1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

HBO Eigenbau in Oldenburg

Dieses Thema im Forum "Technisches/Sonstiges zum Holzbackofen" wurde erstellt von Jurij13, 28. Juli 2018.

  1. Hast du schon bestellt bei Kominki?
     
  2. OP
    Jurij13

    Jurij13 Militanter Veganer

    Hallo Axel,

    danke, dann werde ich hier im Forum mal auf die Suche gehen.
    @Florian, ja ich habe schon einen Ofen in Polen bestellt. Wieso?
    Kannst mir ja auch gerne ein PN schreiben.

    Grüße Jurij
     
  3. Ich bin ja mal gespannt wie lange es dauert bis sie kommen!!
     
  4. Eifelbackes

    Eifelbackes Militanter Veganer

    Hallo Jurij,
    Deine Aussage zum HBO “Siesta in 4Teilen“ bedarf hinsichtlich der Größe der Korrektur. Er ist mit einem Backflächendurchmesser von 800, 1.000 und 1.200 mm erhältlich. Ich habe mir im vergangenen Jahr die 1.000 mm Ausführung gegönnt. Die Rauchrohröffnung hatte ich ursprünglich im vorgesetzten Tunnel vorgesehen, bin aber letztendlich davon abgekommen und habe die Öffnung (180 mm) wenige Zentimeter oberhalb der Türöffnung platziert.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg für Dein Projekt.
    Viele Grüße
    Eifelbackes

    IMG_20170823_103936.jpg

     
  5. OP
    Jurij13

    Jurij13 Militanter Veganer

    Hallo Zusammen.

    @Florian, ich bin auch gespannt. Es scheint so zu sein das meiner erst noch gebaut/gefertigt wird. Es wird bei mir auch noch dauern eh ich den HBO gebrauchen kann.
    @Eifelbackes, Danke fürs Daumen drücken, und danke für das Foto und den Hinweis. Eventuell verfahre ich ähnlich wie du, das muss sich noch zeigen. Es sieht so aus als wenn du die vier Teile zusammen gesetzt, dann eine Lage Rathmörtel aufgezogen und erst dann die Kernbohrung erstellt hast. Korrekt? Wie lange hast du die Teile trocknen lassen ehe du gebohrt hast? Ich habe mich für den HBO in 800 mm entschieden, ich erhoffe mir dadurch einen schnelleren Temperaturanstieg.

    Hier noch ein paar Bilder.

    Grüße Jurij

    HBO Bild 9.JPG

    HBO Bild 10.JPG

    HBO Bild 11.JPG

    HBO Bild 12.JPG

    HBO Bild 13.JPG

     
  6. Betonplatte schütten und dann kann der Ofen rauf !!!
    Sieht super aus!!
    Welche Höhe hast du jetzt?
    Gruß Florian
     
  7. Eifelbackes

    Eifelbackes Militanter Veganer

    Hallo Jurij,
    das ist ja bereits ein mächtiger Baufortschritt! Prima.
    Zu Deiner Frage der “Kernbohrung“. Nach Stunden der Recherche im Internet hatte ich die Kernbohrung mittels Bohrkrone verworfen. Stattdessen mit einem 6 mm Steinbohrer rings herum gebohrt und vorsichtig die Stege entfernt. Anschließend mir kleinem Winkelschleifer und Schleiftopf den Feinschliff verpasst. Den genauen Zeitpunkt bleibe ich Dir schuldig. Es waren mind. 2 Wochen nach Errichtung der Kuppel. Zum Zusammenbau der Kuppel ein dringender Hinweis. Wie mir Frau Brysch (Fa. Kominki) auf Nachfrage mitteilte, sind die Flächen, wo die 4 Elemente aneinandergefügt werden, je mit einer Mörtelschicht zu versehen. Ein bloßes Verspachteln von Außen reicht nicht aus!!! Ich empfehle Dir, die Teile erst einmal trocken auf dem Boden zusammenzufügen. (Hatte ich seinerzeit leider nicht gemacht). So kannst Du leichter abschätzen, wieviel Mörtel erforderlich ist.
    Zu Deiner Größenwahl (800 mm): Ich würde die Entscheidung an Deiner Stelle überdenken. Auch wenn Du eine schnellere Aufheizung erreichen dürftest, so überwiegen aus meiner Sicht die Nachteile. Ich bin heilfroh, mich für die 1000mm-Ausführung entschieden zu haben. Beim Pizzabacken mit Feuer an der Seite dürfte es bei 800 mm alles andere als spaßig werden. Letztendlich ist es selbstverständlich Deine Entscheidung!
    Grüße aus der Eifel,
    Eifelbackes
     
  8. norre

    norre Fleischzerleger

    Hallo Jurij
    schöne Ecke hast du da, weiß du wie man die Steine nennt die du in deinem Kräuterbeet verbaut hast?

    Gruß
    Norre
     
  9. OP
    Jurij13

    Jurij13 Militanter Veganer

    Hallo Zusammen.

    @Florian, die Höhe ist jetzt bei 920mm. Ich weiß noch nicht was ich als Platte nehmen werde. Eventuell Sandstein, dann würden noch ca. 20mm drauf kommen. Anschliessend dann der Ofen.
    Vielleicht etwas zu niedrig, aber optisch traute ich mich nicht höher zu gehen. Allzu groß bin ich ebenfalls nicht, 1,78m.

    @Eifelbackes, warum hast du dich denn entschieden doch durch die Kuppel mit dem Rauchrohr zu gehen und nicht davor in dem Tunnel?
    Die hälften werde ich mit Mörtel versehen, danke für die Info.
    Da der Ofen schon bestellt ist werde ich bei den 800mm bleiben müssen. Ebenso wäre sonst der Platz für den Ofen sehr knapp. Die obere Platte ist jetzt 1600mm tief und 2200mm breit.
    Wenn besuch da ist und alle Pizza wollen, dann ist halt nacheinander essen angesagt. Ich hoffe das die Hitze sich lange halten wird. Abwarten...

    @norre, das ist ein Weser-Bruchstein. Gibt es in rot und sand/beige. Damit habe ich eine Trockenmauer erstellt, als Sichtschutz. Die Balken sind alte Fachwerkbalken aus Lemgo. In diese habe ich
    mit einem Forstnerbohrer 42mm, ein 480mm tiefes Loch gebohrt. Das war vielleicht ein Aufwand. So spezial Forstnerbohrer mit Verlängerung. Aufgestellt sind die Balken dann auf Erdanker mit einer Gerüststange. Hier noch zwei Bilder.


    HBO Bild 20.JPG



    HBO Bild 21.JPG



    Gestern habe ich dann mal die Schalung für die Betonplatte erstellt, ein paar Matten rein und gepunktet. Die Schalungsbretter vorher mit Schalungsöl behandelt.

    HBO Bild 14.JPG



    HBO Bild 15.JPG



    In die Ecken habe ich vier Balkenaufnahmen für das Dach gesetzt, fixiert und der Rest macht der Beton. Die Gewindeaufnahme hat M22. Ich bin mir zwar noch nicht zu hundert Prozent sicher ob ich die Aufnahmen nehmen werden, aber für den Fall der Fälle, habe ich dann schon mal etwas.

    HBO Bild 16.JPG



    HBO Bild 17.JPG



    Hinten ragt die Betonplatte ca. 360mm über, also ist diese dort sichtbar sofern man dahinter stehen könnte. Dort habe ich noch eine Fase und eine Ablaufkante mit in die Schalung eingebaut.

    HBO Bild 18 .JPG



    HBO Bild 19.JPG




    Heute ein wenig aufräumen und dann ist erst mal Baupause für ein paar Tage.

    Grüße Jurij
     
    Rooster1 gefällt das.
  10. :kugel:Sauber!
    Sehr schön gearbeitet!
    Grüße aus Hamburg
     
  11. Ete

    Ete Fleischtycoon

    Mir gefällt dein Bruchstein/Trockenmauer Gedöns.
    Ich könnte ca. 4-8 Lkw Ladungen davon gebrauchen, können ruhig unregelmäßiger wie deine dort sein :-)
     
  12. Eifelbackes

    Eifelbackes Militanter Veganer

    Hallo Jurij,
    erst einmal meinen Respekt für die saubere Arbeit!
    Zu meiner Entscheidung der Position des Rauchrohrs: Meine ursprüngliche Absicht war, sie im Portaltunnel anzubringen. Als die Kuppel errichtet war, kamen mir Zweifel hinsichtlich des Strömungsverhaltens der Rauchgase. Erschwerend kam hinzu, dass ich den Portaltunnel recht kurz ausführen mußte. Ich empfehle Dir, die Kuppel so weit wie möglich nach hinten zu setzen. In der Annahme, dass Du die Kuppel isolierst und mit einem Dämmputz versiehst, kommen mind. 20 cm auf den Kuppeldurchmesser hinzu.
    Mir waren die diesbezüglichen Anleitungen von down-under ein guter Ratgeber: http://www.melbournefirebricks.com.au/
    Insbesondere die Youtube-Videos von Ben Guilford sind nach meiner Bewertung recht anschaulich.
    Weiterhin gutes Vorankommen!
    Viele Grüße, Eifelbackes
     
  13. Moin Jurij,
    hast du auch die E-Mail bekommen das der Ofen unterwegs ist?
     
  14. OP
    Jurij13

    Jurij13 Militanter Veganer

    Moin Zusammen,

    Kurzurlaub/Arbeitspause beendet, daher erst jetzt die News. Viel gibt es zwar vom Baufortschritt nicht, aber andere Infos.

    @Eifelsbackes, Danke, aber es gibt auch sauberere Beispiele eines Bau des HBO‘s.
    Ich gebe mir Mühe.
    Leider habe ich teilweise total falsch geplant, Gedankenfehler gehabt und falsch gebaut.
    Ursprünglich hatte ich vor eine Tiefe von 1900mm zu haben, jetzt habe ich durch eine Änderung nur 1600mm Tiefe. Das wird knapp, aber ich bekomme das hin.
    Von daher werde ich ebenfalls soweit nach hinten gehen wie es geht.
    Zweifel an den Rauchgasabzug habe ich weniger. Das wird schon klappen.
    Meine Sorge ist, das die Statik im Tunnel nicht ausreichend ist, bzw. wie ich diese am besten konstruiere.
    Der YouTube Film ist cool.

    @Florian, jau, mein Ofen ist schon da!
    Ich denke deiner und meiner haben eine Teilstrecke zusammen erlebt.❤️❤️
    Leider ist einer der vier Kuppelteile kaputt.
    Mal schauen was die Versicherung/Spedition sagt, was eventuell erstattet wird oder ob wir einen neuen Ofen bekommen.

    Hier jetzt ein paar Bilder was ich zwischen den der Arbeitspause erledigen konnte.
    Vorbereitung für die Zwischenplatte.

    HBO Bild 22 .JPG



    Einbau der Betonplatte. 2000 x 1400 mm x 130mm:

    HBO Bild 23.JPG



    Vorbereitung Idee für das Dach. Aufnahme der Posten:

    HBO Bild 24.JPG




    Weidenzaunpfähle:

    HBO Bild 25.JPG



    Vorbereitung der Pfosten:

    HBO Bild 26.jpg



    Probeaufbau der Dachkonstruktion:

    HBO Bild 27.jpg



    HBO Bild 28.jpg



    HBO Bild 29.jpg



    Hier die Fotos der Kuppel bzw. das beschädigte Teil:

    HBO Bild 31.JPG



    HBO Bild 32.JPG



    HBO Bild 33.JPG



    HBO Bild 34.JPG



    Heute nach 9 Tagen der Trocknung der Betonplatte die Sinterschicht entfernt:

    HBO Bild 35.JPG



    HBO Bild 36.JPG



    Nun stelle ich mir gerade die Frage ob ich morgen schon, nach zehn Tagen die Fliesen verkleben sollte oder ob ich das erst lieber nach 28 Tagen machen sollte.
    Alternativ könnte ich auch eine Entkopplungsmatte mit einbauen, jedoch bin ich mir nicht sicher wegen der Unterhitze des Ofens.
    Betonplatte, Entkopplungsmatte, 20mm Fliese, 100mm Porenbeton oder Foamglas, 50mm Schamotte. Ob das die Entkopplungsmatte verträgt? Hat da schon jemand Erfahrung? Nicht das ,it die Matte weg schmilzt.
    Über Kommentare, Hilfe und Verbesserungsvorschläge freue ich mich natürlich.

    Grüße Jurij
     
  15. Rooster1

    Rooster1 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    ??? Was ich am großen Fluss gesehen habe, ist flüssiger wie Wasser.
    Überhaupt Dein Aufbau, ich würde "nur" Betonplatte, 100 mm Porenbeton, min 5 cm Quarzsand und Schamottsteine nehmen. Quarzsand zum nivellieren des Backbodens und als Wärmespeicher.
    Aber vielleicht habe ich an einer Stelle auch nicht aufgepasst. :-)
    Fliesen später und nur außenrum.
     
  16. OP
    Jurij13

    Jurij13 Militanter Veganer

    Hallo Rooster1,

    klar, du hast Recht. Ich hatte eigentlich keine Lust die Fliesen um den Ofen zu schneiden/anzupassen.
    Aber so wie du meinst, spare ich mir die Entkopplungsmatte und verlege die Fliesen erst später. Danke.

    Grüße Jurij
     
  17. Moin Jurij,
    bei mir zum Glück alles ok! Wurde Mittwoch Mittag vom Nachbarn angenommen!
    Gruß Florian
     
  18. OP
    Jurij13

    Jurij13 Militanter Veganer

    Hallo Zusammen,

    was würdet ihr bevorzugen?

    Aufbau bisher:
    130mm Betonplatte
    50mm Foamglas

    Zur Auswahl:
    50mm Quarzsand
    30mm Schamotteplatte
    20mm Schamotteplatte


    HBO Bild 39.jpg




    oder
    70mm Quarzsand
    30mm Schamotteplatte


    HBO Bild 40.jpg




    Grüße Jurij
     
  19. Rooster1

    Rooster1 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Hallo Jurij,
    nimm Sand, ist günstiger.
    Quarzsand liegt so fest, da verändert sich nichts mehr. (Wenn alles dicht ist).
    Also der letzte Aufbau.
     
    Florian @Hamburg gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden