1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Greek Fire Kohle Test

Dieses Thema im Forum "Stiftung GSVtest" wurde erstellt von Gast-sNWpKe, 4. September 2014.

  1. Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest

    Hallo Sportsfreunde,

    ich gehöre ja zu den auserwählten Testern
    und da ich Heute nicht ganz so spät dran war,
    hab ich mir schon mal einen ersten Eindruck verschafft.

    Als Testgrill nutze ich meine 57er Weberkugel,
    damit hab ich die besten Vergleichsmöglichkeiten zu anderen Kohlen und es ist
    ja auch ein sehr weit verbreitetes Sportgerät.;)

    Als Balkongriller achte ich natürlich sehr auf ein Rauch/Qualm/Gestank freies Anzünden.
    Bisher hab ich dort gute Erfahrungen mit besoffenen Brekkies und Kokoskohle gemacht,
    ob da die Greek Fire Kohle mithalten kann?

    Vorweg, JA!

    So ungefähr sieht es im Karton aus.;)

    [​IMG]

    Die großen Kohlenstangen lassen sich ohne Probleme in kleinere zerteilen,
    ein paar davon hab ich in Spiritus eingelegt.
    Da ich zu faul war, noch mal in den Keller zu gehen, habe ich die alte, kleinere Version des Aldi AZK genutzt.
    Der fasst natürlich weniger Kohle und zieht etwas schlechter als der Weber AZK.


    Feuer frei:

    IMG_20140903_182354.jpg


    Absolut Rauch und Geruchsfrei!:woot:

    Ich seh grad das Bild täuscht ein wenig,
    ist mit dem Handy bei Gegenlicht aufgenommen, darum wirkt es etwas "rauchig"
    aber ich versichere, da war nichts!
    Auf dem nächsten Bild sieht man das besser das man nichts sieht.:lol:

    IMG_20140903_182503.jpg


    Nach genau 40 Minuten:

    IMG_20140903_190504.jpg


    Aufgeteilt in die Kohlekörbe:

    IMG_20140903_190627.jpg


    Kurz gewartet, Deckel drauf, Thermometer und Deckelventil so platziert das keins von beiden direkt über der Kohle liegt,
    für so wenig Kohle eine Recht ordentliche Temperatur:

    IMG_20140903_191222.jpg


    Nach 1 1/2 Stunden bei voll geöffneter Lüftungsregelung (Zu und Abluft)

    IMG_20140903_204742.jpg


    Dann die Lüftung so eingestellt, wie ich es bei Niedrigtemperatur, 100° - 130° gewohnt bin.
    Unten und Oben ca. eine Nageldicke geöffnet.
    Kurz gewartet und die Temperatur sinkt auf ca. 130° - 120°
    Perfekt!
    Da blieb die Temperatur dann wie festgenagelt für 2 3/4 Stunden :thumb2:

    IMG_20140903_222959.jpg



    Jetzt hatte ich bei 100° Zu und Abluft geschlossen.

    Fazit:

    Der erste spontane Test lief sehr gut!
    Absolut rauchfreies Anzünden!
    Kein Gestank!
    Absolut Balkon und Nachbarschaftstauglich.:thumb2:

    Temperaturverhalten hat mir auch sehr gut gefallen,
    es war ja relativ wenig Kohle im Grill und immerhin hab ich die ersten 1 1/2 Stunden Vollgas gegeben.
    Das die Kohlen danach noch so lange auf dem low and slow Bereich funktionieren,
    das hab ich schon anders erlebt.;)
    Bisher gefallen mir die Kohlen sehr gut!

    @bonsai2001 + @Greek Fire Holzkohleb

    Vielen Dank für das Testpaket!
    Der Test wird natürlich noch fortgesetzt.:prost:
     
    J.M.F., destroyer, wiesel und 9 anderen gefällt das.
  2. bonsai2001

    bonsai2001 Fleischzerleger 10+ Jahre im GSV

    Hallo,

    das freut mich sehr das meine Erfahrungen mit der Kohle sich mit euren Test´s decken!
    Freu mich schon auf viele weitere Test und :bilder:
    Gruß
    Stephan
     
  3. Spätzünder

    Spätzünder Glück Auf und Wurstkartell 5+ Jahre im GSV

    Der Test hätte mir besser gefallen, wenn noch was Essbares daraus erwachsen wäre... :D
    :anstoޥn:

    Glück Auf
     
  4. OP
    Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest

    @Spätzünder

    Ja, man muss zwar auch mal essen wenn man keinen Hunger hat, um so einen schönen Körper wie meinen zu bekommen, aber ich hatte grad erst gegessen.;)


    Das ist das was übrig blieb:

    uploadfromtaptalk1409822195915.jpg



    Die Reste reichen bestimmt um noch mal den GA damit abzufeuern, wird auf jeden Fall ausprobiert.;)
     
  5. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Also den Leerlauf hast du dir vom Michael auf der spoga abgeguckt, oder? :lolaway:
    Ich hätte da schon etwas Software auf den Grill gelegt Alex! :sun:

    Die Kohlen sind wirklich klasse!
    Ich bin ebenfalls restlos begeistert.

    Da qualmt und stinkt nix ... ich glaube das könnte sich auf Dauer auch positiv auf die Patina im Deckel in deiner Kugel auswirken :D

    :prost:
     
  6. OP
    Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest

    Am Wochenende gibt es nen Test mit Software
    und das ist ja ein Grill und kein Putz, die Patina wird aber mit dem Besen abgefegt,
    wenn denn Lebensmittel auf dem Grill liegen.
    War ja gestern nicht nötig.;)
    Aber die Kohle begeistert mich auch schon sehr!:thumb2:
     
    taigawutz gefällt das.
  7. Horst04

    Horst04 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Der Preis von ~ 2,00 Euro / kg schreckt vielleicht im ersten Moment ab.
    Der liegt aber sehr nah am regulären Preis der Profagus Grillis, die von vielen hier als Referenzprodukt gesehen werden.
    Und bei den Grillis gibt es auch in letzter Zeit einige Klagen über die gleichbleibende Qualität.
    Die Raiffeisen-Briketts, die ich normalerweise für Long-Jobs nutze, weil sie diese zuverlässig gleichbleibende Qualität haben, liegen bei 1,799 Euro / kg, also auch nicht so weit weg.
    Die lange Laufdauer, die beschrieben wurde, ist natürlich ein Vorteil.
    Ich denke, ich werde bald handeln...
    Meine blaue Regentonne, in der ich meine Vorräte lagere, hat nämlich bald einen leeren Bauch. :bbg:
     
  8. OP
    Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest

    Ich hatte an eine Sammelbestellung gedacht!:pfeif: ;)
     
    Horst04 gefällt das.
  9. Horst04

    Horst04 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Da wäre ich dabei. :thumb2:
     
    MetalGriller84 und Gast-sNWpKe gefällt das.
  10. wiesel

    wiesel Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    Einer Sammelbestellung würde ich mich auch anschließen. Die sehen ja echt viel versprechend aus!
     
  11. OP
    Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest

    :hmmmm:

    Ich hatte mich auf der SpoGa diesbezüglich schon mal etwas informiert,
    72 Kartons sind auf der Palette!
    Ich bräuchte erst mal nur 5-7;)
     
  12. Horst04

    Horst04 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich wäre in ähnlicher Größenordnung, also 6 x 10 kg dabei.
     
  13. OP
    Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest


    :hmmmm:

    Ich kontaktiere mal den Michael von Greek Fire,
    Und dann starte ich evtl. nen Thread dazu, alternativ kontaktiere ich,
    wie bei der Kokosnuss-Kohlen Sammelbestellung erst mal die üblichen Verdächtigen.;)
     
  14. Horst04

    Horst04 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Je nachdem wie schnell die Aktion stattfindet, würde sich das OT von Peter anbieten als Umschlagplatz.
    Ein Hinweis in dem Thema und die Sache sollte fluppen.
     
    Gast-sNWpKe gefällt das.
  15. bonsai2001

    bonsai2001 Fleischzerleger 10+ Jahre im GSV

    also ich weiß das der Michael auch kleinere Paletten anbietet, ich meine es wären 24x10kg oder 36x10kg
     
    Gast-sNWpKe gefällt das.
  16. OP
    Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest


    Dann nehme ich 2 x 36 :lol:
     
  17. bonsai2001

    bonsai2001 Fleischzerleger 10+ Jahre im GSV

    :D
     
  18. DrRingDing

    DrRingDing Dauergriller

    Würde mich auch anschließen mit ca 3x10kg geb Bescheid wenn es los geht
     
  19. OP
    Gast-sNWpKe

    Gast-sNWpKe Guest


    260Km.......ob sich das für Dich lohnt?

    Versenden werde ich nicht!
     
  20. DrRingDing

    DrRingDing Dauergriller

    Okay dann Order ich Solo
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden