1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Gewürzmischungen und Soßen für den Anfang?

Dieses Thema im Forum "Rund um Gewürze" wurde erstellt von Hubert B., 24. Juli 2010.

  1. Hubert B.

    Hubert B. Militanter Veganer

    Hallo zusammen,

    ich bin seit zwei Wochen stolzer Besitzer eines Weber Q 320 und übe mich gerade in die Kunst des Grillens ein. Da brauche ich natürlich noch ein paar Gewürzmischungen und Soßen oder Marinaden. Allerdings kann ich in unserer sowieso schon vollgestellten, kleinen Küche nicht allzu viel davon unterbringen. Ich will deshalb auch keine Gewürzmischungen selbst zusammenstellen. Meine Frage an die erfahrenen Grillspezialisten unter euch:

    Könnt ihr mir ein paar wenige (!) fertige Gewürzmischungen und Soßen empfehlen, die nach eurer Erfahrung absolut unverzichtbar und vielseitig verwendbar sind? Und nach Möglichkeit auch eine Bezugsquelle dazu, bei der ich alles auf einmal bestellen kann?

    Da ich noch wenig Erfahrung mit dem Grillen habe, kann ich keine speziellen Geschmacksvorlieben angeben. Es darf gerne aromatisch und scharf sein. Gegrillt haben ich bisher Huhn, Rind, Schwein und Lamm, und Fisch kommt auch noch dazu, und demnächst Gemüse.

    Also besten Dank im Voraus und dem Betreiber und allen Teilnehmern eine Gratulation zu diesem tollen Forum!

    Gruß, Hubert B.

    (btw: Warum wird mein neues, eigens für dieses Forum gestaltetes Profilbild nicht angezeigt?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2010
  2. Reini33

    Reini33 Pichelsteiner 5+ Jahre im GSV R.I.P.

    Servus,


    für mich unverzichtbar:

    Bullseye

    Butt Rub

    Fleur de Sel

    Pfeffer aus der Mühle

    Damit biste erst mal gut gerüstet.

    lg. Reini :prost: :prost: :prost:
     
  3. Okraschote

    Okraschote Sterneköchin 5+ Jahre im GSV

    Butt Rub kann ich Dir auch empfehlen, ist ein schöner Allrounder, aber ein Glas Magic Dust würde ich an Deiner Stelle auch anmischen.

    An Soßen mag ich gern Bulls Eye Original, Roadhouse Hot, Sweet and Tangy und von Sweet Baby Rays die Original und, noch besser, Honey Chipotle. Wenn es etwas süßer sein soll dann von Stubbs die Honey Pecan, die ist göttlich.
     
  4. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    ... mit fertigen Gewürzmischungen haben es die meisten nicht so.
    Ein paar Klassiker wurden ja schon genannt.

    Die Wiberg BBQ und Grillmischungen sind ganz gut.

    Die Mississippi BBQ Sauce die es öfters im Netto gibt (Riesenpulle für 5 €) ist auch empfehlenswert.

    Mach mal die Rubs selber und du kannst meinen ersten Satz besser verstehen.

    :prost: :prost:
    :bilder:
     
  5. Wingo

    Wingo Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Zumal die Zutaten der Rubs i.A. eh in einer gut sortierten Küche vorhanden sein sollten (Paprikapulver, Salz, Pfeffer, ...) und auch eher wenig Platz benötigen (ich habe alles was ich eher selten benötige in einem alten Schuhkarton ;) )

    Rubs kenne ich keine fertigen, bei den Soßen mag ich Hunts und die BBQ-Soßen von Hot Mamas (besonders die schärfere (No.3?))
    Ich bleibe allerdings selten bei einer Soße hängen sondern teste ständig was neues... Und das wäre auch mein Tipp: einfach mal durchprobieren :D
     
  6. jellobiafra

    jellobiafra Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Die Rubs von Stubb´s sind ok.


    Grüße aus der Wetterau.
     
  7. Ebbel

    Ebbel Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Hallo.

    Ändere im Kontrollzentrum nicht das "Profilbild", sondern das "Benutzerbild".
     
  8. DanielB

    DanielB Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Ich habe Rubs von Stubbs, die sind nicht überl und habe mir für BBQ das Rub von BlackForestBBQ gemischt und es schmeckt sehr sehr lecker und wenn es nicht mehr regnet werden meine Hühnerbeine gemacht mit dem Rub!
    Sossen habe ich die von Jim Beam. Bulls Eye ist auch sehr gut.
     
  9. mbiker

    mbiker Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Frage an die Fachleute:
    vor einiger Zeit wurde ein Sternekoch zu einem englischen Fußballverein geschickt, dort war vor dem Stadion schon jahrelang ein gewerblicher Griller ohne Beine. Der hat ein Pulvergewürz in dem er seine ganzen Rippchen einlegt, damit seine Kugelgrills nicht so von der Marinade versaut werden. Kann jemand sagen, was das war?
    lg
    Wolf
     
  10. Flashy

    Flashy Grillkönig

    @mbiker Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich deine Frage richtig verstehe. Ich habe die angesprochene Sendung gesehen. Das war halt ein ganz normaler Rub (=Trockenmarinade/Gewürzmischung), wie er auch hier von den aller meisten für Low & Slow Ribs benutzt wird. Die Rezeptur wird er vermutlich selbst entwickelt haben, gebräuchliche Rubs für Ribs wären z. B. Magic Dust oder Butt Glitter Rub. Wenn du nicht selber mischen möchtest könntest du auch mal beim Ralf @Spiccy im Shop vorbei schauen.

    Gruß Stefan
     
  11. J.M.F.

    J.M.F. Grillkaiser

    Ich benutze für Rind oft den BestBeefRub von RoyalSpice, für Schwein das MD von RoyalSpice und für Ribs ist LosRibbos von RoyalSpice gut geeignet.

    Für Steaks nur Salz und Steakpfeffer, z. B. Jack Steakpfeffer von RoyalSpice

    Bei RoyalSpice gibt es für GSV-Mitglieder auch Rabatt.

    https://royal-spice.de/

    und hier die GSV-Gewürze bei RoyalSpice
    https://royal-spice.de/48-gsv-gewurze

    Von Ralf @Spiccy bekomme ich jedes mal mal wenn ich ROYALSPICE schreibe ein Salzkorn geschenkt (SPASS)
     
  12. mbiker

    mbiker Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    danke Stefan und JMF
    lg Wolf
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden