• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Horizontalgyros von hinten

sleepydienst

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,

mein erstes Gyrosexperiment steht an. Neu eingezogen haben wir mit den anderen Parteien des Hauses nun einen Termin gefunden - gute Gelegenheit für den Test. Leider essen nicht alle mit, deswegen üben wir mir kleinen Mengen. Anyways... Inspiriert von @GyroKeg habe ich da mal was vorbereitet.
1968214


Leider gab es beim MdVs keinen Nacken am Stück mehr. Deswegen testen wir diesmal mit Kräutermarinade - gerade noch mit Cumin, Knoblauch und Zwiebelsaft angereichert. Und natürlich die schönen Steaks erst mal flach gedrittelt.

Morgen geht's weiter.
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Das ist fies - erst anfixen und dann???
 
OP
OP
sleepydienst

sleepydienst

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wie jetzt? Mehr als pimpen der Marinade ist nach dem Entrecote heute Mittag nicht mehr drin. ;-)
Wie gesagt... morgen...
 
OP
OP
sleepydienst

sleepydienst

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Von links nach rechts.
1968837


Und wer sich wundert: plötzlich kam der Vorschlag, die Pute vom Spieß wäre auch cool. Also: machen wir!
 
OP
OP
sleepydienst

sleepydienst

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
@Hook2000: für dich noch speziell auf das How-to auf dem Napoleon:
1. Fleisch easy auf den Spieß gefädelt und tariert. Ich hatte Respekt davor, aber man bekommt es einigermaßen easy so hin, wie ich oben.
2. Spieß drauf, Backburner an (zuerst voll, später etwas weniger), hin und wieder schauen.
3. Einfach mit einem scharfen Messer von oben runter schneiden. Ich habe es in der Schwedenreine aufgefangen.

Keinen Kopf machen, einfach loslegen!
 

Hook2000

Veganer
5+ Jahre im GSV
@Hook2000: für dich noch speziell auf das How-to auf dem Napoleon:
1. Fleisch easy auf den Spieß gefädelt und tariert. Ich hatte Respekt davor, aber man bekommt es einigermaßen easy so hin, wie ich oben.
2. Spieß drauf, Backburner an (zuerst voll, später etwas weniger), hin und wieder schauen.
3. Einfach mit einem scharfen Messer von oben runter schneiden. Ich habe es in der Schwedenreine aufgefangen.

Keinen Kopf machen, einfach loslegen!
DANKE! :anstoޥn:

Bei Dir sind die Fleischklammern ja auch weit auseinander und teilweise wohl nicht im Fleisch, gab es da kein Problem mit dem festhalten des Fleisches beim drehen?
Ich bin schon auf der Suche nach zwei zusätzlichen Fleischklammern die enger beisammen liegen. :hmmmm:
 
OP
OP
sleepydienst

sleepydienst

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Gerne.

Ich hatte die Klammern tatsächlich mal mit aufgefädelt, wirklich gebraucht habe ich sie nicht. Deswegen hängen sie auch so unmotiviert daneben. Ich hätte sie aber auch auf Spannung bringen können. Vielleicht ändert sich das bei einem größeren Spieß - meiner hatte jetzt etwa 1,2-1,3 kg.
Auf meinem alten Grill hatte ich mal n Schaschlik-Spieß parallel zum Grillspieß gesteckt. Da war allerdings der ganze Spieß etwas blöd konstruiert, sodass nicht mal Klammern gut gehalten haben.

Wie gesagt - nur Mut und einfach mal ausprobieren.
 

Hook2000

Veganer
5+ Jahre im GSV
Heute ist es soweit, bei uns kommt auch der Gyrosspieß horizontal in den Rouge, Bericht folgt! :-)
 

v1per

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
sieht extrem gut aus !
Ist zwar schon ein wenig her, aber vielleicht kannst du mir meine Fragen trotzdem beantowrten oder jemand anderes.

Genau so möchte ich es auch auf meinem Nappi machen.
Du hast es ja in die Schwedenschale geschnitte, kann man da ohne bedenken 2-3 Abschneiden und erst mal in der Schwedenschale sammeln oder sollte man es gleich essen, weil es sonst zu trocken wird ?

Ich würde das halt gern für 6-8 Personen machen und würde gerne gleichzeitig essen.
Alternativ könnte ich mir vorstellen das ganze in einer Kühlbox mit heißen Flaschen warm zu halten.

Bist du Zeitlich auch mit 1h bis zum ersten Schnitt und dann 15 Minuten für jeden weiteren Schnitt mit dem Backburner hin gekommen, wie @GyroKeg es hier beschreibt: 3x Ouzo-Platte nach Art des Hauses - Gyros, Souvlaki, Bifteki ?
 
OP
OP
sleepydienst

sleepydienst

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,
vielen Dank für das Kompliment.
Ich denke, dass du 2-3 Abschnitte schon mal in die Koncis schneiden kannst. Dann halt bisl mit der Hitze aufpassen, abdecken, an die Seite etc. Bei den Flaschen hätte ich eher Sorge, dass es matschig wird. Zeitlich kam die Stunde grob hin, gerade die Folgerunden habe ich aber künstlich verzögert, da es noch so viele andere Leckereien gab.
Gutes Gelingen.
 

v1per

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hat alles Super geklappt !
Hab mich direkt an @GyroKeg sein Rezept gehalten.

Allerdings stimmt noch irgendwas mit meinem Nappi nicht. linker und rechter Brenner auf vollgas ergibt 150°C.
Da habe ich 2h bis zum ersten Anschnitt gebraucht. Hab dann irgendwann den Heckbrenner auf min dazu geschaltet und bin dann auf 200°C gekommen.

DSC01062.jpg


DSC01066.jpg


DSC01069.jpg


DSC01084.jpg


DSC01078.jpg
 

choco73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das sieht in der Tat sehr lecker aus!
 
Oben Unten