2. Ebbel

    Ebbel Grillgott 10+ Jahre im GSV

  3. obstfreund

    obstfreund Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Bei PP gibt es keine Richtwerte: es ist fertig, wenn es fertig ist - so blöd das auch klingen mag.

    Meine PP haben bislang zwischen 10 und 22 Stunden gedauert. Gewichte der Nackenstücke waren meist ca. 2,5 kg.
    Aber im Beitrag, den @Ebbel genannt hat, wird alles sehr gut beschrieben.

    Viel Spaß und nicht vergessen: :bilder:
     
    Farion gefällt das.
  4. Wombads

    Wombads Oberwichtel 10+ Jahre im GSV

    Ich kann mich meinen Vorrednern anschließen Ich hatte schon Renner mit7 Stunden und Penner mit 16 Stunden und mehr es ist fertig wenn es fertig ist.
     
  5. Lavirco

    Lavirco Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Dito. Zwischen 9 und 19 Stunden ist ein guter Richtwert :D
     
  6. Fiz

    Fiz Grillkaiser

    So schaut's aus, zumindest wenn du ohne Krücke arbeiten willst. Ich kann nie sagen wann ein PP fertig ist, daher würde ich auch keine Gäste zu einem frisch gemachten PP einladen - schon gar nicht wenn ich das zum ersten mal mache.
    PP kann man wunderbar fertig zubereitet portionsweise einfrieren. Ich hab seit meinem ersten PP immer einige Portionen in der Truhe und ich finde es ist einfacher dieses zu erwärmen, als fertiges PP stundenlang vor dem Verzehr warm zu halten. Aber wie Ebbel schon geschrieben hat, unter dem Link findest du absolut alles was es über die Zubereitung von PP zu sagen gibt.
     
    Farion gefällt das.
  7. OP
    BenjaminNeulinger

    BenjaminNeulinger Militanter Veganer

    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die schnellen und zahlreichen Antworten. Ich werde dann wohl weg von meiner Planung müssen und es einfach mal ausprobieren :-)

    Viele Grüße
    Benjamin
     
    grillette1 gefällt das.
  8. Gilletter

    Gilletter Veganer

    Hi !

    Guckste hier. KLICK

    Von dem Texaner kann man noch was lernen. Er hat BBQ schon im Kindesalter gelernt.
    Einfach klasse der Mann.

    Und immer Low and Slow. :thumb1:
     
  9. Fiz

    Fiz Grillkaiser

    So isses !
     
  10. grillette1

    grillette1 Bundesgrillminister

    Moin Benjamin

    vorab- es ist einfacher und entspannter als man denkt:D--- zumindest ohne Zeitplan:muhahaha:

    Nimm dir die vom Ebbel genannte Liste und genug Bier zur Hand und es funzt!
    Rechne immer mehrere Std drauf und wenn es fertig ist und deine Gäste sind noch nicht da, ab in die Kühlbox mit heißen Wasserflaschen oder in den Ofen und warmhalten...

    habe leider alle Vorräte aufgebraucht und deshalb gestern zwei kleine Nacken vorbereitet und die Kohle schon ausgegast.
    Nach der Arbeit schmeiß ich die Kugel an...

    achja- es macht süchtig:rolleyes::rolleyes:
     
  11. weschnitzbube

    weschnitzbube GSV-Shakespeare 10+ Jahre im GSV

    Bei 120-125 Grad braucht das PP ohne Krücke (Einwickeln in Alu) bei mir reproduzierbar, also immer, 11 Stunden. Dazu kommt noch eine Ruhezeit von 30 Min.
    Wenn du also abends um 19 Uhr essen willst musst du um 7 Uhr auflegen, d.h. 6 Uhr aufstehen.
    Edit sagt noch: Ich nehme immer Stücke mit knapp 2,5 kg, die sind dann auf jeden Fall ohne trockenes Rückenanhängsel.
     
  12. Kuhtreiwer

    Kuhtreiwer Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    wenig Temperatur und viel Zeit, ist eine Gute Formel ,damit gelingt fast alles, die Masse des Grillguts berücksichtigt, viel dauert lang, das funzt fast für alles, damit geht auch PP zb. im Backofen, wenn man sich den Strom über viele Stunden leisten kann :kugel:
     
  13. mortl74

    mortl74 Veganer

    Und wenn man sich das Video vom Texaner anschaut, weiß man auch wo Benjamin das mit den 3 Std/KG evtl. herhat (Min: 7:58; bzw. im Text zum Video).
     
  14. Erzwo

    Erzwo Fleischesser

    Ich hab mich letzte woche auch das erste mal an ein PP gewagt.
    Ich geb zu ich hab Jehova benutzt, aber ich habe da wohl eine rennsau bekommen gehabt. Low war die temp nicht unbedingt aber die lag konstant so zwischen 140 und 150, so dass das 1,5 kilo stück nacken nach ca 4 1/2 stunden, incl nachziehen im abkühlenden smoker fertig war.
    Hab schon vermutet dass der bauer die sau ständig die serie "the flash" hat schauen lassen.
     
  15. timmey2k

    timmey2k Bundesgrillminister

    Dass sich höhere Temperatur bei kleinerem Fleischstück in Form von kürzerer Garzeit auswirkt, ist doch keine große Überraschung, oder? ;)
    Allerdings ist dann die Frage, wo die Grenze zwischen Pulled Pork und Schweinebraten liegt.
     
  16. Erzwo

    Erzwo Fleischesser

    Nur mal so aus der hüfte geschossen:
    Das eine wird aufgeschnitten und das andere auseinandergerupft?

    Ich übe noch mit meiner chinabüchse, aber ich bin froh das ich es schaffe die temp mittlerweile konstant zu halten
     
  17. timmey2k

    timmey2k Bundesgrillminister

    Einen Schweinebraten wirst du nicht auseinander rupfen, ein Pulled Pork nicht aufschneiden können ...
     
  18. Erzwo

    Erzwo Fleischesser

    Dann hatte ich letzten samstag einen schweinebraten mit gyroswürzung und ein PP mit einer steakwürzung
     
  19. HJH

    HJH Militanter Veganer

    Hab mich auch erst einmal über PP gewagt - waren ca. 3,5 kg und dauerte fast 22 stunden
    War dann aber sehr lecker und sehr leicht zum zupfen
     
  20. Herby12

    Herby12 Militanter Veganer

    dann nehme den mit 7 Std.
    a kleins Spässle^^:kugel:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden