• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hecht grillen

gansal

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

kann bzw. würdet ihr einen Hecht grillen?
Sollte man den Hecht auf beiden seiten einschneiden?
Und welche Gewürze passen dazu?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Gruß Gansal
 

Hauptschalter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

kann bzw. würdet ihr einen Hecht grillen?
Sollte man den Hecht auf beiden seiten einschneiden?
Und welche Gewürze passen dazu?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Gruß Gansal
Willst du ihn als ganzen Fisch grillen oder Steaks schneiden?
Ich würde Salz, Pfeffer und Knoblauch benutzen. Evtl. noch Petersilie und Zitrone.
Den Hecht würde ich mit Bacon umwickeln, so wird er nicht trocken.

Wahlweise kannst du ihn auch in eine Auflaufform stellen und ringsherum in der Form Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln und Tomaten legen. Dann Weißwein in die Form und ein wenig Sahne. Dann hast du gleich noch eine schöne Soße und kannst den Hecht von Zeit zu Zeit damit übergießen. Als ganzer Fisch sollte er bei 180Grad max. 45min brauchen.
 
OP
OP
gansal

gansal

Militanter Veganer
Danke für die schnelle Antwort.

Hört sich schon mal sehr gut an aber Bacon gibts leider nicht weil der Fisch für Karfreitag is.
Will ihn schon im Ganzen machen.
ca. 35cm issa groß.
 

nollipa

Pizzaforscher
Wollte ich auch grad schreiben - das ist ja kein Hecht - 35 cm ist ja nix dran. Ansonsten kann ich vor direkten Grillen eher abraten, denn Hecht wird schnell trocken.
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
.....bei so nem kleinen Tier ?

Filetieren und Quick & Dirty auf Griddle oder Pfanne

Also so würde ich das machen......
 

Hauptschalter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danke für die schnelle Antwort.

Hört sich schon mal sehr gut an aber Bacon gibts leider nicht weil der Fisch für Karfreitag is.
Will ihn schon im Ganzen machen.
ca. 35cm issa groß.
Statt Bacon könnte ich mir als Schutz auch Weißkohlblätter vorstellen. Und immer schön feucht halten.
 

grumic81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Hecht schmeckt vom Fleisch her wirklich super :messer:
Wichtig ist nur das er sanft und nicht zu trocken gegart wird, und das die Gräten gut entfernt oder eingeschnitten werden.

Ich mache Hecht gerne als Filet, schön eingeschnitten. Auf einem Gemüsebett mit vielen frischen Kräutern, Knoblauch, Olivenöl und Weißwein.

Gruß Mike
 

MacBundy

Fleischmogul
Persönlich schmeckt mir Hecht nur, wenn er in Speck eingewickelt gebraten wird.
Gegrillt haben wir den (früher) mit viel Butter in Alufolie eingewickelt.
Alles andere brachte keine dollen Ergebnisse.
Ist halt Geschmacksache, persönlich würd ich aber andere Arten Fisch grillen...
 

Fr33

Landesgrillminister
Hecht hat meist nen eigenen Geschmack.... je klarer das Wasser umso weniger Eigengeschmack entwickelt der Gute. Ich hoffe auch wir reden bei dem Hecht mit 35cm vom Torso ohne Kopf und Schwanz. Sonst da ehrlich gesagt echt nix drann.

Wenn der unbedingt gegrillt werden soll, dann m,M außen schnell auf Kruste bekommen (also quick & dirty) und dann bei weniger Hitze weiter garen. Bin aber eig auch dafür den irgendwie mit was einzuwickeln oder halt mit Sauce etc. immer mal wieder vor dem Austrocknen zu bewahren.

Ja die Y-Gräten sind fies und nicht meins. Bei großen Hechten geht das noch... aber sonst eher was für den Fleischwolf. Mitunter ein Grund, warum ich lieber Zander/Barsch etc. entnehme und esse.
 
OP
OP
gansal

gansal

Militanter Veganer
Mir wurde nur der Auftrag gegeben was daraus zu machen, hab den Hecht noch nicht gesehn :hmmmm:
Und wenn ich fragte wie groß, wurden mir so 35cm - 40cm gezeigt.
Bin eh kein Fischfreund und kenn mich daher nicht aus.
Der Bruder meiner Freundin angelt ...
Werd morgen mal selber nachschaun dann kann ich euch sagen wie groß.
 

fisch2

Grillkaiser
Das beste wär ja, den wieder zurückzusetzen und in mindestens zwei, besser drei Jahren noch mal zu schauen, was aus ihm geworden ist. Aber ich fürchte, er hat schon das Zeitliche gesegnet. Und da schaut es mit dem Hechtlein auf dem Grill mMn nicht besonders gut aus. Für Hecht hätte es ja schon einige Vorschläge gegeben, aber für Hechtlein in der Größe? Viele Versuche hast halt mit einem Fischlein nicht. :) Ich würde ihn in einer Pfanne in schwimmendem Fett richtig kross braten, bis man die Y-Gräten mit essen kann. Nur salzen, pfeffern, evtl. etwas Knoblauch. Leider ohne Garantie. Hast halt nur einen Versuch.:D
 

kyrice

Vegetarier
Ist ja alles Geschmackssache, ich find hecht nicht gut. Trocken,geschmacklich nicht der hit, und diese y-gräten nerven. Hab ihn mal un einer feuerfesten Form mit mediteranen Gemüse indirekt gemacht. War nix. Aber der fisch war auch geschenkt-jetzt weiß ich warum :puke2:
 

Hauptschalter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ist ja alles Geschmackssache, ich find hecht nicht gut. Trocken,geschmacklich nicht der hit, und diese y-gräten nerven. Hab ihn mal un einer feuerfesten Form mit mediteranen Gemüse indirekt gemacht. War nix. Aber der fisch war auch geschenkt-jetzt weiß ich warum :puke2:
Trocken ist er nur wenn er zu heiß und/oder zu lange gegart wurde. Wenn er dir am Stück nicht zusagt solltest du mal Hechtklöschen probieren, da könnte ich mich reinlegen.

Döbel sind aufgrund der Gräten auch nicht als Speisefisch bekannt. Wenn man sie aber durch den Fleischwolf jagt schmecken sie echt super. Oder es macht einem nichts die ganze Zeit Gräten zu pulen.
 

Fr33

Landesgrillminister
So sieht es aus... Hechtklöschen sind echt lecker. Aber um den teils starken Eigengeschmack vom Hecht los zu werden, hab ich da viel mit Kräutern, Salz, Pfepper und teils schon mit Speck aushelfen müssen....
 
Oben Unten