• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hallo und ich bin auf der Suche...

red5

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

da ich hier neu bin, möchte ich meinen ersten Thread zum Anlass nehmen um mich etwas vorzustellen.
Ich bin 30 Jahre alt, komme aus dem Raum Stuttgart und besitze (bisher) „nur“ einen Weber Q140 Elektrogrill, welchen ich vor einigen Jahren beim Stocki erworben habe.
Damals war ich in meiner Grillauswahl, Aufgrund der Tatsache, dass wir nur einen kleinen Balkon haben, etwas eingeschränkt. Holzkohle war nicht möglich und Gas hat mich etwas abgeschreckt. Bisher bin ich eigentlich mit den (begrenzten) Mitteln des „Elektro-Webers“ ausgekommen, wobei man hier natürlich Abstriche machen musste.
Nun wird sich meine Wohnsituation in absehbarer Zeit ändern und somit habe ich mich auf die Suche nach meinem neuen „Sportgerät“ gemacht.
Ich habe in den letzten zwei Wochen immer wieder in diesem tollen Forum gelesen und mir schon so meine Gedanken gemacht. Dabei habe ich festgestellt, dass ich mittlerweile doch zu einem Gasgrill tendiere. Ich denke ein Gasgrill ist eine (recht) saubere Sache und könnte sich ganz gut auf der zukünftigen Terrasse machen.
Zeitdruck habe ich keinen.

Preislich möchte ich den Rahmen von ca. 500Euro nicht unbedingt überschreiten. Deshalb sind folgende Gasgrills in meiner näheren Auswahl:
- Weber Q300, wobei mir der Q320 zwar besser gefällt, ich aber wegen der Farbe nicht den hohen Aufpreis zahlen möchte.
- Der Outdoorchef Brisbane wäre auch durchaus interessant. Bittet reichlich Platz und ist wohl auch sehr vielseitig
- Der Santos Mali… hier bin ich mir jedoch bezüglich der Qualität sehr unsicher. Außerdem schein das Zubehör recht teurer.
… oder vielleicht ein Napoleon Ultra Chef in dem genannten Preisbereich. Aber da muss ich mich wohl erst noch genauer rein lesen. Hat da jemand evtl. Fotos für mich und eine kleine Kaufberatung? Bei den UC’s habe ich bisher leider nur wenig gesehen.

Da ich auch gerne einen Spieß haben würde stellt sich für mich die Frage, ob hier ein Brenner an der Rückseite sinnvoll ist.
Außerdem sollte ich dann wohl zusammen mit dem Grill einen Gusseisenrost (wenn nicht schon im Lieferumfang) und eine entsprechende Abdeckhabe dazukaufen. Weiteres Zubehör würde ich dann wohl, wie ich einem anderen Thread gelesen habe, beim Ikea holen…

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir bei meiner Kaufentscheidung helfen würdet.

Vielen Dank!

Grüße
Red5


:gs-rulez:
 

pezibaer

Grillkaiser
..
Da ich auch gerne einen Spieß haben würde stellt sich für mich die Frage, ob hier ein Brenner an der Rückseite sinnvoll ist.

Dann streich den Q mal schnell von deiner Liste.. zu den andere 2 kann ich leider nichts sagen

willkommen im forum
lg
 

Ralf T.

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo und herzlich willkommen im Club


Gruß Ralf
 

HaxenKarl

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Servus red5

Guck doch auch mal bei "Coobinox", ich habe meinen da gekauft und bin recht zufrieden.

Gruß
Karl
 
OP
OP
red5

red5

Militanter Veganer
@pezibaer: Danke für die schnelle Antwort!
Wollte dich eigentlich gerade fragen, wie du es gelöst hast... aber nachdem ich nochmal recherchiert habe muss ich sagen: RESPEKT zu deinem selbstgebauten Aufsatz!
Ich hatte gedacht, dass es beim Qschon einen Aufsatz zu kaufen gibt... na ja so schnell lernt man dazu :)

@all
Kann mir jedand anders sagen, wie es sich mit dem hinteren Brenner verhält? Braucht man den oder geht es auch gut ohne? Was sind eure Erfahrungen?
Wie sieht es mit den anderen Grills aus?
 

ischlerbua

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Info und Bilder zum Napoleon UC500

Hallöle,

ich fahre einen Ultrachef UC500 und bin damit sehr zufrieden.
Damit ist alles machbar, direkt und indirekt, planken, Rotisserie etc. pp.
Der Ultrachef hat 4 Brenner, einen Backburner und einen Sideburner.
Was ich wohl gemacht habe ist ein Blech hinten aufgeschraubt, da mir das Scheunentor zu groß war und ich habe einen regelbaren Druckminderer verbaut.
von 30-50mb in Stufen 1-11 von Campinggaz - wenn ich den auf 11 Stelle brennt der wie die Hölle und es werden Temperaturen von um die 400 Grad erreicht - wichtig für z.B. Pizzabacken. Als Zubehör empfehle ich Dir in jedem Fall noch eine Gusseiserne Griddle - wendbare Gussplatte. darauf kann man perfekt Hamburger machen oder Zwiebeln rösten und ähnliches.Was man sonst so noch alles braucht findest Du hier reichlich erklärt im "teuersten Forum Deutschlands" ;)
Wenn Du noch fragen hast poste hier einach oder schicke mir ne PN
Ich füge auch mal ein paar Links ein.
http://www.grillsportverein.de/foru...rgrillungen.142970/?highlight=ultrachef+UC500
http://www.grillsportverein.de/foru...mal-klingelt.131652/?highlight=speditionsmann
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/ultra-chef-uc500rsbpss.126434/?highlight=speditionsmann

Zusammenassend kann ich hier sagen, daß der UC alles bietet was Du Dir wünschst und ja ich wollte auf den Backburner nicht verzichten, die Hähnchen letztens vom Spiess waren oberlecker. Übrigens hat der UC schon Gussroste. Und ein paar Zubehörteile, nun ja es liegt auch ein bischen an Deinem Verhandlungsgeschick.....
Ich habe meinen übrigens in der Grillarena gekauft. Ich habe mich auch für einen Santos interessiert und habe mit beiden Anbietern telefoniert. Beide sind sehr kompetent, hilfsbereit und super freundlich. Und wie ich hier auch schon gelesen habe sind beide auch nach dem Verkauf immer noch für einen da. Also viel Spass beim Auswählen, Kopfzerbrechen und schließlich beim Kauf.
 
OP
OP
red5

red5

Militanter Veganer
So auf den ersten Blick würde mir der UC500 schon gefallen...
Der Stocki hat die aber derzeit nicht, oder? Habe auf der Homepage nichts gefunden...

Im Hinterkopf habe ich aber noch die Santos... aber Köln ist halt schon ein Stück weg von mir. Hätte den gerne mal in Real gesehen. Wobei im Vergleich um UC500 dann noch ein Gussrost angeschafft werden müsste, was man auf den Kaufpreis draufschlagen muss.

Ich habe von meinem Q140 noch so eine Gussplatte. Die könnte ich dann sicher auch auf den Rost legen und mal für die Übergangszeit nutzen.
 
Oben Unten